Skulpturen

Katalog-Nr. 3713

Karel Zentner, Prometheus am Felsen

signiert Zentner und datiert 1934, Speckstein, nach Vorlage aus der griechischen Mythologie wird Prometheus durch Zeus bestraft, indem er ihn durch Hephaistos über einem Abgrund an eine schwere Kette schmieden ließ, um ihn an einen Felsen zu fesseln, er musste ohne Speisen und Getränke dort ausharren, jeden Tag kam der Adler Ethon, um ein Stück seiner Leber zu fressen, die sich aber immer wieder erneuerte, da er unsterblich war, seine Qual dauerte viele Jahrhunderte bis Herakles ihn erlöste, vollplastische Darstellung eines an einen Fels gefesselten athletischen Mannes in sich kraftvoll windender Körperhaltung, über sich ein lauernder zweiköpfiger Adler, fein behauene Oberflächengestaltung, eine Flügelspitze und Kopffragment geklebt, auf Holzpodest montiert, H Skulptur ca. 39 cm, H gesamt ca. 42,5 cm. Künstlerinfo: tschechischer Bildhauer (geb. 1891), Quelle: Internet.

Limit:
80,00 €
Zuschlag:
150,00 €

Wie funktioniert eine Auktion