Skulpturen

Katalog-Nr. 3709

nach Giovanni Bologna, Merkur

2. Hälfte 19. Jh., unsigniert, Gießerstempel ”F. Barbedienne. Fondeur.”, Bronze dunkel patiniert, Darstellung nach dem Giambologna genannten flämisch-italienischen Bildhauer der Florentiner Schule des Manierismus und Frühbarock, Darstellung des Merkur mit Äskulapstab, sinnbildlich auf dem Antlitz des Nordwindes reitend, auf quadratischem, gekehltem und getrepptem Sockel, geringe Altersspuren, H Bronze ca. 54 cm, H gesamt ca. 65 cm.

Limit:
480,00 €
Zuschlag:
480,00 €

Wie funktioniert eine Auktion