Russische Kunst

...

Russland Büste Alexander S. Puschkin

20. Jh., blaue Stempelmarke der Leningrader Porzellanmanufaktur LFS in kyrillisch, Ausführung in Biskuitporzellan, guter Zustand, H 22 cm.

Katalog-Nr.: 403
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

R. Selevanow, Mädchen am Tisch

Interieurszene, mit Mädchen bei der Lektüre, Mischtechnik (Aquarell und Gouache) auf Karton und Hartfaserplatte, links unten datiert 1948 und undeutlich ortsbezeichnet, rechts unten kyrillisch signiert und datiert ”(19)48”, hinter Glas gerahmt, Falzmaße ca. 24 x 30 cm.

Katalog-Nr.: 424
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Schwarze Madonna von Tschenstochan

Polen, 2. H. 20. Jh., ungemarkt, Öl auf Holzplatte, gestuckt und großzügig goldgrundiert, Marienikone im Darstellungstyp Hodegetria, welche Maria als Frontalfigur zeigt, den Christusknaben zu ihrer Linken, während sie mit ihrer rechten Hand auf ihn verweist, das Kind hat eine Hand zum Segensgestus erhoben, während die andere ein Evangelienbuch hält, die Gesichter der beiden haben eine dunkle Farbe, auf der rechten Wange sind bei Maria tiefe Schnitte zu sehen, hinter Glas in prächtiger Goldstuckleiste gefasst, Maße 45 x 35 cm.

Katalog-Nr.: 439
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Fragment einer Reiseikone

Russland, 19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Bronze gegossen, teils farbig emailliert, Außenflügel einer Mehrfelderikone, welche Szenen aus dem Christus- und Marienleben zeigt, später in breiter Goldstuckleiste hinter Plexiglasplatte gefasst, Korrosions- und Altersspuren, Maße ges. 28 x 21 cm.

Katalog-Nr.: 446
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Schachspiel Bein

wohl Russland, Mitte 20. Jh., Bein beschnitzt und teils farbig gefasst, hohl gearbeitete Figuren in abstrahierender Formsprache, komplett, H max. 9 cm.

Katalog-Nr.: 422
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Verkündigungsengel

wohl 19. Jh., unbezeichnet, Öl über ornamental punziertem, goldbronziertem Kreidegrund auf Laubholzplatte, Darstellung des Verkündigungsengels mit Lilienzweig, Substanzverluste, Maße 20,5 x 16,5 cm.

Katalog-Nr.: 444
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix

Russland, Ende 19. Jh., Bronze, teils mit Opakemail verziert, Darstellung des gekreuzigten Christus im Typus der Viernagelung, über ihm der Gottvater sowie der Heilige Geist in Form einer Taube, flankiert von zwei Engeln, rückseitig kirchenslawisch bezeichnet, kleinere Fehlstellen, teils retuschiert, H 35 cm.

Katalog-Nr.: 447
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

A. Pokrowski, Sommerliche Dorfansicht

Blick in urwüchsige russische Dorflandschaft, pastose Malerei mit lockerem breiten Pinselduktus, Öl auf Karton, links unten kyrillisch signiert ”A. Pokrowski” und undeutlich russisch datiert ”9.(19)21 g.”, partiell Lackspuren, reinigungs- und etwas restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 33 x 42 cm.

Katalog-Nr.: 423
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone im Oklad

um 1920, ungemarkt, Tempera auf einfacher Obstholzplatte, Oklad aus geprägtem Messingblech, teils fein ziseliert und silberbronziert, Darstellung Christi als Weltenherrscher, mit Krone und zum Segensgestus erhobener rechter Hand, Altersspuren, Maße 18 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 435
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Christusikone im Oklad

Anfang 20. Jh., ungemarkt, Tempera auf einfacher Laubholzplatte, Oklad aus geprägtem Weißblech, teils fein ziseliert und silber- bzw. goldbronziert, Darstellung Christi als Weltenherrscher mit Krone und zum Segensgestus erhobener rechter Hand, Altersspuren, Maße 27 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 427
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Russland Porzellanfigur

Leningrader Porzellanmanufaktur, um 1920, kyrillische grüne Marke LF, weiterer Stempel KF, junge Tänzerin in Tracht, ein Zweig und ein Tuch in den Händen haltend, Unterglasurbemalung und Vergoldung, diese partiell stärker berieben, sonst unbeschädigt, H 28 cm.

Katalog-Nr.: 404
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zarenbecher

dat. 1896, Krönungsbecher für Zar Nikolaus II. und Zarin Alexandra Feodorowna, schlichter, konisch zulaufender Korpus, allseitig emailliert und partiell goldstaffiert, umlaufende Ornamentik in Flechtbandoptik, Front mit Doppelmonogr. N II A darunter Dat. im Oval, rs. Kartusche mit Wappen der Romanow, die Becher wurden in großer Stückzahl produziert und sollten als Geschenk anlässlich der Krönung an die Untertanen verschenkt werden, Altersspuren, Vergoldung berieben, H 10,5 cm.

Katalog-Nr.: 405
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Marienikone

Russland, Mitte 20. Jh., undeutlich kirchenslawisch bezeichnet, Öl auf Holz, fein quillochiertes Oklad aus gold- sowie silberbronziertem Messingblech, typische Darstellung Mariens mit dem Christusknaben im Typus der Hodegetria, min. Altersspuren, Maße 18 x 15 cm.

Katalog-Nr.: 443
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone ”Freude aller Leidenden”

Russland, Ende 19. Jh., kirchenslawisch betitelt, Tempera über Kreidegrund auf leicht gewölbter einfacher Laubholzplatte mit zwei verlorenen Rückseitensponki, partiell goldbronziert, Darstellung Mariens als Zentralfigur auf flachem Wolkenpodest, umgeben von üppiger Aureole, den Kopf geneigt, die Arme weit ausgebreitet, flankiert von mehreren, von Engeln begleiteten Hilfesuchenden, Substanzverluste, Altersspuren, Maße 30 x 25,5 cm.

Katalog-Nr.: 441
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Marienikone

19. Jh., Tempera über Kreidegrund auf einfacher Laubholzplatte, Darstellung der Muttergottes im Typus der Hodegetria, mit dem Christusknaben zu ihrer Linken, beide Hände hat sie um den Knaben gelegt, während dieser mit seiner eigenen Hand eine der ihren ergreift, flankiert von zwei Engelsgestalten, stärkere Altersspuren und Substanzverluste, Maße 30 x 25 cm.

Katalog-Nr.: 440
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Gottesmutter von Smolensk

Russland, um 1900, kirchenslawisch betitelt, Tempera auf einfacher, zweifach mittels Rückseitensponki gesperrter Laubholzplatte, min. goldbronziert, Darstellung Mariens im Typus Hodegetria, mit einer Hand auf den Knaben auf ihrem Arm verweisend, alt restauriert, Oberfläche mit Klarlack behandelt, rest.bed., Maße 31 x 25 cm.

Katalog-Nr.: 438
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone im Oklad

um 1920, ungemarkt, kyrillisch bezeichnet, Tempera auf einfacher Obstholzplatte, Oklad aus geprägtem Messingblech, teils fein ziseliert und silberbronziert, Darstellung Christi als Frontalfigur, mit Evangelienbuch und zum Segensgestus erhobener rechter Hand, Altersspuren, Maße 18 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 436
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Gottesmutter von Smolensk

Russland, 19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera über Kreidegrund auf Holzplatte, Oberfläche graviert, klassische Darstellung Mariens im Typus Hodegetria, mit dem Christusknaben auf dem linken Arm und mit der rechten Hand auf ihn weisend, Substanzverluste, restaurierungsbedürftig, Maße 40 x 34 cm.

Katalog-Nr.: 431
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Samowar Russland

1930er Jahre, gestempelter Doppeladler sowie Nummer 20 oder Hersteller RO, Nickelsilber, zweiteilig, mit Stövchen und Brenner sowie Kanne mit abnehmbarem Deckel, Gebrauchs- und Altersspuren, H 41 cm.

Katalog-Nr.: 421
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Gottesmutter des Zeichen

19. Jh., kirchenslawisch betitelt, Tempera über Kreidegrund auf einfacher, mittels Rückseitensponki, zweifach gesperrter Laubholzplatte, teils vergoldet, Kovtscheg, sogenannte Ikone Znamenie, deren Typus zu den ältesten Ikonenbildern zählt, es zeigt die Muttergottes als Frontalfigur mit zum Gebet erhobenen Händen, vor ihrer Brust befindet sich, umgeben von einer Aureole, das segnende Kind, flankiert von vier Heiligen, alt repariert, min. Substanzverluste, Maße 35 x 31 cm.

Katalog-Nr.: 430
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone ”Unverbrennbarer Dornbusch”

Russland, 19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, einfache Laubholzplatte mit zwei rückseitigen horizontalen Sperrungen (Sponki fehlen), Tempera über Kreidegrund, zentrale Darstellung der Muttergottes im Typus Hodegetria im Tondo, auf dem linken Arm trägt sie den Christusknaben, in der rechten Hand hält sie eine Leiter, gerahmt von blauem und rotem Sternmotiv, in den Feldern zwischen den einzelnen Zacken finden sich acht Engelsdarstellungen, Platte mit Bruchstelle, Substanzverluste, Altersspuren, Maße 40 x 33 cm.

Katalog-Nr.: 429
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Dreifelderikone

Ende 19. Jh., kirchenslawisch betitelt, Tempera auf zweifach gesperrter Laubholzplatte, teils vergoldet, oberer Bildabschnitt zeigt die Verkündigung Mariens, darunter, nebeneinander angeordnet, Darstellungen des Heiligen Nikolaus sowie Johannes des Vorläufers, stärkere Substanzverluste, rest.bed., Maße 42 x 31 cm.

Katalog-Nr.: 428
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Heiliger Sergius von Radonezh

19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf massiver Laubholzplatte, Darstellung des bekannten russischen Mönchs und Mystikers der Orthodoxen Kirche als Standfigur vor dunklem Fond, in den Händen eine Schriftrolle bzw. eine Gebetskette haltend, den Blick andächtig zu dem über ihm schwebenden Christus Pantokrator erhoben, Farb- und Substanzverluste, Maße 26 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 434
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Russland Salznapf aus Adelsbesitz

Moskau 1891, Stadtmarke Georg der Drachentöter, Doppeladler und kyrillische Meistermarke LO, vermutlich Beschaumeister Lev Oleks, Silber vergoldet, umlaufend fein emailliert, florale Motive und Besitzermonogramm mit königlicher Krone, geringe Emailfehlstellen sonst normale Altersspuren, L 4 cm, G ca. 30 g.

Katalog-Nr.: 415
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Russland zwei Teile Silber

Ikone als Anhänger, datiert 1895, kyrillische Beschaumeistermarke LL und Meister HG, Silberstempel 84 Zolotniki, Stadtmarke Moskau Georg der Drachentöter, Silber fein graviert und emailliert, dazu ein Becher des Meisters Pyetr Abrosinov, Meister in Moskau 1869–1908, dieser innen vergoldet, schauseitig fein gravierte Landschaft mit Bauernhaus, beides in gutem Zustand, L 5 und 5,5 cm, G zusammen ca. 69,6 g.

Katalog-Nr.: 417
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion