Metall

...

Innungsplakette der Böttger

19. Jh., ungepunzt, als Stern mit reliefiertem Krug im Lorbeerkranz, fünf Eckkugeln fehlen, Öse für Wandaufhängung, H 20 cm.

Katalog-Nr.: 3504
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckelterrine Zinn

wohl Augsburg, um 1860, am Boden drei Engelspunzen und Besitzermonogramm A.M.R., abnehmbarer Deckel mit hohem Pinienzapfen, geschweifte Handhaben, Gebrauchsspuren, D 32 cm.

Katalog-Nr.: 3507
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Birnenkanne Naumburg

1. Hälfte 19. Jh., im Deckel und Boden je drei Punzen, godronierter Deckel und Eichelrast, Gebrauchsspuren, H 31 cm.

Katalog-Nr.: 3492
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Zinnbecher

um 1800, einer gepunzt Gottlieb Traugott Graf aus Döbeln, einer mit Stadtmarke Altenburg und einer unbestimmt, einer mit graviertem Besitzernamen Johann Gottlieb Thum 1793, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H max. 11,5 cm.

Katalog-Nr.: 3491
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Speiseteller Zinn

2. Hälfte 19. Jh., einer mit Saalfelder Familienwappen, einer auf drei Füßchen mit Engelsgesichtern sowie ein einfacher Speiseteller mit Besitzergravur, Gebrauchsspuren, D max. 26 cm.

Katalog-Nr.: 3506
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zinnteller 1607 aus Adelsbesitz

ungedeutete Meisterpunzen, norddeutsch, 2 x preußischer Adler im Oval, Meisterpunze CO im Oval mit gekreuzten Hämmern, graviertes Besitzermonogramm JAD im offenen Blattkranz mit Krone, der Fahnenrand außen verstärkt, schöne Alterspatina mit normalen Gebrauchsspuren, D 25 cm.

Katalog-Nr.: 3478
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Spargelschale mit Butternapf

um 1900, Messing versilbert, gestempelt "I/O Straußenmarke OX", geschweifte flache Schale auf drei Füßen, mit reliefierten Spargelmotiven, Bändern und Zweigen mit Früchten, aufgeschraubte Sauciere, normale Alters- und Gebrauchsspuren, L 40 cm.

Katalog-Nr.: 3473
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Weihrauchschwenker

1. Hälfte 19. Jh., Zinn gegossen und Metall, ungepunzt, verziert mit Palmetten und aufgelegten Rosetten, die Kettenhalterungen als bekrönte Vogelköpfe, normale Altersspuren, H total 60 cm.

Katalog-Nr.: 3490
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwölf Hummergabeln im Kasten

um 1920, Aplacca versilbert, gestempelt "Henniger", mittig ovale Medaillons mit reliefierten Hummermotiven, im originalen Kasten, die Samtauskleidung löchrig, die Gabeln in gutem Zustand mit geringen Gebrauchs- und Altersspuren, L Kasten 30,5 cm.

Katalog-Nr.: 3469
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Fischbesteck im Kasten

England, um 1920, für sechs Personen mit Vorlegeteilen, Kunststoffgriffe, Klingen und Zinken Alpacca versilbert mit Gravur, in einem mit rotem Samt ausgekleideten Kasten, dieser etwas lädiert, sonst normale Altersspuren, L Kasten 34 cm.

Katalog-Nr.: 3470
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Zinnhumpen

um 1880, im Boden eine unleserliche Punze W.G.?, in Fassform mit profilierten Bändern verziert, Deckel mit Eicheldrücker und graviertem Besitzermonogramm K. M., sehr guter Zustand, H 16 cm.

Katalog-Nr.: 3496
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Schweizer Glockenkanne

auf dem Wappenschild graviert: M.S.T. A.M. 1744, ungepunzt, schraubbarer Deckel mit großem Ringgriff, klappbarer Deckelverschluss, stärker gedellt und alt gelötet, H 34 cm.

Katalog-Nr.: 3476
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kräftiger Rostocker Innungskrug der Drechsler

gepunzt Hans Christoph Reincke 1799-1839, Geschenk der Drechsler "Beliebung" 1842, Gravur "vom Jahresältesten J. C. Steufert und dem deputiertem Ludwig Hacknehls", breiter zylindrischer Korpus mit Bandmotiven, weiter Glockenstand, übergreifender Deckel mit großer Kugel, am Henkel alt gelötet, H 24 cm.

Katalog-Nr.: 3475
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar barocke Kerzenleuchter

wohl süddeutsch, 18. Jh., unbestimmte Meisterpunze, zweiteilig verschraubt, gedreht gerippt mit breitem Glockenfuß und Balusterschaft, feststehende Tüllen mit Tropfschale, Fuß und Schaft unterschiedlich korrodiert, alte Lötstellen, Gebrauchsspuren, H 23 cm.

Katalog-Nr.: 3482
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Silberbesteck

19. Jh., sieben Löffel, drei Gabeln und zwei kleine Vorlegelöffel, verschiedene Punzen und Formen, alles stärker gebraucht, G total ca. 581 g.

Katalog-Nr.: 3445
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Silberkellen

19. Jh., eine elegante vergoldete Biedermeierkelle mit gedrechseltem Holzgriff und Gravur 1820, eine Suppenkelle gestempelt Halbmond, Krone, 800 sowie Vertriebsstempel Weiland, dazu ein französischer Eis-Vorlegelöffel mit floralen Reliefs bzw. korrespondierendem gravierten Dekor, L max. 40 cm, G total ca. 371 g.

Katalog-Nr.: 3452
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Zinn große Fleischplatte Zwickau

gepunzt "Carl Gotthelf Hermersdörfer Zwickau", Meister ab 1826, schwere geschweifte Schale mit durchbrochenem Griff, stärkere Gebrauchsspuren, ein gleiches Stück im Plauener Museum, L 48 cm.

Katalog-Nr.: 3489
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Schraubflaschen Zinn

1. Hälfte 19. Jh., ungepunzt, hexagonal facettiert mit Flächeldekor und Fischkopfgriffen, stärkere Gebrauchsspuren, H je ca. 30 cm.

Katalog-Nr.: 3488
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Silber

vorwiegend 1. Hälfte 20. Jh., 22 Teile, diverse Stifte, Serviettenringe, Streuer, Besteck usw., eine Puderdose mit Spiegeleinsatz, L max. 16 cm, G total ca. 620 g.

Katalog-Nr.: 3446
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Toilettengarnitur

1920er Jahre, gestempelt Sterling 900, fein floral graviert und ziseliert, Besitzermonogramm HK, bestehend aus zwei Bürsten, zwei Kämmen, zwei Deckeldosen, einem Handspiegel und zwei Maniküreteile, dazu ergänzt eine Puderdose mit ähnlichem Dekor, L max. 30 cm, G ca. 1040 g.

Katalog-Nr.: 3432
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine emaillierte Silberdose

Ende 19. Jh., Silber gestempelt 800, innen vergoldet, scharnierter Klappdeckel, fein graviert und emailliert, von Rollwerk und Ornamentbändern gerahmte Katusche mit geflügeltem Löwen, ein Buch mit lateinischer Aufschrift haltend, Unterseite etwas gedellt, Emaille gut erhalten, L 7,5 cm, G ca. 54 g.

Katalog-Nr.: 3410
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Cocktailshaker Silber

1930er Jahre, gestempelt 800, Halbmond, Krone, Herstellermarke KG im Rechteck, profilierter Rillendekor, dreiteilig, mit abnehmbarem Deckel und herausnehmbarem Sieb, am Deckelrand gedellt, sonst guter Zustand, H 19 cm, G ca. 303 g.

Katalog-Nr.: 3431
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwölf Biedermeier-Kaffeelöffel Silber

1. Hälfte 19. Jh., sechs Stück ungestempelt, Silber geprüft, zarte Löffel mit mittig gegratetem Stiel und spitzem Abschluss, die anderen gestempelt "Dresden 12 Lot" Herstellermonogramm "JAJ"?, alle mit wappenförmigen Kartuschen und Besitzermonogrammen "MDT" beziehungsweise "K", normale Gebrauchsspuren, G zusammen ca. 125 g.

Katalog-Nr.: 3453
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Breiter Messkelch in Silberart

graviert: gewidmet von der Familie Schumann in Altstadt Borna, den 5. Mai 1855 zum 50jährigen Ehejubiläum von Friedrich August Jacob und Euphrosiene Jacob geb. Schirmer, mit Reliefbändern verziert, guter altersgemäßer Zustand, H 21 cm.

Katalog-Nr.: 3511
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Pokal Löwenbräu München

Ende 19. Jh., Zinn gegossen, reich mit reliefierten Ornamenten verziert, Gravur: Zum 75 jährigen Jubiläumsschießen in Cham September 1926, gewidmet von der Aktienbrauerei zum Löwenbräu München, am Boden Besitzername, Altersspuren, H 25 cm.

Katalog-Nr.: 3510
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion