Metall

...

23 Andenkenlöffel

1. Hälfte 20. Jh., Silber und versilbert, emailliert, dabei Rotterdam, Braunfels, Venedig, Heilbronn, Salzburg usw., G total ca. 240 g.

Lot-No.: 3434
Limit: 120.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Ägyptischer Trinkbecher

20. Jh., Messing gegossen und verschraubt, als geflügelter Löwe, eine konisch verlaufende Halterung für ein Glas haltend, dieses formgeblasen mit vergoldetem Rand, Gebrauchsspuren, H 13 cm.

Lot-No.: 3470
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Silberkännchen

evtl. Breslau, um 1760, Jahresbuchstabe G, Silberstempel 12 Lot, spätere Datierung 23. Febr. 18??, fein getrieben und stark gebaucht mit Olivendekor, innen Reste alter Vergoldung, der Henkel hohl gearbeitet mit Schwanenmotiv und fein punzierten Akanthusblättern, H 13,5 cm, G ca. 166 g.

Lot-No.: 3400
Limit: 80.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Bilderständer Historismus

um 1890, Metall goldbronziert, reich verziert mit Engelsmotiven, Täubchen, Löwenköpfen und einer Falknerin mit Hut, gerahmt von Rocaillemotiven, Blüten und Gitterdekor, rückseitig klappbarer Ständer, normale Alters- und Gebrauchsspuren, H 60 cm.

Lot-No.: 3467
Limit: 130.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Branntweinflasche der Brauer und Böttcher

wohl Thüringen, 18./19. Jh., am Boden drei ungedeutete Punzen, Branntweinflasche gestaltet als Schlegel, reich umlaufend graviert mit Fass, Schenkkanne und Zirkel, Aufschrift: "Hoch lebe das Handwerk der Brauer und Böttcher", seitlich floral gestaltet, rückseitig das kursächsische Wappen mit den Monogrammen "AG", "CH" und "FM", der Schraubverschluss als Becher nutzbar, die Kugelfüße alt gelötet, insgesamt ein sehr schönes ungewöhnliches Stück in guter Erhaltung, H 29 cm.

Lot-No.: 3452
Limit: 240.00 €, Acceptance: 360.00 €

Mehr Informationen...

...

Christofle Paar vierflammige Kandelaber

20. Jh., aus der Serie "Albi", gestempelt Christofle France und Herstellermarken, Metall versilbert, abnehmbares Oberteil, feststehende Tüllen, angelaufen, sonst kaum Gebrauchsspuren, H 37 cm.

Lot-No.: 3450
Limit: 80.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Christofle Paris großes Kaffee-/Teeset

2. Hälfte 20. Jh., gestempelt Christofle France, Metall versilbert, Ebenholzgriffe, abnehmbare Deckel mit Zapfenknäufen, dazu ein großes passendes Tablett, ungeputzt, kaum Gebrauchsspuren, L Tablett 61 cm.

Lot-No.: 3451
Limit: 80.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

England Teekernstück

um 1900, gemarkt William Hutton & Sons, verschiedene Prägemarken, bezeichnet Cross Arrows, Modellnummer 3690, Metall versilbert, die Kanne mit rückseitig scharniertem Klappdeckel, geschnitzter Holzgriff und Knauf, starke Gebrauchsspuren, L Kanne 27 cm.

Lot-No.: 3449
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Englische Silberdose

um 1920, undeutliche Herstellerpunze, Silberstempel Lion Passant, ovale Form mit scharniertem Deckel, innen mit rotem Samt ausgekleidet, der Deckel aus Schildpatt mit feiner floraler Silbereinlegearbeit, L 13 cm, G total ca. 273 g.

Lot-No.: 3416
Limit: 20.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliches Tintenfass als "Sir John Falstaff"

2. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Eisenguss patiniert, mit einem Spruch nach Shakespeare: "So lag ich und so führte ich meine Klinge", der Oberkörper und Kopf abnehmbar als Sandstreuer, das Unterteil mit integriertem Tintenfass, rückseitig eingesteckt ein Schwert mit ausklappbarer Klinge als Brieföffner, Feder fehlt, L 20 cm.

Lot-No.: 3471
Limit: 240.00 €, Acceptance: 350.00 €

Mehr Informationen...

...

Geschenkset Silber im Etui

um 1900, Silberstempel Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Bruckmann & Söhne Heilbronn, Vorlegeschaufel mit zwei Gabeln im Etui, Hofjuwelier Clemens Dahmen in Köln, Laffe und Zinken mit Resten alter Vergoldung, verziert mit Rosenfestons, L Etui 22 cm, G total ca. 78 g.

Lot-No.: 3437
Limit: 60.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Große prunkvolle Silbervase

Mitte 20. Jh., Portugal oder Italien, 800er Silber, gestempelt "376 AL" für Peruggia & C., Alessandria, weitere ungedeuteter Stempel als Greif, aufwendig punziert, graviert und mit Applikationen versehen, blütenförmig gewellte Mündung mit angesetzten, eingerollten Volutenhenkeln, guter Allgemeinzustand, H 38 cm, G ca. 1344 g.

Lot-No.: 3423
Limit: 750.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Tafelaufsatz "Sur La Table"

wohl Frankreich, um 1890, undeutlich signiert FLAMANT?, Metall versilbert, Holz und Spiegelglas, reich verziert mit Rocaillenmotiven und Blüten, Rollwerk usw., ovale geschweifte Form auf abgeflachten Kugelfüßen, gerippter Rand, die Schale auf Rocaillenfüßen stehend, beidseitig offene Monogrammkartuschen, reinigungsbedürftig, sonst guter unbeschädigter Originalzustand, L 56 cm und 63 cm.

Lot-No.: 3443
Limit: 480.00 €, Acceptance: 650.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Silbertablett mit Rosenranken

um 1920, gestempelt 800, Handarbeit, Halbmond, Krone, Herstellermarke J. D. Schleißner Söhne Silberwarenfabrik in Hanau, geschweifter verstärkter Rand, seitlich Handhaben, die Oberfläche partiell punziert, verziert mit stark reliefierten Rosenranken, L 55 cm, G ca. 1783 g.

Lot-No.: 3420
Limit: 240.00 €, Acceptance: 800.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Wandapplik

19. Jh. oder früher, Messing vergoldet, monogrammiert AA, historische Szene mit dem Frankenkönig Chlodwig II., Sohn des Dagobert, im Jahr 640, verstärkter Rand mit Renaissancemotiven, alte Reparaturstellen, ehemalige Wandaufhängung fehlt, Maße 74 x 55 cm.

Lot-No.: 3462
Limit: 80.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Zinndeckenspinne

Erzgebirge, 18./19. Jh., acht Arme, fein doppelt geschweift, an den Tropfschalen der Kerzentüllen geschliffene Glasprismen, die Aufhängung bestehend aus vier Zinnketten, sehr gute Erhaltung, B ca. 70 cm, H ca. 55 cm.

Lot-No.: 3458
Limit: 100.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Jagdliches Fischvorlegemesser mit Silbergriff

Ende 19. Jh., unleserlich gestempelt, Silber geprüft, Stahlklinge gestempelt JD & S, diese floral graviert, der Griff als beschlagener Rehfuß mit floralen Elementen am Ansatz, Gebrauchsspuren, L 32 cm, G total ca. 175 g.

Lot-No.: 3431
Limit: 70.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Judaica Besamimbüchse Silber

1. Hälfte 20. Jh., gestempelt 900, fein getrieben und ziseliert, zylindrische Form mit orientalischem Dekor, L 20 cm, G ca. 108 g.

Lot-No.: 3424
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Judaika Besamimbüchse Silber

Israel, 2. Hälfte 20. Jh., gestempelt "Hazorfim 925", hohl gearbeiteter Fuß mit Ornamentbändern verziert, der Korpus mit aufgelegten Silberdrähten umschlungen, Schraubdeckel mit blütenverzierter Fahne, guter altersgemäßer Zustand, H 19,5 cm, G ca. 76,4 g.

Lot-No.: 3409
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Judaika kleiner Chanukkaleuchter

wohl Polen, um 1920, gepunzt "T" im Oval, Metall versilbert, scharnierter Klappdeckel mit reliefierten Blüten und Umschrift, innen acht feststehende Öltüllen und ein Schamasch als Krug, Scharnier durch eine Rouladennadel ersetzt, L 12 cm.

Lot-No.: 3447
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kaffee-/Teeset Historismus

Firma Jürst Berlin, um 1890, Stempelmarken, Metall versilbert, Kännchen und Zuckerdose innen vergoldet, reich verziert mit Rollwerk und Blüten sowie Ornamentbändern, Kartuschen mit Monogramm B., kaum Gebrauchsspuren, H max. 28 cm.

Lot-No.: 3445
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Kanne Mappin & Webb

2. Hälfte 19. Jh., gestempelte Firmenmarke mit Schriftzug: "Prince's Plate 71552 London & Sheffield W4139", Metall versilbert, Ebenholzgriff, auf dem Deckel ein Cabochon aus Horn, kunstvoll graviertes, ligiertes Besitzermonogramm, normale Altersspuren, H 22 cm.

Lot-No.: 3446
Limit: 390.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Kernstück Julen 1904

wohl Schweden, um 1900, undeutlich gestempelt CGH...?, Messing versilbert, gerippte Verzierungen und Perlbanddekor, die Kanne mit rückseitig scharniertem Klappdeckel, stärkere Altersspuren, H Kanne 30 cm.

Lot-No.: 3448
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Münzlöffel

1. Hälfte 20. Jh., 18 Stück, mit gedreht gerippten Griffen, vier mit Abschlüssen aus Halbedelsteinen, die Laffen aus gewölbten Münzen Brasiliens und dem Iran, L max. 12 cm, G total ca. 142 g.

Lot-No.: 3438
Limit: 50.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Kräftiger Altarleuchter

datiert 1750, Gravur: "C. Hermann", ungedeutete Hersteller- und Stadtmarken, Glockenfuß mit Tropfschale, Stahldorn, verziert mit Rillenbändern, guter Originalzustand, H 35 cm.

Lot-No.: 3455
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work