Russland

...

Silber Thorazeiger Russland

Beschaumeistermarke "AK 1879", Stadtmarke Moskau, Silberstempel 84 Zolotniki, rautenförmige Grundform mit aufgelegtem Doppeladler und einem roten Glascabochon?, der Griff getragen von einem Bärtigen in einem langen Gewand, guter Zustand, L 31 cm, G ca. 71 g.

Katalog-Nr.: 466
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Patronatsikone

19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf zweifach gesperrter Laubholzplatte, teils goldbronziert, zentrale Darstellung des Schutzengels als Sitzfigur, flankiert von Johannes dem Täufer sowie Maria, darüber Christus Pantokrator in der Mandorla sowie ein Engelsreigen als Bekrönung, Altersspuren, Maße 60 x 45 cm.

Katalog-Nr.: 485
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Marienikone

19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf zweifach gesperrter Laubholzplatte, goldbronziert, Kowtscheg, Maria im Typus der Hodegetria mit dem Christusknaben auf ihrem linken Arm, mit der rechten Hand auf ihn verweisend, der Knabe ein Evangelienbuch präsentierend, gerahmt von drei Engeln, Altersspuren, partielle Substanzverluste, Maße 55 x 42 cm.

Katalog-Nr.: 486
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Erhöhung des Wahren Kreuzes

19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf Laubholzplatte, teils goldbronziert, ganzfigurige, frontale Darstellung des Heiligen Konstantin sowie seiner Mutter, der Heiligen Helena, zusammen mit dem Heiligen Kreuz, welches sie im Jahre 325 gefunden haben soll, Altersspuren, Maße 38 x 30 cm.

Katalog-Nr.: 487
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs emaillierte Wodkabecher

Mitte 20. Jh., in kyrillisch bezeichnet "LFS Met.", Metall vergoldet und bunt emailliert, traditionelle Blütenmotive, geringe Altersspuren, H je 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 462
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Russischer Abendmahlspokal

Kuppa 18. Jh., versilbert und innen vergoldet, mit gravierten Heiligenfiguren und Symbolen sowie Umschrift, später ergänzter Fuß, Kuppa alt repariert, Gebrauchs- und Altersspuren, H 23 cm.

Katalog-Nr.: 465
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

A. Pokrovsky, sommerliche Dorfansicht

stiller Winkel im ukrainischen, lettischen, litauischen oder weißrussischen Dorf, pastose Malerei mit breitem Pinselduktus, Öl auf Malkarton, links unten kyrillisch signiert "А. Покровскій" und datiert "[1]921 г.", rückseitig unleserliche Annotationen, etwas restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 33 x 42 cm.

Katalog-Nr.: 493
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Armreif mit Türkisen

um 1900, Silber gestempelt 84 Zolotniki, Reif umlaufend mit Verzierung in Niellotechnik und besetzt mit kleinen Türkiscabochons, verdecktes Kastenschloss, Altersspuren, D max. ca. 55 mm, G ca. 8,2 g.

Katalog-Nr.: 459
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Anhänger mit Jaspis

um 1920, Silber gestempelt 916, Sowjetstern sowie 5C10, besetzt mit großer runder Jaspisplatte, im oberen Bereich typische Verzierungen, an ca. 73 cm langer Kette, Tragespuren, G gesamt ca. 44 g.

Katalog-Nr.: 460
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Russischer Silberdeckel

Beschaumeistermarke "LZ 1881" für Ludwig Zug, Silberstempel 84 Zolotniki, Meistermarke "L. Larsen" Riga, innen vergoldet, Besitzermonogramm "T. W. v. W.", außen gravierter Weinlaubdekor und Aufschrift: "suum cuique" (Jedem das Seine), schöner Zustand, L 13,5 cm, G ca. 88 g.

Katalog-Nr.: 463
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Alexander Shekhovtsov, Lichter Birkenwald

sommerliche Waldansicht mit flirrendem Licht, pastose, impressionistische Landschaftsmalerei in Spachteltechnik und kraftvoller Farbigkeit, Öl auf Hartfaserplatte, links unten kyrillisch signiert und datiert "А. Шеховцов [sc. dt. A. Shekhovtsov] (19)87", gerahmt, Falzmaße ca. 60 x 60 cm. Künstlerinfo: eigentlich Alexander Alexandrovich Shekhovtsov, andere Transkription Alexsander Shekhovcov, ukrainisch: Александр Александрович Шеховцов, ukrainischer Maler und Designer (geboren 1939 in Charkiw bzw. Charkow), studierte 1964–70 an der Akademie für Kunst und Industriedesign in Charkiw bei M. A. Shaposhnikov, V. Ermilov und A. Khmelnitsky, 1967–80 Chefdesigner am Sowjetischen Wissenschaftlichen Forschungsinstitut für Technische Ästhetik in Charkiw, 1980–87 dessen Direktor, 1987–89 Direktor des Kunstmuseums Charkiw, Mitglied des Verbandes der Designer der UdSSR, 1987–2007 Vorstandsmitglied des Ukrainischen Designerverbandes, erhielt diverse Ehrungen, unter anderem 2010 "Verdienter Künstler der Ukraine", Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 495
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Russische Eisengussfigur

1. Hälfte 20. Jh., am Boden reliefierter Doppeladler und "KYC.8", nach "Der Abschied" von Evgeny Aleksandrovich Lansere (russischer Bildhauer, 1848–1886), farbig staffiert und silberbronziert, nicht komplett, H 21 cm.

Katalog-Nr.: 475
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei türkische Hochzeitsspiegel Silber

20. Jh., gestempelt BEDO 900, Silberblech geprägt und punziert, orientalische florale Motive, ein ovaler und zwei verschieden große runde Spiegel, jeweils zum Aufhängen, L max. 21 cm.

Katalog-Nr.: 473
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Samowar Russland

Anfang 20. Jh., ungewöhnlicher Samowar mit abnehmbarem, gedrücktem, gehenkeltem sowie innen verzinntem Wasserbehälter mit Deckel und dezent plastisch verziertem Ausgusshahn, passendem Stövchen und separatem Brenner, Kessel unterseitig sowie am Stövchen unterm Brenner je gemarkt mit gestempeltem Doppeladler sowie undeutlicher Nummer 20 oder Hersteller "RO", beiliegend Restaurierungsrechnung "Silberschmiede H.-P. Heck Plauen ... Samowar 3-teilig Kupfer/versilbert Rußland ..." von 1986 über Erneuerung der Versilberung, Holzgriff des Brenners neuzeitlich ergänzt, Gebrauchs- und Altersspuren, H 41 cm.

Katalog-Nr.: 470
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Alexander Shekhovtsov, Weiher im Birkenwald

abendliche Waldansicht im mystischen Licht mit Durchblick, zwischen Birken hindurch, auf kleinen tiefblauen See, pastose, impressionistische Landschaftsmalerei in Spachteltechnik und kraftvoller Farbigkeit, Öl auf Hartfaserplatte, rechts unten undeutlich kyrillisch signiert und datiert "А. Шеховцов [sc. dt.: A. Shekhovtsov] (19)96", rückseitig originales Künstleretikett, hier ukrainisch betitelt "Глаза весны [sc. dt.: Frühlingsaugen]" und datiert 1996 sowie ukrainisches Etikett mit Institutsstempel Charkow, weiterhin Rahmungsetikett Garmisch-Partenkirchen, gerahmt, Falzmaße ca. 60 x 60 cm. Künstlerinfo: eigentlich Alexander Alexandrovich Shekhovtsov, andere Transkription Alexsander Shekhovcov, ukrainisch: Александр Александрович Шеховцов, ukrainischer Maler und Designer (geboren 1939 in Charkiw bzw. Charkow), studierte 1964–70 an der Akademie für Kunst und Industriedesign in Charkiw bei M. A. Shaposhnikov, V. Ermilov und A. Khmelnitsky, 1967–80 Chefdesigner am Sowjetischen Wissenschaftlichen Forschungsinstitut für Technische Ästhetik in Charkiw, 1980–87 dessen Direktor, 1987–89 Direktor des Kunstmuseums Charkiw, Mitglied des Verbandes der Designer der UdSSR, 1987–2007 Vorstandsmitglied des Ukrainischen Designerverbandes, erhielt diverse Ehrungen, unter anderem 2010 "Verdienter Künstler der Ukraine", Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 494
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Anatoly Iwanowitsch Kojewnikow, Bäume am See

sich im Wasser spiegelnde Fichten in flacher Landschaft, pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Pappe, Ende 20. Jh., rückseitig kyrillisch signiert "А Кожевников" (A Kojewnikow), auf Rahmen Stempel "A I Kojewnikow Akad. Maler Moskau", gerahmt, Falzmaß ca. 20 x 30,5 cm. Künstlerinfo: andere Transkription Kozhevnikov, Koschewnikow, Koscheffnikoff oder Koschevnikov, russischer Landschaftsmaler (geboren 1925 in Moskau), 1943 als Freiwilliger Soldat im 2. Weltkrieg, studierte anschließend bis 1962 an der Moskauer Kunsthochschule, unternahm Studienreisen nach Kostroma, Jaroslawl, Archangelsk, Pskow und in die Region Rjasan, tätig in Moskau, Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 491
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Lackschatulle Russland

20. Jh., rechts unten undeutlich kyrillisch signiert sowie nummeriert, langrechteckiges, schwarz lackiertes Gehäuse, der scharnierte Deckel mit Darstellung einer wilden Kutschfahrt, kleinere, oberflächliche Substanzverluste, Maße 9 x 14,5 x 10 cm.

Katalog-Nr.: 481
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Lackschatulle

Russland, 20. Jh., ungemarkt, langrechteckiges Modell, der scharnierte Deckel verziert von fein gemalter Szene im Dickicht des Waldes, welche eine Vogelfangszene zeigt, winz. best., Maße 9 x 21 x 13 cm.

Katalog-Nr.: 480
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Russischer jagdlicher Streichholzhalter

um 1870, ungemarkt, Porzellan mit matter polychromer Aufglasurbemalung, Jäger mit Hund und Wildschwein an einem Baumstamm, Fuß des Hundes kaum sichtbar restauriert, L 12 cm.

Katalog-Nr.: 455
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Lackdosen

20. Jh., alle gemarkt, ovales Modell kyrillisch betitelt "Die Fee des Waldes" und signiert E. Krasnoff, mit Darstellung einer Elfe inmitten dunkler Waldlandschaft, umgeben von zahlreichen Tieren, dazu Runddose mit Szene einer wilden Troikafahrt sowie weiteres Modell bezeichnet Hand painted in USSR, welches auf dem Deckel ein üppiges Bukett aus Blüten und Früchten zeigt, L max. 12 cm.

Katalog-Nr.: 482
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Bildplakette zur Befreiung Berlins 1813

nach Tolstoi 1821 St. Petersburg, Ausführung 20. Jh., facettierte Gipsplatte mit Wandaufhängung, reliefierte figürliche Darstellung mit Aufschrift, D 23 cm.

Katalog-Nr.: 450
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Biskuitporzellanfigur russischer Jäger

Firma Dmitrov in Werbilky bei Moskau, 1950er Jahre, ungemarkt, Biskuitporzellan unglasiert, Jäger in Winterkleidung, mit Hase, auf einem naturalistischen Sockel stehend, etwas brandfleckig, sonst unbeschädigt, H 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 453
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Russischer Abendmahlspokal

19. Jh., Messing mit Resten alter Versilberung, aufgelegte Bronzemedaillons mit Heiligenfiguren, kyrillische Umschrift, Gebrauchsspuren, H 24 cm.

Katalog-Nr.: 464
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Lackdosen

20. Jh., alle signiert, teils kyrillisch betitelt, Lackmalerei auf Pappmaché, zwei Darstellungen aus der russischen Märchenwelt, eine mit winterlicher Szene mit Bäuerinnen vor Dorflandschaft sowie eine weitere mit Darstellung einer wilden Troikafahrt, unterschiedliche Maße und Erhaltungen, L max. 17 cm.

Katalog-Nr.: 483
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Russischer Samowar

um 1880, gestempelt Basilia Stepanovia Bataschewa, Kupfer getrieben, Messing gegossen, gedrechselte und dunkel gebeizte Holzgriffe, mehrteilig montiert, Extraktkännchen fehlt, ein Griff leicht beschädigt, Gebrauchsspuren, H total 65 cm.

Katalog-Nr.: 472
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion