Porzellan

...

KPM Berlin Ansichtentasse Wolfenbüttel

unterglasurblaue Zepter- und Pfennigmarke 1849–1870, Prägenummern und -zeichen, Tasse in gefußter Glockenbecherform mit Ohrenhenkel, schauseitiger Rechteckkartusche mit Ansicht der Marienkirche mit Figurenstaffage in feiner polychromer Aufglasurbemalung, rückseitig bezeichnet "Die Hauptkirche B.M.V. in Wolfenbüttel", Goldreifen und Goldlippe im Inneren sowie dazugehöriger Untertasse, Vergoldung berieben, H gesamt 8 cm.

Lot-No.: 3027
Limit: 20.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse mit Hafenszene

um 1840, Tasse mit zwei parallelen Ritzlinien, geschweifte Form mit ausgestelltem Fuß, Ohrenhenkel und umlaufend reliefierten Rocaillemotiven an der Mündung, reich verziert mit floraler Goldmalerei und schauseitiger Vedute in feiner polychromer Aufglasurbemalung, Darstellung eines Hafens mit Blockhaus und zahlreichen Segelschiffen am Horizont, unter dem Motiv bezeichnet "Blockhaus" in Gold, Goldstaffage und breites Goldband am Innenrand, dazu nicht ganz passend ergänzte Untertasse von Krister Waldenburg mit ähnlicher Goldmalerei und unterglasurblauer KPM-Imitationsmarke 1840–1895, Vergoldung beider Teile partiell berieben, Tasseninnenseite mit punktuellem Glasurfehler, H gesamt 9,5 cm.

Lot-No.: 3031
Limit: 20.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Pfeifenstopfer

sogenannte Flohbeine, um 1900, ungemarkt, in Form eines plastischen Damenbeins mit polychromer Aufglasurbemalung, eines monogrammiert OS, das andere mit Spruch "Sag mir wo die Rosen blühn“, L 7 und 7,5 cm.

Lot-No.: 3239
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Kännchen im Alt-Wiener Stil

wohl Ackermann & Fritze Volkstedt-Rudolstadt, um 1910, unterglasurblaue Bindenschildmarke, zylindrische Kanne mit drei Füßchen, teils durchbrochen gearbeitetem Henkel, Knaufdeckel, feiner polychromer Aufglasur- und Reliefgoldmalerei sowie Vergoldung, kartuschierte Wandung mit schauseitiger mythologischer Szene der ruhenden Venus mit dem Amorknaben sowie umlaufende Friese und vegetabile Motive, diese teils abgegriffen und Schnaupe minimal bestoßen, H 15 cm.

Lot-No.: 3021
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Büste Johann Wolfgang von Goethe

Anfang 20. Jh., ungemarkt, Ritznummer 313 4, Ausformung in Biskuitporzellan, frei nach Christian Daniel Rauchs Portraitbüste von 1820, auf achteckiger Plinthe und profiliertem Rundfuß Brustportrait des deutschen Dichterfürsten mit Bezeichnung, minimalst brandrissiger und reinigungsbedürftiger Zustand, H 29,5 cm.

Lot-No.: 3237
Limit: 20.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Nymphenburg Paar "Tischväschen mit Postament"

Entwurf Franz Anton Bustelli um 1750/Überarbeitung August Göhring 1920er Jahre, Pressmarke und grüne Stempelmarken 1910–1975, geprägte Modellnummer 232 sowie Nummer 17, Ausformung in Weißporzellan, auf hohem Postament mit schauseitig reliefierter Wappenkartusche stehende Balustervase mit Rocaillemotiven, eine Tülle minimalst gechipt, sonst guter Zustand, H je 16 cm.

Lot-No.: 3172
Limit: 20.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischuhr als Wassermühle

Mitte 20. Jh., ungemarkt, geprägter Schriftzug Germany und Nummer 7402, schauseitig reliefierter und partiell durchbrochen gearbeiteter Korpus als pastelltonig staffierte Häuserfront mit Wasserrad und eingelassenem Quartz-Uhrwerk, gemarkt Mercedes Gebr. Hauser, H 26 cm.

Lot-No.: 3238
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Thüringen Kinderplastik

wohl Carl Scheidig Gräfenthal, grüne Stempelmarke 1952–1965, Stempelnummer 10, naturalistische Ausformung und pastelltonige Unterglasurbemalung, auf Treppensockel sitzendes Mädchen mit Kopftuch und Brot in der Hand, ein kleiner Brandfleck, sonst guter Zustand, H 13 cm.

Lot-No.: 3212
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Bildplatte Mädchen in Biedermeiertracht

19. Jh., ungemarkt, runde, leicht gewölbte Porzellanplatte mit feiner polychromer Bemalung, Halbportrait einer jungen Frau, rastend und sich erfrischend an einem Tisch vor einem Baum sitzend, mit Fernblick auf eine Gebirgskette, Goldrand minimal gechipt, D 7 cm.

Lot-No.: 3005
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Bildplatte mit Pferdemotiv

neuzeitlich, ungemarkt, rückseitig Pinselzusatz handgemalt und signiert Scherf (Felix Scherf, Lauschaer Porzellanbildmaler, geboren 1954), rechteckige Porzellanplatte mit polychromer Aufglasurbemalung, Darstellung eines auf einer Wiese stehenden Pferdes mit zwei Jagdhunden, Maße 16 x 18 cm.

Lot-No.: 3016
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse mit Winterlandschaft

um 1830/40, ungemarkt, Tasse in gefußter Glockenbecherform mit hoch angesetztem Löwenkopfhenkel, reicher Vergoldung mit radierten Bordüren, schauseitiger Rechteckreserve mit verschneiter Ruinenlandschaft und Figurenstaffage in feiner polychromer Aufglasurbemalung sowie dazugehöriger Untertasse, Vergoldung stark berieben, Tasse im Motiv mit durchgehendem Haarriss, H gesamt 11,5 cm.

Lot-No.: 3036
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Gärtner und Gärtnerin

20. Jh., undeutliche Prägebuchstaben, Ritz- und Pinselnummern, naturalistische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung und sparsamer Goldstaffage, jeweils auf Rundsockel mit Rocaillezier und Baumstammstütze stehender Kavalier mit Brieftaube in den Händen bzw. Dame mit Blumenkorb in Rokokomanier, beide Figuren partiell etwas bestoßen, H je 18,5 cm.

Lot-No.: 3236
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Schierholz Plaue Figurenkrug als Mephistopheles

blaue Pinselmarke 1865-1907 sowie Stempel Musterschutz, plastische Ausformung mit polychromer Unter- und Aufglasurbemalung, Darstellung eines teuflich lachenden Mannes mit Bart und Kostüm, Hut mit Feder als Deckel mit zinnmontierter Daumenrast, innen Eichstrich 0,5 L, Henkel mit minimalem Farbabrieb, H 19,5 cm.

Lot-No.: 3254
Limit: 20.00 €, Acceptance: 260.00 €

Mehr Informationen...

...

Passau Hahn und Henne

Entwurf Eduard Böhm-Helma, unterglasurblaue Pinselmarke 1921–1942, geprägte Modellnummer P 1133 und Entwerfersignatur, naturalistische Ausformung mit polychromer Unterglasurbemalung, auf ovalem Sockel stehendes Hühnerpaar, nach einem Käfer pickend, Kamm des Hahns bestoßen, 23,5 cm.

Lot-No.: 3184
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Thüringen Schäferpaar

Fasold & Strauch Bock-Wallendorf, unterglasurblaue Pinselmarke 1903–1972, naturalistische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, auf Felsensockel mit Ornamentfries sitzendes Liebespaar in Rokokomanier, zu seinen Füßen ein Schaf liegend, Flöte, Tamburin, Rosenkorb bestoßen, H 19 cm.

Lot-No.: 3210
Limit: 20.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Zierteller "Fruchtmalerei"

unterglasurblaue Schwertermarke 1960er Jahre, 1. Wahl, Präge- und Pinselnummer sowie Jahreszeichen für 1967, gemuldete Form mit reliefierter Fahne im sogenannten Waffelmuster, Dekor im Spiegel in feiner polychromer Aufglasurbemalung sowie Goldränder, guter Zustand, D 23,5 cm.

Lot-No.: 3110
Limit: 20.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Thüringen "Tartaglia" aus der Commedia dell'arte

nach einem Entwurf Johann Joachim Kändlers 1975 für Meissen, Fasold & Stauch Bock-Wallendorf, blaue Pinselmarke 1903–1972, naturalistische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, auf quadratischer Plinthe stehender Komödiant mit Hut und Brille, eine Sockelecke bestoßen und eine Hand restauriert, H 15 cm.

Lot-No.: 3211
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Wallendorf Bildplatte mit Hundemotiv

grüne Stempelmarke ab 1964, gepinselter Zusatz "nach Walter Hunt (1860–1941)/handgemalt/Emy u. Felix", querrechteckige Porzellanplatte mit polychromer Aufglasurbemalung, Darstellung von vier Jagdhundwelpen beim Spiel mit einem Igel, im Motiv monogrammiert F.S. u. E. 2010 (Felix Scherf, Lauschaer Porzellanbildmaler, geboren 1954), Maße 20 x 25 cm.

Lot-No.: 3015
Limit: 20.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Schierholz Plaue Figurenkrug als Damenkopf

blaue Pinselmarke 1865-1907, Stempel Musterschutz und gepinseles Malermonogramm HR, plastische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung, Darstellung einer keck lachenden jungen Frauen mit Halsschleife, locker zum Zopf gebundener Frisur, Minihut und zinnmontierter Daumenrast, Zopfansatz brandrissig und minimalst gechipt, H 18 cm.

Lot-No.: 3249
Limit: 20.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

KPM Berlin Mädchen mit Vogelkäfig

verlaufene blaue Zeptermarke um 1815, naturalistische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung, auf quadratischem Sockel mit Baumstammstütze stehendes Mädchen mit Strohhut, beide Arme, Vogelkäfig, Vogel und Sockelkanten alt restauriert, Hut und Rocksaum etwas brandrissig, H 14,5 cm.

Lot-No.: 3071
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Thüringen Siamkatze

Carl Scheidig Gräfenthal, grüne Stempelmarke ab 1935–1990, geprägte Modellnummer 11017, naturalistische Ausformung und Unterglasurbemalung, hockende Katze, minimal brandfleckig, H 11,5 cm.

Lot-No.: 3213
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Schierholz Plaue Figurenkrug als Colombine

blaue Pinselmarke 1865-1907, Stempel Musterschutz und Prägenummer 93, plastische Ausformung mit Aufglasurbemalung in Beigetönen, Darstellung eines maskierten Frauenkopfes mit Halskrause, Zopffrisur, Spitzhut und zinnmontierter Daumenrast, innen Eichstrich 0,5 L, guter Zustand, H 18,5 cm.

Lot-No.: 3252
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Durchbruchschale "Zwiebelmuster"

unterglasurblaue Knaufschwertermarke 1888-1924, vier Schleifstriche, Präge- und Pinselnummern, runde gewölbte Form mit floral durchbrochen gearbeiteter Wandung und kobaltblauer Unterglasurmalerei, etwas brandrissig und ein Chip am Rand, D je 12,5 cm.

Lot-No.: 3095
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Tasse in ovaler Glockenform mit profiliertem Fuß, Seitenhenkel mit Palmette, Goldfond und schauseitiger Ovalreserve mit goldradiertem Lorbeerkranz und Händlerszene als Konturliniendruck mit polychromer Aufglasurbemalung, innen teilvergoldet und etwas brandfleckig, Vergoldung der dazugehörigen Untertasse berieben, H gesamt 9,5 cm.

Lot-No.: 3034
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Biedermeier

Mitte 19. Jh., ungemarkt, Ritznummer 75 bzw. II, Tasse in breiter zwölfkantiger Glockenform mit Standring, Spitzhenkel, schauseitiger Ruinenansicht in feiner polychromer Aufglasurbemalung, Goldrändern und Goldband am Mündungsinnenrand, dazu Untertasse mit floraler Goldmalerei passend ergänzt, Vergoldung etwas berieben und Mündung minimal fachmännisch restauriert, H gesamt 7,5 cm.

Lot-No.: 3032
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work