Skulpturen & Bronzen

...

Abstrakte Komposition im Stil der Fluxus Bewegung

2. Hälfte 20. Jh., Komposition als Uhr mit Engelsflügeln aus Holz, Tierknochen, Teilen einer Uhr und weiteren dekorativen Elementen, im Stil der Fluxus Bewegung, die sich bewusst von der klassischen Kunst abgewandt hat und in den 1960er Jahren in der Form von Fluxus Events Kunstwerke geschaffen hat, teilgenommen haben an solchen Events als nahmhafte Vertreter unter Anderem Joseph Beuys, Yoko Ono und Nam June Paik. Quelle: Internet

Lot-No.: 3553
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Albèric Collin, Makake

um 1920, auf der Plinthe monogrammiert CA, Bronze dunkel bis bräunlich patiniert, abstrahierte Darstellung eines sitzenden Makaken mit konzentriertem Ausdruck, im Kopfbereich bestoßen mit Verlusten der Patina, H gesamt 16 cm.

Lot-No.: 3519
Limit: 900.00 €, Acceptance: 1500.00 €

Mehr Informationen...

...

Alfred Barye, Fasan

Atelier Antoine Louis Barye, um 1870, seitl. an der Plinthe sign. A. Barye, Bronze dunkelbraun patiniert, äußerst detaillierte Darstellung des prächtigen Hühnervogels, fein ziselierte Oberflächengestaltung, auf naturalistisch gestalteter Plinthe, auf ovalen Bronzesockel montiert, Schwanzspitze minimal verbogen, H 11,4 cm, L 17 cm. Künstlerinfo: frz. Bildhauer (1839-1882), Sohn des Antoine-Louis B., Ausbildung beim Vater, beeinflußt von Géricault, tendiert zum Klassischen, vor allem durch seine Tierplastiken bekannt, Quelle: Internet.

Lot-No.: 3513
Limit: 90.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Alfred Hofmann attr. großer Bogenschütze

um 1910, im Sockel sign. Hofmann, Bronze dunkel patiniert, Sockel grün patiniert, knieender römischer Krieger mit Bogen, der Pfeil und die Sehne fehlen, nur mit Helm, Lendenschurz und Sandalen bekleidet, ein Kratzer am Oberarm sonst gute altersgemäße Erhaltung, H 60 cm, H gesamt 71 cm. Info: Bildhauer 19./20. Jh. Info: 1879-1958, österreichischer Bildhauer, 1906-39 Mitgl. Wiener Secession.

Lot-No.: 3455
Limit: 1400.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Antike Marmorbüste

wohl 2. Hälfte 18. Jh., nach griechischem Vorbild gestaltete Büste einer jungen Frau, bekleidet mit einem, mit Spange an der Schulter geschlossenen, Gewand mit halb entblößter Brust, den Kopf leicht zur Seite geneigt, die Haare mittig gescheitelt und im Nacken kunstvoll zusammengefasst, Oberfläche mit stärkeren Altersspuren und alten Reperaturen an Schulter und im Kopfbereich, Nasenspitze fehlt, Rückseitig alter schmiedeeiserner Anker in Blei eingegossen, daran später befestigte Stütze, H ca. 56 cm.

Lot-No.: 3450
Limit: 2600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Art Déco Tänzerin Hans Keck attr.

Chryselephantin 1920er Jahre, Metallguss, farbig in Bronzetönen und Rot staffiert, Kaltbemalung, Gesicht und Hände aus Elfenbeinimitat, auf rot-grau marmoriertem Sockel montiert, leicht berieben, normale Altersspuren, H Figur 27 cm, H Gesamt 29 cm. Künstlerinfo: deutscher Bildhauer, tätig um 1900, Quelle: Internet.

Lot-No.: 3500
Limit: 280.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Asiatische Tänzerin

1920er Jahre, unsigniert, unter der Plinthe gestempelt 798, Metallguss und Bronze in polychromer Kaltbemalung, wohl thailändische Tänzerin in aufwändigen rituellen Kleidern und reich geschmückt, in tänzerischer Haltung und mit konzentiretem Ausdruck, fein bemalt, der Schild hinter dem Kopf aus Bronze, stehend auf einer stilisierten Lotusblüte als Plinthe, auf rundem getrepptem Holzsockel, linker Arm etwas locker, leichte Altersspuren und Farbverluste, H gesamt 49,5 cm.

Lot-No.: 3494
Limit: 2400.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Badende

um 1930, rückseitig undeutlich signiert L?D Kaufmann?, Stukko goldfarben bronziert, vollplastische erotisierende Darstellung einer unbekleideten jungen Frau, den Kopf seitlich nach links geneigt, das zu Boden gleitende Tuch lediglich noch die Rückseite ihrer Beine bedeckend, auf unregelmäßig geformter Plinthe, fachmänisch restauriert, H ca. 72 cm.

Lot-No.: 3495
Limit: 120.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Benno Elkan, Bronzeplakette Johann Wolfgang von Goethe

1. Hälfte 20. Jh., rechts neben dem Bildnis, auf der Platte, signiert ”Benno Elkan”, Bronze dunkelbraun patiniert, Reliefdarstellung des Johann Wolfgang von Goethe, auf runder Platte mit Zitat: ”Im Reich der Natur waltet Bewegung und Tat”, auf oktogonale Holzplatte montiert, Patina berieben, sonst gute unbeschädigte Erhaltung, D 13 cm. Künstlerinfo: (1877 Dortmund - 1960 London), Elkan war Student an der Münchner Akademie bei Ludwig von Herterich und Nikolaus Gysis, sowie der Karlsruher Akademie bei Friedrich Fehr und lernte auch bei Paul-Albert Bartholomé in Paris. Quelle: Thieme/ Becker.

Lot-No.: 3542
Limit: 0.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Anna selbdritt

19. /20. Jh., unsigniert, Bronze schwarz/braun patiniert, Darstellung der heiligen Anna, Mutter Mariens, mit dieser und dem Jesuskind auf dem Arm, leicht berieben und Altersspuren, H 36 cm.

Lot-No.: 3545
Limit: 410.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze asiatische Tänzerin

um 1920 Jh., unsigniert, Bronze dunkelbraun patiniert, Darstellung einer halbnackten Asiatin beim Tanz, nur mit einem Rock bekleidet, sonst mit floralen und ornamentalen Bändern, Ketten und Kreolenohrringen geschmückt, auf dem Kopf einen Turban mit über den Rücken wallenden Schleier, auf einen runden, terracottafarbenen Marmorsockel montiert, gute Erhaltung ohne Beschädigungen, H Figur 29 cm, H gesamt 34 cm.

Lot-No.: 3496
Limit: 500.00 €, Acceptance: 380.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Deckelgefäß ”Raub der Sabinerinnen”

wohl Ende 19. Jh., unsigniert, Bronze braun patiniert, nach einem historischen Gemälde, Deckelgefäß ohne Boden mit rotem, weiß durchzogenem Marmorsockel, lose zusammengesetzt und Sockel nicht ganz passend, ergänzt?, reliefierte, mythologische Darstellung von Zentauren beim Raub der Sabinerinnen aus der Stadt Rom, oberer Rand des Gefäßes ornamental reliefiert, Deckel mit Kämpfendem Zentaur und zwei Frauen, gute Erhaltung ohne Beschädigungen, H Gefäß mit Deckel 33 cm, H gesamt 36 cm.

Lot-No.: 3454
Limit: 1800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Faunin als Halbakt

19. Jh., unsigniert, Bronze golden patiniert, Darstellung eines weiblichen Fauns als Türgriff?, die Haare partiell aufgesteckt und lang auf den Rücken fallend, die Beine mit Blättern bekleidet, die Beine als Ziegenbeine, diese nach vorn gebogen, Patina mit Ausblühungen sonst ohne Beschädigungen, auf dem Kopf eine Befestigungsschraube, L 23,5 cm.

Lot-No.: 3456
Limit: 80.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Fortuna mit Füllhorn auf Schicksalsrad

Anfang 20. Jh., auf der Plinthe signiert Tillmany?, Bronze braun patiniert, in ein fließendes Kleid gewandete Fortuna mit eleganter Frisur, in der Hand einen Eichenzweig und ein Füllhorn, auf einem Rad balancierend, auf runder, aufgewölbter Plinthe, auf quadratischem Marmorsockel mit abgeschrägten Kanten montiert, H Bronze 63 cm, H gesamt 69 cm.

Lot-No.: 3458
Limit: 800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Fußballspieler

1930er Jahre, unsigniert, Bronze, dunkel patiniert, leicht abstrahierte Darstellung eines Fußballspielers mit Ball beim Abschuss, auf quadratischer Plinthe, auf getreppten, mehrteiligen Marmorsockel montiert, partiell Farbverluste an der Patina, H Bronze 21 cm, H gesamt 25 cm.

Lot-No.: 3491
Limit: 150.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Reh beim Äsen

um 1920, unsigniert, Bronze braun patiniert, äsendes Reh in naturalistischer Ausformung, auf rechteckiger Plinthe, auf einen mehrteiligen schwarzen Serpentinsockel montiert, Patina etwas berieben sonst gute Erhaltung ohne Beschädigungen, H Bronze 7 cm, L Bronze 11 cm, H gesamt 12,5 cm.

Lot-No.: 3515
Limit: 0.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze röhrender Hirsch

unsigniert um 1890, Bronze dunkel braun patiniert, fein gearbeitete naturalistische Darstellung eines kapitalen röhrenden Rothirsches, auf naturalistisch gestaltete Plinthe mit Baumstamm und Wurzeln montiert, gute Erhaltung mit normalen Altersspuren, H Bronze 29 cm, H gesamt 31 cm.

Lot-No.: 3517
Limit: 170.00 €, Acceptance: 170.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze röhrender Hirsch

Ende 19. Jh., unsigniert, Bronze braun patiniert, kapitaler röhrender Rothirsch auf naturlistischer Plinthe, fein ziseliert, Patina etwas berieben sonst gute Erhaltung, L 49 cm, H 36 cm.

Lot-No.: 3516
Limit: 420.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeschale Jugendstil

um 1900, Bronze verkupfert, seitlich ein reliefiertes rauchendes Mädchen, der Rand mit geschweiften Bandmotiven verziert, Gebrauchsspuren, L 20,5 cm.

Lot-No.: 3540
Limit: 350.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Wilder Mann Rübezahl

um 1910, unsigniert, Bronze rötlich-braun patiniert, Entwurf Feldmann Kunstabteilung Christian Neureuther , Form-Nr. 5577 für die Steingutfigur, Darstellung des Rübezahl mit langem Bart und Keule, auf runder gewölbter Plinthe, H gesamt 39 cm. Quelle: Wächtersbacher Steingut, Figuren und Figürliches, S. 20 u. 21

Lot-No.: 3479
Limit: 0.00 €, Acceptance: 1200.00 €

Mehr Informationen...

...

Bruno Zach, Affe mit Banane

1. Hälfte 20. Jh., auf der Plinthe signiert B. Zach, Bronze dunkel patiniert, Affe mit Banane auf rechteckiger Plinthe, auf flachen grünen Marmorsockel mit weißen Marmorierungen montiert, gute Erhaltung, H Figur 12 cm, H gesamt 15 cm. Künstlerinfo: Bruno Zach (Schytomyr 1891–1945 Wien) wr war Schüler von Hans Bitterlich und Josef Müllner. Quelle: Internet.

Lot-No.: 3518
Limit: 300.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Chryselephantin Art Déco

20. Jh., unsigniert, unten am Sockel bezeichner No. 1149, Metallguss patiniert, elegante Schlittschuhläuferin beim Gleiten, auf einem mehrfarbigen, hohen getreppten Steinsockel montiert, Hände und Gesicht aus Elfenbein, gute Erhaltung, H Figur 23,5 cm, H gesamt 35 cm.

Lot-No.: 3499
Limit: 750.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Chryselephantin, die Sinnende

wohl Frankreich um 1900, unsign., Galvano braun patiniert und Partien aus Elfenbein feinst geschnitzt, auf einem Stuhl sitzende jungen Frau in weich fallendem Gewand, die rechte Hand zum Gesicht geführt und mit verträumten Blick nach vorn schauend, auf geschweiften, zweiteiligen schön geäderten grünlichen und schwarzen Marmorsockel montiert, dieser winzigst bestoßen, H Plastik 18,5 cm, H ges. 22,5 cm.

Lot-No.: 3501
Limit: 150.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Damenakt mit Hund

um 1900, unleserlich signiert H. Heusert?, Stukko, teracottafarben gefasst, junge Frau mit Kurzhaarschnitt, vor einem Barsoi kniend, auf langer rechteckiger Plinthe, gute Erhaltung, H gesamt 33 cm, L 56 cm.

Lot-No.: 3497
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Daniel Greiner, Alabasterfigur Mutter mit Kind

um 1900, rückseitig signiert Greiner und undeutlich LV215?, fein gearbeitete Aktdarstellung einer nur spärlich mit einem Tuch bedeckten jungen Frau mit ihrem Sohn in liebevoller, mütterlicher Pose, auf naturalistisch gestalteter Plinthe, auf einen quadratischen Marmorsockel montiert, am linken Arm ein minimalster Spannungsriss, beigegeben ein wohl handcoloriertes Foto, unten rechts signiert O. Buschick 32 , hinten mit Widmung: ”Mit den herzlichsten Geburtstagswünschen von? Deinem Paul-Paul 12.06.32”, H komplett 49 cm.

Lot-No.: 3508
Limit: 900.00 €, Acceptance: 700.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work