Varia - Vermischtes

...

Antike Öllampe

wohl Mittlerer Osten, 10./11. Jh., Bronze, gemuldete Schale mit langgezogener Schnaupe und drei flachen, ornamental geschwungenen Handhaben, graviertes Sternmotiv, fragmentarische Erhaltung, auf späterem Sockel montiert, L 12 cm.

Lot-No.: 7
Limit: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Antikes Artefakt

unbestimmten Alters, heller Scherben, halbplastisch gearbeitete figürliche Darstellung, auf der Rückseite von Keilschrift verziert, fragmentarische Erhaltung, Altersspuren, L 6,5 cm. Provenienz: Aus der Sammlung Heinrich Brugsch Berlin.

Lot-No.: 3
Limit: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Antikes Artefakt

unbestimmten Alters, Steinschnitzerei, reliefierte figürliche Darstellung einer männlichen Gestalt, auf der Rückseite von Keilschrift verziert, Altersspuren, L 6,5 cm. Provenienz: Aus der Sammlung Heinrich Brugsch Berlin.

Lot-No.: 4
Limit: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Antikes Kopfstück

unbestimmten Alters, Marmor behauen, vollplastisch gearbeitete weibliche Büste mit stark stilisierten Gesichtszügen und Haarpartie, fragmentarische Erhaltung, Altersspuren, auf späterem Holzsockel montiert, H 23 cm. Provenienz: Aus der Sammlung Heinrich Brugsch Berlin.

Lot-No.: 6
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Architekturmodell

20. Jh., ungemarkt, Kirsche und Birke, massiv und teils dunkel gefasst, Querschnittsmodell einer Kuppelanlage mit doppelläufiger Treppe, Rundbogenelementen und gestuftem Sockelbereich, gute Erhaltung mit leichten Altersspuren, H 42 cm.

Lot-No.: 190
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Architekturmodell

20. Jh., ungemarkt, Kirsche und Birke, massiv und teils dunkel gefasst, Modell einer historischen Treppenanlage, gute Erhaltung mit leichten Altersspuren, H ca. 43 cm.

Lot-No.: 186
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Architekturmodell

20. Jh., ungemarkt, Kirsche und Birke, massiv und teils dunkel gefasst, Modell einer freischwebenden Wendeltreppe auf flachem Rundsockel, gute Erhaltung, H 36 cm.

Lot-No.: 188
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Architekturmodell

20. Jh., ungemarkt, Kirsche und Birke, massiv und teils dunkel gefasst, Modell einer freischwebenden Wendeltreppe auf flachem Rundsockel, gute Erhaltung mit leichten Altersspuren, H 50 cm.

Lot-No.: 189
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Architekturmodell

20. Jh., ungemarkt, Kirsche und Birke, massiv und teils dunkel gefasst, Modell einer sich steil emporwindenden Wendeltreppe auf flachem Sockel, gute Erhaltung mit leichten Altersspuren, H 60 cm.

Lot-No.: 187
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Aschenschale Spazierstockhändler

Wiener Bronze um 1900, unsigniert, in farbiger Kaltbemalung staffiert, die Schale aus dunkelgrünem Granatserpentin, vollplastische Figur eines reisenden Händlers mit Spazierstöcken auf dem Rücken, seine Ware feil bietend, winzigst bestoßen, Altersspuren, etwas berieben, H 28 cm.

Lot-No.: 108
Limit: 480.00 €

Mehr Informationen...

...

Außergewöhnlicher Rückenkratzer

19. Jh., Griffstück mit angesetztem Schuhlöffel aus fein beschnitztem Bein, daran menschliche Hand mit Drahtmontierungen befestigt, Alters- und Gebrauchsspuren, L 44 cm.

Lot-No.: 13
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Balkenwaage

Italien, 17./18. Jh., Schmiedeeisen, mehrteilig gefertigt und montiert, teils ornamental punziert, schlanke Balkenwaage mit abgehängten Waagschalen aus Messingblech, beigegeben zwei Gewichte, Alters- und Korrosionsspuren, L ca. 72 cm.

Lot-No.: 113
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Konsole

18. Jh., Laubholz beschnitzt, mehrteilig gearbeitet und montiert sowie bräunlich gebeizt, von plastischen Muschelmotiven gesäumtes Wandregal mit zwei seitlichen Leuchterarmen, Altersspuren, rest.bed., L 60 cm.

Lot-No.: 181
Limit: 450.00 €

Mehr Informationen...

...

Beinschnitzerei Erotika

um 1920, unsigniert, Bein beschnitzt, teils graviert und geschwärzt, sitzendes Äffchen mit Ithyphallos, Altersspuren, L 8 cm.

Lot-No.: 17
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Bernsteinschatulle SBM

1930er Jahre, am Boden mit originaler Metallplakette, flacher rechteckiger Korpus mit scharniertem Deckel, umlaufend verziert von unterschiedlich gestalteten Bernsteinsegmenten in variierender Farbigkeit, kleine Fehlstellen, Altersspuren, Maße 5 x 14,5 x 9,5 cm.

Lot-No.: 95
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Brieföffner Erotika

19. Jh., unsigniert, Bein beschnitzt, Griffstück in Form einer halbbekleideten, lasziv ausgestreckten jungen Frau, die Klinge aus dunkel gebeiztem Laubholz vermutlich später ergänzt, Altersspuren, L 24 cm.

Lot-No.: 16
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeglocke

Anfang 20. Jh., gemarkt, Ed. Korfhage & Söhne Buer No. 1429, Bronze gegossen mit natürlich gewachsener Patina, schlichtes Modell mit zarter Profilierung, ohne Klöppel, H 34 cm.

Lot-No.: 120
Limit: 480.00 €

Mehr Informationen...

...

Brüllender Löwe

Ende 19. Jh., unsigniert, Bronze dunkel patiniert, schreitender Löwe, sein Maul zum Brüllen geöffnet, reinigungsbedürftig, Altersspuren, H ca. 11,8 cm, L ca. 21,5 cm.

Lot-No.: 107
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Malachit

um 1910, massives Bronzegehäuse, fein belegt mit Malachitplättchen, das Innenleben in cremefarbener Seide ausgekleidet, Abdeckung des Bodens und Füße fehlen, eine Ecke bestoßen, ohne Schlüssel, Maße 5 x 9,5 x 6 cm.

Lot-No.: 96
Limit: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose mit Miniatur

Ende 19. Jh., Metallguss vergoldet, Runddose mit scharniertem Deckel, umlaufend verziert von historisierenden Reliefs, Blütenranken und Perlbändern, im Deckel eingelassene verglaste Miniatur, Gouache auf Platte, mit Darstellung einer barocken Schönheit als Halbfigur, das Innenleben mit lindgrünem Samt ausgekleidet, Altersspuren, min. rest.bed., D 8,5 cm.

Lot-No.: 195
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei alpenländische Besteckteile

ein Teil datiert 1837, Eisen handgeschmiedet, zwei Schieber und eine Bratengabel, alle Teile mit stilisierten Floralgravuren, ein Schieber mit Hirsch in Landschaft, Griffenden mit Aufhängungen, ein Schieber gerissen, Alters- und Gebrauchsspuren, L max. 27,2 cm.

Lot-No.: 119
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei antike Artefakte

unbestimmten Alters, Kopfstück einer weiblichen Gestalt aus rötlichem Scherben, dazu zwei Muschelgeldringe, fragmentarische Erhaltung, Altersspuren, L max. 11 cm. Provenienz: Aus der Sammlung Heinrich Brugsch Berlin.

Lot-No.: 5
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Doppelportraits en miniature

Ende 19. Jh., unsigniert, Gouache auf Platte, insgesamt sechs kleinformatige Herrscherportraits als Bruststücke, meist hinter Glas in zarten Messingleisten gefasst, Altersspuren, kleine Substanzverluste, L max. 7,5 cm.

Lot-No.: 21
Limit: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei figürliche Schnitzereien

1920er Jahre, am Boden teils unleserlich bezeichnet bzw. nummeriert, Laubholz geschnitzt, leicht abstrahierende Darstellungen zweier Vögel mit Beute sowie eines Braunbären, gute Erhaltung mit leichten Altersspuren, H max. 28 cm.

Lot-No.: 176
Limit: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Meerschaumpfeifen

19. Jh., Meerschaum beschnitzt, Montierungen aus Silberblech, eine graviert und bezeichnet F. L. Götting 17. Sept. 1778 et 1837, gedrechselte Gestänge, teils aus Horn gefertigt, mit textilen Einsätzen und Abhängungen, Alters- und Gebrauchsspuren, L max. ca. 50 cm.

Lot-No.: 44
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work