Militaria

Katalog-Nr. 675

Deutsches Kolonial-Reisealbum Ostasien um 1910

”Zur Erinnerung an meine Reisen im Stillen Ocean S.M.S. Condor R. Kreil”, Sammlung von privaten Fotografien und Ansichtskarten, meist eigenhändig bezeichnet, u.a. Tsingtau, kaiserliche Werft, Landungsbrücke, zum Dienst verpflichtete Eingeborene vom Kaiser-Wilhelms-Land, Reise von Ponape nach Tsingtau, ethnografische Fotografien der chinesischen/indischen/neuguineischen und pazifischen Bevölkerung, deutsche Kokosplantage, zum Tode verurteilte Ponape-Häuptlinge [wohl 1911 während des Aufstandes der Sokehs], spanische Verteidigungsmauer in Ponape, maschinenschriftlicher Text ”Die erste Forschungsreise in Deutsch-Neu-Guinea”, montiert in schwarzem Lackalbum mit chinesischem Drachen als Deckelmotiv, normale Alters- und Gebrauchsspuren, der Besitzer, Matrose auf dem Kreuzer SMS Condor, hat sich auf einigen Fotografien selbst markiert, Maße Album ca. 27,5 x 35,5 cm. Info: Die Condor kreuzte zwischen 1903 und 1913 im Gebiet der Deutschen Besitzungen in der Südsee und wurde auch zur Niederschlagung mehrerer Unruhen eingesetzt. 1911 führte die Kaiserliche Werft Tsingtau eine Grundüberholung der Condor durch. Im November 1911 kreuzte das Schiff vor den Palauinseln. Ab 1912 erfolgte ein Einsatz zur Küstenvermessung der deutschen Kolonien, Beteiligung an der Kaiserin-Augusta-Fluss-Expedition in Kaiser-Wilhelms-Land.

Limit:
900,00 €
Zuschlag:
900,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion