Varia - Vermischtes

...

Schneckengabelset

Frankreich, um 1920, satiniertes Opalglas in Form einer Weinbergschnecke, versilberte Metallmontierung mit elf Schneckenspießen, Altersspuren, H 13 cm.

Lot-No.: 91
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Siegerpreis

Bronzeplakette mit Reliefdarstellung, Gravurfeld: "I. Pr. Flggew. 3.5.29. AEG Sp. Vg.", montiert wohl auf Diabasstück, Altersspuren, H ca. 12 cm.

Lot-No.: 89
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Dreiteilige Glocke

19. Jh., Bronze mehrteilig gearbeitet und montiert, bräunlich patiniert, Griffstück mit drei sternförmig abgehenden und von Engelshäuptern verzierten Armen, zwei kleine sowie eine größere Glocke tragend, funktionstüchtig, Altersspuren, L 15 cm.

Lot-No.: 130
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kupferbackform

Ende 19. Jh., Kupfer getrieben und verzinnt, in Form eines Fischs gestaltete Kuchen- bzw. Pastetenform mit Hängeöse, Korrosionsspuren, L 26 cm.

Lot-No.: 132
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schale

um 1920, leicht gemuldete Basis aus grünem Onyx, aufgesetzte vollplastische Darstellung eines mächtigen Elchs aus dunkel patinierter Bronze, die Geweihschaufeln aus Bein gefertigt, eine alt repariert, Altersspuren D 33 cm.

Lot-No.: 90
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Klingelknopf Silber

um 1900, undeutlich gemarkt, teils fein ziseliert, in Form eines Apfels gearbeiteter Korpus mit Drücker aus Bein, Altersspuren, ohne Kabel, L 7 cm.

Lot-No.: 106
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Elle Anno 1804

wohl rheinisch (58 cm), Holz mit reicher Kerbschnitzerei, bezeichnet "Anno 1804 [unleserlich] Psalm 112: Wohl dem der barmherzig ist und gerne leihet und richtet seine sachen aus daß er niemand u[n]recht thue, Den[n] sein Herz ist getrost und fürchtet – sich nicht biß er seine Lust an seinen Feinden sieht", normale Altersspuren, L ges. ca. 68 cm.

Lot-No.: 131
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Plastik Landsknecht

Ende 19. Jh., ungemarkt, Regule bronziert, vollplastische Darstellung in Form eines stehenden mittelalterlichen Landsknechts mit Speer und Degen, auf gedrechseltem geschwärzten Rundsockel, dieser mit Trocknungsrissen, H 55 cm.

Lot-No.: 152
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Ledermappen mit Supralibros

wohl Deutschland, 18. Jh., die Wappen ungedeutet, das eine an das des Heiligen Römischen Reiches erinnernd, Schmuckvorsatz, Bindungslöcher im Rücken, wurmstichig und bestoßen, Maße je ca. 36 x 29 cm.

Lot-No.: 203
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kupfertopf

19. Jh., ungemarkt, Kupferblech getrieben, Handhabe und Ringöse aus geschwärztem Eisen, konkav gebauchte zylindrische Wandung, aufgelegter Kuppeldeckel, Alters- und Gebrauchsspuren, H 30 cm.

Lot-No.: 133
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürlicher Briefbeschwerer

um 1900, gemarkt WMF sowie OX, vollplastisch in Form einer Schnecke gearbeitet, mit montiertem Holzring, Altersspuren, H 12 cm.

Lot-No.: 92
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix Silber

um 1900, Silberstempel Halbmond, Krone, 800, Meisterpunze Th. Heiden Hofgoldschmied München, weiterer Stempel G.ST, rückseitig Aufhängeöse, H 17,5 cm, G ca. 73 g.

Lot-No.: 163
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Wappen Charlottenburg

Ende 19. Jh., Buntmetall vergoldet und teilweise emailliert, das Charlottenburger Stadtwappen, gerahmt, mit Aufhängung, rückseitig Gravur "Technische Hochschule Charlottenburg", guter Zustand, H ca. 10 cm.

Lot-No.: 129
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Bocciakugeln

19. Jh., Schmiedeeisen, aufwendig verzierte Kugeln in Quadratendekor, eine goldbronziert und monogrammiert G15, kleine Substanzverluste, Korrosionsspuren, D je 10 cm.

Lot-No.: 117
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Figur Landsknecht

Ende 19. Jh., ungemarkt, Regule, vollplastische Darstellung eines Landsknechts im Harnisch, mit seinem erhobenen Becher prostend, auf geschwärztem Rundsockel, H 50 cm.

Lot-No.: 151
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Repositorienkartons

Ende 18. Jh., Stempel "Kupferstichsammlungen der Königlichen Museen", das eine Behältnis am Rücken beschriftet "H. Goltzius", hat demnach Kupfer des niederländischen Meisters Hendrick Goltzius beinhaltet, Karton/Rücken Holz, "Schnitt" marmorierter Schmuck, Erhaltungsmängel vor allem des unbezeichneten Behältnisses, Innenmaße ca. 65 x 50,5 cm, Außenmaße ca. 69 x 55 cm.

Lot-No.: 196
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

Mitte 20. Jh., ungemarkt, Holz geschnitzt und mehrfarbig gefasst, vollplastische Darstellung eines Kobolds mit Spitzhut, Wanderstab und erhobenem Kerzchen, dessen Montierung aus Aluminium, Altersspuren, H 40 cm.

Lot-No.: 155
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Außergewöhnliche Schatulle

Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh., gemarkt Deposé 425, in Form einer Miniaturschwinge im Empirestil gefertigte Schatulle aus feuervergoldeter Bronze, aufwendig reliefiert von Lanzettblattmotiven, Lorbeerkranz und Rollwerk, das Innenleben in hellblauer Seide ausgekleidet, Altersspuren, Maße 10 x 12 x 7,5 cm.

Lot-No.: 194
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Nähschatulle Spätbiedermeier

um 1840, dunkel gefasster Laubholzkorpus mit zarten Einlegearbeiten aus graviertem Messing, original erhaltenes Innenleben mit eingesetztem Spiegelglas, geprägtem Papier und Gold- bzw. Silberlitze, gefüllt mit Fingerhut, Nadelbehälter, Nahtöffner und Scherchen aus vergoldetem Metall, Altersspuren, Maße 9 x 20 x 14 cm.

Lot-No.: 193
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Biedermeier

um 1830, quadratischer Korpus aus ebonisiertem Birnbaum, originale Messingbeschläge, das Innenleben mit violettem Filz ausgekleidet, kleinste Substanzverluste, Maße 20 x 18 x 18 cm.

Lot-No.: 192
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke vierschübige Miniaturkommode

Rheinland, um 1750, Eiche massiv mit Intarsienbändern aus Zwetschge, geschweifte Front, auf vier Kugelfüßen stehend, originale Beschläge und zwei Schlösser, zwei Schübe mit Schlössern, die jeweils den darüber liegenden Schubkasten verschließen, Zentralverriegelung vom Boden aus, Schlüssel fehlen, restauriert, Altersspuren, Maße 49 x 52 x 25 cm.

Lot-No.: 191
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Vogelbauer

2. Hälfte 20. Jh., rechteckiger Korpus aus Buche, Eisendrahtbespannung, stärkere Alters- und Gebrauchsspuren, L 52 cm.

Lot-No.: 210
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Vertreterkoffer

um 1920, langrechteckige Hartschalenkoffer mit Kunststoffbespannung in Pepita, verchromte Metallteile, Griffe aus schwarzem Bakelit, das Innenleben mit zwei Einschüben, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße je 44 x 57 x 29 cm.

Lot-No.: 201
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Spazierstock Bakelit

um 1920, geschwungenes Griffstück aus bernsteinfarbenem Bakelit in Form eines Rabenschnabels, sog. Bec de Corbin, reliefierte Messingmanschette mit Jagdmotiv, geschwärzter Schuss, Metallzwinge, H 93 cm.

Lot-No.: 83
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Petschaft im Etui

um 1900, Etui gemarkt Mappin & Webb Ltd. London, Paris & Buenos Aires, konisch gestaltetes Griffstück aus dunkelgrüner Jade, Messingmontierung, graviertes Monogramm HC, winzigst best., L ges. 10 cm.

Lot-No.: 87
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work