Varia - Vermischtes

...

Henkelvase nach römischem Vorbild

ähnlich den Ausgrabungen in Levante im 2. Jh. n. Chr., dünnwandiges hellmanganfarbenes Glas, vor der Lampe geblasen, bauchig, mit gedreht geripptem Hals und aufgelegten Glimmerplättchen, angesetzter gekniffener Fuß, gerippter, ebenfalls gekniffener, abgekanteter Bandhenkel, Mündungsrand mit aufgelegtem Faden, unbestimmtes Alter, guter unbeschädigter Zustand, H 24 cm.

Lot-No.: 1
Limit: 80.00 €, Acceptance: 330.00 €

Mehr Informationen...

...

Skarabäus

unbestimmten Alters, Speckstein beschnitzt, vollplastisch gearbeiteter Skarabäus als Grabbeigabe, an der Unterseite von Keilschrift verziert, Substanzverluste, Altersspuren, L 8,5 cm. Provenienz: Aus der Sammlung Heinrich Brugsch Berlin.

Lot-No.: 2
Limit: 300.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Antikes Artefakt

unbestimmten Alters, heller Scherben, halbplastisch gearbeitete figürliche Darstellung, auf der Rückseite von Keilschrift verziert, fragmentarische Erhaltung, Altersspuren, L 6,5 cm. Provenienz: Aus der Sammlung Heinrich Brugsch Berlin.

Lot-No.: 3
Limit: 300.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Antikes Artefakt

unbestimmten Alters, Steinschnitzerei, reliefierte figürliche Darstellung einer männlichen Gestalt, auf der Rückseite von Keilschrift verziert, Altersspuren, L 6,5 cm. Provenienz: Aus der Sammlung Heinrich Brugsch Berlin.

Lot-No.: 4
Limit: 300.00 €, Acceptance: 550.00 €

Mehr Informationen...

...

Antikes Kopfstück

unbestimmten Alters, Marmor behauen, vollplastisch gearbeitete weibliche Büste mit stark stilisierten Gesichtszügen und Haarpartie, fragmentarische Erhaltung, Altersspuren, auf späterem Holzsockel montiert, H 23 cm. Provenienz: Aus der Sammlung Heinrich Brugsch Berlin.

Lot-No.: 6
Limit: 200.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Spardose Memento Mori

19. Jh., Holz geschnitzt, dunkel gefasst, in Form eines menschlichen Schädels gearbeiteter Korpus mit reliefierter Kreuzdarstellung und scharnierter Öffnung, geschmiedete Montierungen, nicht ganz komplett, Altersspuren, L 20 cm.

Lot-No.: 8
Limit: 700.00 €, Acceptance: 1100.00 €

Mehr Informationen...

...

Memento Mori

19. Jh., geschnitzter Sarkophag aus dunkel gefasstem Laubholz mit verglaster Front, darin plastisch gearbeitetes Gebeinhaus mit gestapelten Schädeln, Altersspuren, H 22 cm.

Lot-No.: 9
Limit: 300.00 €, Acceptance: 330.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischsargl

wohl Süddeutschland, datiert 1765 sowie monogrammiert BH, Weichholz beschnitzt und farbig gefasst, verglaster Korpus mit plastisch gearbeitetem Tödlein, Altersspuren, L 48 cm.

Lot-No.: 10
Limit: 750.00 €, Acceptance: 1100.00 €

Mehr Informationen...

...

Tintenfass Memento Mori

Anfang 20. Jh., Bronze mehrteilig gegossen und montiert, in Form eines menschlichen Schädels gearbeitetes Gehäuse mit abnehmbarem Deckel, Einsatz aus Weißporzellan mit Prägestempel Made in Bavaria, Altersspuren, H 9 cm.

Lot-No.: 11
Limit: 260.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Medizinisches Anschauungsmodell

unbestimmten Alters, menschlicher Schädel mit zu öffnender Schädeldecke und mittels Federn scharniertem Kiefergelenk, Substanzverluste, Altersspuren, H ca. 18 cm.

Lot-No.: 12
Limit: 390.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Außergewöhnlicher Rückenkratzer

19. Jh., Griffstück mit angesetztem Schuhlöffel aus fein beschnitztem Bein, daran menschliche Hand mit Drahtmontierungen befestigt, Alters- und Gebrauchsspuren, L 44 cm.

Lot-No.: 13
Limit: 120.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Schnitzerei Memento Mori

wohl 19. Jh., Bein überaus qualitätvoll beschnitzt, vollplastisch gearbeiteter Knochenmann als Halbfigur, Altersspuren, H 14,5 cm.

Lot-No.: 14
Limit: 80.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Rückenkratzer Memento Mori

2. Hälfte 19. Jh., dunkel gefasstes Laubholzgestänge, das Griffstück in Form eines menschlichen Schädels, der Kratzer als skelettierte Hand, beides aus Bein gefertigt, Alters- und Gebrauchsspuren, L 52 cm.

Lot-No.: 15
Limit: 100.00 €, Acceptance: 450.00 €

Mehr Informationen...

...

Brieföffner Erotika

19. Jh., unsigniert, Bein beschnitzt, Griffstück in Form einer halbbekleideten, lasziv ausgestreckten jungen Frau, die Klinge aus dunkel gebeiztem Laubholz vermutlich später ergänzt, Altersspuren, L 24 cm.

Lot-No.: 16
Limit: 80.00 €, Acceptance: 170.00 €

Mehr Informationen...

...

Beinschnitzerei Erotika

um 1920, unsigniert, Bein beschnitzt, teils graviert und geschwärzt, sitzendes Äffchen mit Ithyphallos, Altersspuren, L 8 cm.

Lot-No.: 17
Limit: 80.00 €, Acceptance: 2400.00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Hirschhornschnitzerei

Ende 19. Jh., unsigniert, Hirschhorn aufwendig beschnitzt, vollplastisch gestaltetes Kopfstück nach Vorbild einer antiken Büste, vermutlich Konterfei des Kaiser Nero, auf Onyxsockel montiert, leichte Altersspuren, H 8,5 cm.

Lot-No.: 18
Limit: 80.00 €, Acceptance: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

um 1920, unsigniert, aus Bein und Horn geschnitzte vollplastische Darstellung zweier Walrösser auf flacher Basis, gute Erhaltung, L 13 cm.

Lot-No.: 19
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Doppelportraits en miniature

Ende 19. Jh., unsigniert, Gouache auf Platte, insgesamt sechs kleinformatige Herrscherportraits als Bruststücke, meist hinter Glas in zarten Messingleisten gefasst, Altersspuren, kleine Substanzverluste, L max. 7,5 cm.

Lot-No.: 21
Limit: 280.00 €, Acceptance: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Miniaturen

Ende 19. Jh., unsigniert, Gouache auf Platte, zwei kleinformatige Herrscherportraits als Bruststücke sowie ein Doppelportrait Friedrich des Großen und seiner Gattin Elisabeth Christine, hinter Glas in zarten Holzleisten gefasst, Altersspuren, L max. 7 cm.

Lot-No.: 22
Limit: 220.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Miniaturbildnis Maria Magdalena

Ende 19. Jh., unsigniert, Gouache auf Platte, stark verkleinerte Kopie nach dem Original von Carlo Dolci von etwa 1650, Darstellung der Heiligen mit andächtig erhobenem Blick, in einer Hand das Salbgefäß haltend, die andere ergriffen zum Brustkorb geführt, hinter Glas in zarter Messingleiste gefasst, Altersspuren, IM 10,5 x 8,5 cm.

Lot-No.: 25
Limit: 300.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Miniaturportrait

Ende 20. Jh., monogrammiert MBR, Gouache aus Acryl, Bruststück einer jungen Frau mit Medaillon vor dystopischer Landschaft, minimale Farbverluste, D 11,5 cm.

Lot-No.: 26
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Miniaturportraits

20. Jh., alle teils undeutlich signiert, Gouache auf Platte, nach klassischen Vorbildern gefertigte Bildnisse von Tizians Mädchen mit Früchtekorb und Napoleon I. sowie eines Herrschers in reich dekorierter Uniform, alle hinter Glas gefasst, leichte Altersspuren, L max. 11,5 cm.

Lot-No.: 27
Limit: 20.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Miniaturportrait

Ende 19. Jh., unsigniert, rückseitig bezeichnet Maria Stuart, Gouache auf Platte, wohl Darstellung der jungen Maria I. von Schottland in Landschaft, im Hintergrund Ausblick auf Burgsilhouette, in schmaler bekrönter Messingleiste hinter Glas gefasst, IM 8,5 x 5,5 cm.

Lot-No.: 28
Limit: 100.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Porzellanmedaillon Plauen

in Zinnmontur, datiert 1885 sowie monogrammiert JF, Weißporzellan in polychromer Aufglasurbemalung mit Blick auf die vogtländische Stadt Plauen, Altersspuren, D 7 cm.

Lot-No.: 32
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs Billardkugeln

Frankreich, Ende 19. bis Anfang 20. Jh., Elfenbein massiv, teils farbig gefasst, alle im originalen Etui (lädiert), für Carambolage Billard, Altersspuren, trocknungsrissig, beigegeben Cites-Papiere von April 2022, G ges. ca. 1,1 kg, D max. 6 cm.

Lot-No.: 33
Limit: 180.00 €, Acceptance: 330.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work