Jugendstil

...

Meissen Ansichtenteller Oybin

blaue Schwertermarke nach 1934, 1. Wahl, geritzte Modellnummer B 201, Unterglasurbemalung und ornamentale Reliefs, signiert A. Barth, Blick auf den gleichnamigen Berg mit den Ruinen der Burg und des Klosters der Cölestiner, Wandaufhängung, guter Zustand, D 25 cm.

Katalog-Nr.: 2262
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstilschale VDP

um 1900 bis 1912, Vereinigung Deutscher Porzellanfabriken zur Hebung der Porzellan-Industrie GmbH, rote Stempelmarke und Prägemarke, unleserliche Modell- und Dekornummer, runde Schale auf angedeuteten Füßen, geschweifte Henkel, vorgedruckt und ausgemalt, umlaufend ein Blattband mit stilisierten Früchten, partiell Glasurfehlstellen, sonst unbeschädigt, D 33 cm.

Katalog-Nr.: 2253
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Jugendstilgläser

um 1900 bis 1910, aus farblosem, rotem, grünem und violettem Glas, 3 + 2 + 3 + 1 Römer, zwei davon mit geätztem Dekor, dazu vier elegante Likörgläser Theresienthal, alle unbeschädigt, H max. 19 cm.

Katalog-Nr.: 2246
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Baensch Lettin vier Mokkatassen Jugendstil

um 1910, grüne Stempelmarke mit Schriftzug DRGM, Modellnummer 151, Dekornummer 2591, polychrome Aufglasurbemalung, stilisierte Früchte, vier Tassen und fünf Untertassen, einmal Dekor nicht passend, H je 4,5 cm.

Katalog-Nr.: 2248
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Copenhagen Libellenschale

um 1900, grüne Stempelmarke Royal Copenhagen, Wellenmarke und Nummern 1596/323. 94, ovale Schale mit hochgezogenen Seiten, diese als Libellen auslaufend, Unterglasurbemalung mit Kirschblütenzweigen und einem Schmetterling, innen ein nicht durchgehender Glasurriss, ein Flügel fachgerecht restauriert, L 31 cm.

Katalog-Nr.: 2250
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Friedrich Adler sechs Speiselöffel

Entwurf um 1906, Hersteller Bruckmann & Söhne Heilbronn, Alpaka versilbert, schlichte, spitz zulaufende, facettierte Griffe, geringe Gebrauchsspuren. Quelle: Barbara Grotkamp-Schepers, Reinhard W. Sänger, Bestecke des Jugendstils, S. 48, Nr. 16.

Katalog-Nr.: 2168
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Anhänger mit Amethyst und Smaragden

Anfang 20. Jh., Silber geprüft, teilweise vergoldet, naturalistische Darstellung einer Traube mit Blättern, besetzt mit facettierten Smaragden und Amethystkugeln (eine fehlt), alt repariert, Maße ca. 49 x 35 mm, G ca. 10,4 g.

Katalog-Nr.: 2223
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Zinnpokal Jugendstil

um 1905, Entwurf Albin Müller attr., Hersteller wohl Eduard Hueck AG, Modellnummer 563, normale Altersspuren, H 31,5 cm.

Katalog-Nr.: 2192
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Orivit Tintenzeug Jugendstil

um 1900, Prägemarke, Modellnummer 2540 15 sowie 2158, Zinn vergoldet, vierteilig, bestehend aus geschweiftem Untersatz mit reliefierten Bandmotiven sowie violettem Glaseinsatz mit Montierung und abnehmbarem Deckel, dazu eine Stiftablage auf Kugelfüßen, Vergoldung etwas berieben, sonst guter unbeschädigter Zustand, L 19 bzw. 27 cm.

Katalog-Nr.: 2200
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Leuchter Jugendstil

um 1900, ungemarkt, Britanniametall versilbert, vegetabile Gestaltung, runder Fuß mit drei Armen und feststehender Tülle als Knospe, ein Arm etwas repariert, Altersspuren, H 24,5 cm.

Katalog-Nr.: 2189
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Gürtelschließe nach Alfons Mucha

20. Jh., bezeichnet Mucha, mit ligiertem Herstelleremblem sowie nummeriert E-60, Bronze dunkelbraun patiniert, figürliche Schnalle in Form einer Jugendstilschönheit nach Vorbild des berühmten, tschechischen Fin de Siècle-Künstlers, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 2205
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Besteckkasten Jugendstil

um 1910, ungemarkt, Alpaka versilbert, gestempelt 20, Klingen bezeichnet Ideal, abgekantete, leicht abgerundete Griffenden, geometrischer, reliefierter und geschwärzter Kreuzbanddekor, Messer, Gabeln und Speiselöffel für zwei Personen, im Originaletui, Klingen und Etui mit stärkeren Altersspuren.

Katalog-Nr.: 2166
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstil-Beistelltisch

im maurischem Stil, um 1900, Mahagoni massiv, gebogenes Gestell mit profilierten Beinen, Platte getragen von gedrechselten Stützen, guter unrestaurierter Originalzustand, Maße 72 x 68 x 40 cm.

Katalog-Nr.: 2112
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Tischlampe Jugendstil

um 1905, Messing massiv, teils getrieben, facettierter trichterförmiger Fuß, in schlanke Säule übergehend, eine Lampenfassung tragend, originaler Kugelschirm aus satiniertem Klarglas, einflammig alt elektrifiziert, Altersspuren, H 50 cm.

Katalog-Nr.: 2137
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Henkelkorb Maurice Dufrène

Entwurf 1903, im Boden signiert, reliefierte Modellnr. 432, Ausführung Gerhardi & Cie. Lüdenscheid, ungemarkt, Zinn gegossen, ovale Form mit feststehendem Bügel und reliefierten Blattdekor, gedrückt und korrodiert, L 19,5 cm.

Katalog-Nr.: 2187
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Tischbilderrahmen Jugendstil

Darmstadt, um 1900, Messingblech getrieben, auf gebeiztem Buchenholz montiert, stilisiertes Floraldekor mit aufgebrachten Ziernieten, ovaler Bildausschnitt, gedellt, Altersspuren, Maße 22 x 16 cm.

Katalog-Nr.: 2201
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Weinflaschenhalter Albin Müller

um 1905, gestempelt B, Straußenmarke, ox, Modellnummer 15, Britanniametall versilbert, auf drei angedeuteten Füßen stehend, Liniendekor, welcher in drei hochgezogenen, stilisierten Tierköpfen ausläuft, normale Altersspuren, D innen oben 9 cm.

Katalog-Nr.: 2165
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

WMF paar figürliche Jugendstilvasen

um 1900, gestempelt WMF B i/O ox, Britanniametall versilbert, Dreiecksformen mit halbplastischen musizierenden Frauen und verschlungenen Bändern, welche als Astarme in Blüten an der Mündung enden, starke Gebrauchs- und Altersspuren, ehemalige Glaseinsätze fehlen, H 19,5 cm.

Katalog-Nr.: 2163
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Jugendstil-Poudreuse

wohl Darmstadt, um 1905, Mahagoni massiv, teilweise furniert, Inneneinrichtung des Schubkastens aus massiver Eiche, die Kassettenfüllungen der Tür mit geometrischer Arbeit, die Füße mit Messingmanschetten, Oberfläche rest.bed., Maße 77 x 104 x 45 cm.

Katalog-Nr.: 2109
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Juventa Flaschenuntersetzer Jugendstil

um 1900, Reliefmarke mit Schriftzug Prima Metal, Britanniametall versilbert, innen Reste alter Vergoldung, geschweifter Ständer auf vier Füßen, mit geschweiften Henkeln und stilisierten Blüten, Gebrauchs- und Altersspuren, L 16 cm.

Katalog-Nr.: 2149
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Intarsiertes Jugendstiltablett

Entwurf Louis Majorelle um 1900, feine Einlegearbeit in Nussbaum, Palisander und Ahorn, Orchideenzweig, zarte Montierung mit zwei seitlichen Eingriffen, Maße 41 x 31 cm.

Katalog-Nr.: 2124
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Reliefplatte ”Der Tag”

um 1900, gestempelt B, Straußenmarke, ox, Britanniametall versilbert, auf drei angedeuteten Füßen stehend, reliefiertes Mädchengesicht im Profil, bei aufgehender Sonne, mit wallendem Haar, welches sich als Bänder um die Schale schlingt, vollplastisch applizierte Blüten, stärkere Altersspuren, L 31 cm.

Katalog-Nr.: 2164
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstilbowle Kupfer

Ausführung Carl Deffner Esslingen, um 1905, Prägemarke, Kupfer mit reliefiertem geometrischen Dekor, gegossene Messinghenkel, originaler formgeblasener Einsatz aus grünem Glas, abnehmbarer Deckel, dazu versilberte Messingkelle (Versilberung partiell verputzt), stärkere Altersspuren, H 25 cm.

Katalog-Nr.: 2193
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Friedrich Adler Obstbesteck

Musternr. 152, um 1903, Hersteller Wilkens & Söhne Bremen, Silber gestempelt 800, Halbmond, Krone, Griffe beidseitig verziert mit seitlichem Banddekor und geometrischen Ornamenten, Klingen und Zinken vergoldet, Messer und Gabeln für vier Personen, korrodiert und berieben, G ca. 195,4 g. Quelle: Reinhard W. Sänger, Das Deutsche Silberbesteck, Arnoldsche 1991, S. 103, Nr. 1.

Katalog-Nr.: 2167
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Jugendstilteller

um 1910, blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, grün bemalt, stilisierte Floralmotive, normale Altersspuren, D 25 cm.

Katalog-Nr.: 2263
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion