Uhren

...

Uhrenetui A. Lange & Söhne

Glashütte bei Dresden, um 1900, innen mit Goldschrift auf violettem Samt, Gebrauchsspuren, 10 x 12 cm.

Katalog-Nr.: 1551
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Wehrmachts-Diensttaschenuhr

Deutsches Heer, 1935/1940, Werk sign. Minerva, Fa. Robert in Villavet/Schweiz, 15 Steine, Ankergang, Stoßsicherung, vergoldete Schraubenunruh mit Brequetspirale, Werk versilbert mit Streifenschliff, geschraubter Boden mit Nummer D-H-572018, schwarzes Ziffernblatt mit Leuchtzeigern und -ziffern, kleine Sekunde, funktionstüchtig, Altersspuren, Z 2–3, D 50 mm.

Katalog-Nr.: 1537
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

Figuren-Pendule Philippe Mourey

Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh., Gehäuse aus Alabaster und Metallguss vergoldet, rs. signiert, Pendulenwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke, Emailziffernblatt mit römischen Zahlen, funktionstüchtig, H 28 cm.

Katalog-Nr.: 1508
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Tischuhr mit Sphinx

ungemarkt, 2. Hälfte 19. Jh., Messinguss vergoldet, auf feiner Pietra-Dura-Platte montierte liegende Sphinx, Werk mit Zylinderhemmung, zweifarbiges Emailziffernblatt mit feinem Haarriss, facettiertes Deckglas, Werk funktionstüchtig, ohne Schlüssel, H 25 cm.

Katalog-Nr.: 1511
Limit: 130,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Cortebert Gold

Gehäuse gestempelt GG 750, 1970er Jahre, Automatikwerk mit Zentralsekunde und Datum, funktionstüchtig, sehr guter Zustand, in original Schachtel, D 33 mm, G 39 g.

Katalog-Nr.: 1546
Limit: 140,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Glashütte

DDR-NVA Ehrengabe zum 20. Jahrestag der NVA 1976, Modell Spezimatic, geprägtes Ziffernblatt mit Jagdflieger, Schnellboot und Panzer, Automatikwerk, Zentralsekunde und Datum, Werk läuft, Tragespuren, Z 2–3, D 35 mm.

Katalog-Nr.: 1547
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kaminuhr Serpentin

um 1915, Sächsische Serpentinstein AG Zöblitz, massives Gehäuse aus einem Stück Granatserpentin gefertigt, Werk gemarkt Gustav Becker mit Halbstundenschlag auf Tonfeder, versilbertes Ziffernblatt, Werk läuft, Z 1–2, Maße: 31 x 48 x 12 cm.

Katalog-Nr.: 1516
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Stutzuhr Junghans

um 1910, auf Werkplatine gemarkt, Gehäuse in Eiche braun gebeizt, die Messingapplikationen später goldbronziert, Werk mit drei Aufzügen und Viertelstundenschlag auf fünf Tonstäbe mit Spielwerk (Westminsterschlag), funktionstüchtig, mit Schlüssel, Maße 40 x 21 x 31 cm.

Katalog-Nr.: 1513
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Gewichtsregulator

um 1900, Gehäuse aus hellem Nussbaum, flankiert von zwei Vollsäulen, geschliffene messinggefasste Scheiben, floral gravierte Pendellinse und Gewichte, Halbstundenschlag auf Tonstab, dieser locker, eine Kranzleiste lose beigegeben, Steckkrone fehlt, H 102 cm.

Katalog-Nr.: 1504
Limit: 160,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Figurenpendule Bronze

1. Hälfte 19. Jh., Bronzegehäuse zweifarbig patiniert, bekrönt von Mädchen mit Schrifttafel, versilbertes guillochiertes Ziffernblatt mit römischen Zahlen, Pendel mit Fadenaufhängung, Halbstundenschlag auf Glocke, funktionstüchtig, mit Schlüssel, H 30 cm.

Katalog-Nr.: 1510
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Wanduhr Lenzkirch

Ende 19. Jh., für den asiatischen Markt gefertigt, großer fein bemalter Imariteller mit römischen und asiatischen Ziffern, rückseitig Gehäuse aus Weißblech mit Messingplatinenwerk, gemarkt Lenzkirch A.G.U., funktionstüchtig mit Schlüssel, Werk überholt mit Garantie, Rechnung beiliegend D 46 cm.

Katalog-Nr.: 1515
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhr Tissot

auf Ziffernblatt und Werk gemarkt CH. F. Tissot & Fils Locle, um 1920, sauberes Werk mit Ankergang und 15 Steinen, in zwei Lagen justiert, vergoldetes Silbergehäuse mit Monogramm, versilbertes Ziffernblatt, funktionstüchtig, Z 1–2 , D 48 mm, im Etui.

Katalog-Nr.: 1535
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Longines

1930er Jahre, rechteckiges 14 K Goldgehäuse, Werk mit 17 Steinen, Handaufzug, Aufzugsfeder und Lederarmband defekt, Werk läuft an, 37 x 23 mm, G 28 g.

Katalog-Nr.: 1544
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Wiener Vorderzappler

19. Jh., Messingguss vergoldet, in Form eines Doppeladlers mit Reichsapfel und Zepter, mit Doppelpendel, versilberter Ziffernring, römische Zahlen, funktionstüchtig, mit Schlüssel, Minutenzeiger fehlt, H 9 cm.

Katalog-Nr.: 1500
Limit: 250,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Schlüsseluhr Gold

um 1860, ungemarkt, mit Seriennummer 18649, guillochiertes 14 k-Goldgehäuse mit Münzrand, Staubdeckel ebenfalls Gold, körnig vergoldetes Werk mit Zylinderhemmung, makelloses Emailziffernblatt mit römischen Ziffern, funktionstüchtig mit Schlüssel, Z 2, D 40 mm, G 40 g.

Katalog-Nr.: 1533
Limit: 280,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Savonnette Arsenal Special

um 1910, auf dem Ziffernblatt gemarkt, A.G. Co., sehr feines, ornamental graviertes Werk mit Ankergang, 4 geschraubten Goldchatons und Rückerfeder-Feinregulierung, makelloses Emailziffernblatt mit kleiner Sekunde, floral guillochiertes Gehäuse mit freier Monogrammkartusche, funktionstüchtig, im Etui, Z 1, D 50 mm.

Katalog-Nr.: 1529
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhr Gold

um 1880, guillochiertes Goldgehäuse gest. 14 K, feines Ankerwerk mit 15 Steinen und Perlschliff, Emailziffernblatt mit römischen Zahlen und kleiner Sekunde, minimaler Haarriss, funktionstüchtig, an Doublé-Kette, D 45 mm, G 76 g.

Katalog-Nr.: 1528
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Damentaschenuhr

um 1880, Gelbgold, auf Deckelinnenseite gestempelt 14K = 585/1000, leicht cremefarbenes Ziffernblatt, umlaufend Ring aus grünem Email, rückseitig feine Emailmalerei auf guillochiertem Grund sowie mit fünf Diamantrosen besetzt, Werk läuft an, Glas lose, D ca. 28 mm, G ca. 17,1 g.

Katalog-Nr.: 1520
Limit: 320,00 €, Zuschlag: 320,00 €

Mehr Informationen...

...

Goldene Taschenuhr Union Glashütte

um 1910, auf körnig vergoldeter Werkplatine gemarkt Glocke Union Nr. 20596, Ankergang, makelloses Emailziffernblatt mit vertiefter Mitte und kleiner Sekunde, Gehäuse gest. 585, Tragespuren, funktionstüchtig, D 50 mm, G 85 g.

Katalog-Nr.: 1522
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Wandregulator Lenzkirch

um 1890, auf Werkplatine gemarkt Lenzkirch AGU Nr. 543469, reich verziertes Gehäuse aus massivem Nussbaum, mit originaler Bekrönung, floral graviertes Ziffernblatt und Pendel, Halbstundenschlag auf Tonfeder, funktionstüchtig, guter unrestaurierter Originalzustand, H 105 x B 40 x T 16 cm.

Katalog-Nr.: 1505
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Glashütte Navimatic

Militär-/Taucheruhr, um 1970, verchromtes Messinggehäuse mit Edelstahlboden geschraubt, Handaufzug, schwarzes Ziffernblatt mit Zentralsekunde und Datum, Leuchtzeiger und -ziffern, Lünette mit Telemeterskala, an Gliederarmband, funktionstüchtig, Z 2–3, D 37 mm.

Katalog-Nr.: 1543
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Carteluhr

Frankreich, um 1900, fein gearbeitetes Bronzegehäuse im klassizistischem Stil, mit Festons und Mädchenkopf geschmückt, Amphore als Bekrönung, farbiges Emailziffernblatt mit arabischen Zahlen und kleiner Fehlstelle am Aufzugsloch, Werk mit Zylinderhemmung, funktionstüchtig, H 33 cm.

Katalog-Nr.: 1501
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhr Gold

um 1880, gemarkt Mauro Develliers a Esternay, guillochiertes 14 k-Gelbgoldgehäuse mit facettiertem Rand, Staubdeckel ebenfalls Gold, Werk mit Zylindergang, makelloses Emailziffernblatt mit römischen Zahlen und arabischer Minuterie, kleine Sekunde, Werk läuft, Z 2, an Kette, D 45 mm, G 66 g.

Katalog-Nr.: 1532
Limit: 400,00 €, Zuschlag: 400,00 €

Mehr Informationen...

...

Goldsavonnette Tavannes Watch & Co.

um 1915, Dreideckel-Goldgehäuse gest. 14k, floral guillochiertes Bicolor-Gehäuse mit facettiertem Rand, fein poliertes versilbertes Brückenankerwerk mit 5 geschraubten Goldchatons, vergoldetes Ziffernblatt mit kleiner Sekunde, gebläute Stahlzeiger, Werk läuft, Bügel fehlt, sonst Z 1, D 50 mm, G 73 g.

Katalog-Nr.: 1521
Limit: 420,00 €, Zuschlag: 550,00 €

Mehr Informationen...

...

Goldsavonnette Dürrstein

Gehäuse und Werk gemarkt Monopol Dürrstein Dresden, um 1918, guillochierte Deckel, gestempelt 585, feines Werk mit Ankergang und geschraubtem Goldchaton am Minutenrad, makelloses Emailziffernblatt mit arabischen Ziffern und kleiner Sekunde, funktionstüchtig, Z 1-2, im Originaletui mit Garantieurkunde der Firma Richard Freytag in Erfurt, D 53 mm, G 95 g.

Katalog-Nr.: 1523
Limit: 500,00 €, Zuschlag: 600,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion