Glas

Katalog-Nr. 3902

Feiner barocker Deckelpokal

18. Jh., farbloses Glas, flacher Scheibenfuß mit nach unten geschlagenem Rand, facettierter Balusterschaft mit eingestochener Luftblase und zwei Nodi, Kuppa und Fuß mit feinem Mattschliffdekor, zwei Figuren zwischen Rollwerk mit Blüten, Gitterdekor und Vogelmotiven, der Deckel mit umlaufendem Blattband und eingesetztem, hohl gearbeitetem Knauf, sehr guter unbeschädigter Originalzustand, H 29 cm.

Limit:
750,00 €
Zuschlag:
750,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion