Porzellan

...

Meissen zwei kleine Amphorenvasen

unterglasurblaue Schwertermarken 1860-1945, einmal zwei Schleifstriche, geritzte Modellnummer U70, Präge- und Pinselnummern, zweiteilig verschraubt, auf quadratischer Plinthe und Rundsockel ovoider Korpus mit Volutenhenkel, eine tlw. mit Kobaltfond, jeweils beidseitig Dekor ”Blume 3” bzw. ”Blumenbukett” in feiner polychromer Aufglasurmalerei, Goldstaffage und -rand, Mündung der Kobaltvase bestoßen, H je 22,5 cm.

Katalog-Nr.: 3104
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Sahnekännchen ”Blume 2”

Entwurf Johann Daniel Schöne um 1814, unterglasurblaue Schwertermarke 1934-1945, 1. Wahl, Präge- und Pinselnummern, Empire-Form mit reliefiertem Muschelrand und hochgezogenem Henkel, beidseitig Dekor in feiner polychromer Aufglasurbemalung, Goldstaffage, minimale Gebrauchsspuren, eine kleine herstellungsbedingte Oberflächenirritation, H 17 cm.

Katalog-Nr.: 3130
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Prunkschale ”Blumenbukett”

unterglasurblaue Schwertermarke 1934-1945, 1. Wahl, Modellnummer E168a, Präge- und Pinselnummern, geschweifte Fahne mit reliefierter Blattranke und reicher Goldbronze- sowie Glanzgoldstaffage, Dekor im Spiegel in feiner polychromer Aufglasurbemalung, Goldrand minimalst berieben, D 27,5 cm.

Katalog-Nr.: 3090
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Mokkatasse und Untertasse Streublümchendekor

unterglasurblaue Schwertermarke Pfeifferzeit 1924-1934, 1. Wahl bzw. 1934-1945 mit vier Schleifstrichen, Präge- und Pinselnummer, glockenförmige Tasse mit facettierter Wandung und J-Henkel, Untertasse Form ”Neuer Ausschnitt”, beide mit Dekor ”Gestreute Blümchen” in feiner polychromer Aufglasurbemalung, Goldrand, H gesamt 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 3152
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Kuchenplatte ”Blumenzweige, kupfergrün”

unterglasurblaue Schwertermarke 1934-1945, 1. Wahl, Modellnummer U68, Präge- und Pinselnummern, runde Empire-Form mit reliefiertem und goldstaffiertem Muschelrand, Dekor in feiner Aufglasurmalerei, Vergoldung leicht berieben, etwas brandfleckig und reinigungsbedürftig, D 26,5 cm.

Katalog-Nr.: 3128
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Durchbruchteller Watteauszene

Meissen-Imitationsmarke, lange unterglasurblaue Schwertermarke mit ungewöhnlichen Knäufen, 2. Hälfte 19. Jh., seegrüner Fond, feine polychrome Aufglasurbemalung, Goldstaffage und -rand, im Spiegel Reserve mit galantem Paar in Landschaft, Fahne mit durchbrochen gearbeitetem Korbrelief und Blumenmalerei in den drei reliefierten Rocaillekartuschen, Standring mit winzigen Chips, Bemalung min. berieben, D 25 cm.

Katalog-Nr.: 3036
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Rosenthal ”Trinkende”

Entwurf Ernst Wenck 1924, signiert, grüne Stempelmarke mit Zusatz Germany Kunstabteilung Selb 1950er Jahre, Modellnummer 752/0, Prägenummer 12, Prägezeichen Stern, naturalistische Ausformung mit matter Aufglasurbemalung, auf Rechteckplinthe mit Goldrand kniende nackte junge Frau, aus ihren gefalteten Händen trinkend, Bemalung im Schulterbereich berieben, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 3223
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Hutschenreuther Konvolut Zierporzellan

grüne Stempelmarken 1930er bis 1990er Jahre, naturalistische Ausformungen in Weißporzellan bzw. mit polychromer Aufglasurbemalung, bestehend aus ”Flöte spielender Junge auf eckiger Schale sitzend”, Entwurf Karl Tutter, ”Seelöwe”, Entwurf Gunther Granget, Modellnummer 9122, sowie Schmetterling, Entwurf Hans Achtziger, dieser 2. Wahl, alle signiert, dazu Hohenberger Deckeldose auf drei hohen Füßen und mit Blumendekor, grüne Jubiläumsmarke 1914, H Seelöwe 16 cm.

Katalog-Nr.: 3065
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Augarten Wien Speiseservice Hausmalerei

blaue Stempelmarke mit Zusatz Wien ab 1922, ein Schleifstrich, Weißstempel, geschweifte Form mit Dekor ”Indische Malerei” in roter Aufglasurbemalung mit Staffage in Grün und Gold, bestehend aus je sechs Speise- und Suppentellern sowie einer quadratischen Schüssel, Standring mit Chip, Maße Schüssel 22 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 3259
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Prunkvase ”B-Form”

unterglasurblaue Schwertermarke 1934-1945, 1. Wahl, geritzte Modellnummer 2790, Präge- und Pinselnummer, zweiteilig verschraubte Kraterform ohne Henkel, mit reliefierten Kartuschen und Rocaillen, Dekor ”Blumenbukett” und Streublümchen in feiner polychromer Aufglasurmalerei, Goldbronze- und Glanzgoldstaffage, Goldrand, Vergoldung minimal berieben, Standfläche mit kleinem Chip, H 24,5 cm.

Katalog-Nr.: 3125
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Rosenthal sieben Miniatur-Hasen

”Lachender Hase”, Entwurf Max Hermann Fritz um 1929, grüne Stempelmarke mit Zusatz Germany nach 1957 (2 x) bzw. Classic Rose nach 1975 (5 x), einmal mit einem Schleifstrich, Modellnummer 521, vorw. Malermonogramme, karikative Ausformung eines aufrecht sitzenden Hasen mit sparsamer Aufglasurbemalung, davon einer abweichend staffiert, zwei reinigungsbedürftig, H je 5 cm.

Katalog-Nr.: 3206
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Carl Thieme Potschappel Kerzenleuchter

blaue Stempelmarke mit Zusatz Dresden ab 1903, goldener Schriftzug handgemalt, zweiteilige Rokokoform mit reliefierten Kartuschen, Rocaillen und Blattwerk sowie plastischen Blüten, Früchten und Blättern, reicher Goldstaffage und polychromer Aufglasurbemalung, bestehend aus ovalem, geschwungenem Stand mit einer Kerzentülle und steckbarem Aufsatz mit drei geschwungenen Leuchterarmen mit je einer Tülle, Blätter minimalst bestoßen, H 11 bzw. 19 cm.

Katalog-Nr.: 3240
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse

ungemarkte Tasse mit datierter Widmung: Erinnerung an den 21. Oct. 1858 von H.H., Zylinderform mit ausschwingender Lippe, drei Tatzenfüßen, Volutenhenkel, Goldstaffage und schauseitiger Rechteckkartusche mit Ansicht eines Gebäudes mit Garten und Figurenstaffage in feiner polychromer Aufglasurmalerei, dazu Untertasse KPM Berlin mit Zepter- und Reichsapfelmarke 1837-1844, beide Teile mit Chip, Vergoldung der Tasse stark berieben, Henkelansätze restauriert, H gesamt 12,5 cm.

Katalog-Nr.: 3000
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Bohne & Söhne Rudolstadt Rosengebinde

blaue Stempelmarke ab 1937, naturalistische Ausformung und Aufglasurbemalung, vollplastisches Arrangement aus Blüten und Blättern, Kanten partiell minimalst gechipt, L ca. 34 cm.

Katalog-Nr.: 3242
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Royal Dux Böhmen Eiskunstläuferin

undeutliche grüne Stempelmarke Mitte 20. Jh., Modellnummer 228, Prägenummer 6, naturalistische Ausformung und Aufglasurbemalung, auf Ovalsockel kostümierte Tänzerin in typischer Pose, H 26 cm.

Katalog-Nr.: 3257
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Bohne & Söhne Rudolstadt ”Die Schachpartie”

blaue Stempelmarke ab 1937, naturalistische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung und sparsamer Goldstaffage, auf Ovalplinthe sitzendes Rokokopaar beim Schachspiel mit beobachtendem Dienstmädchen, Kopf und Hand der Dame geklebt, H 10 cm.

Katalog-Nr.: 3243
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Zeh, Scherzer & Co. ”Windhund”

Entwurf Hans Ischinger um 1920, signiert, grüne Jubiläumsmarke 1930, Modellnummer 86, naturalistische Ausformung und Aufglasurbemalung, Goldrand, auf Ovalplinthe stehender Windhund, minimal brandfleckig, H 18,5 cm.

Katalog-Nr.: 3255
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Thüringen Gärtnerpaar

Marke abgeschliffen, naturalistische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung und sparsamer Goldstaffage, auf ovalem Natursockel sitzendes Rokokopaar mit Früchtekorb und zahlr. plastischen Blumen, diese tlw. bestoßen, Kopf und Arm der Dame geklebt, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 3244
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Beyer & Bock Volkstedt Schale mit Katze

Entwurf Kramer 1931, undeutlich signiert und datiert, Stempelmarke 1931-1990, ovale Schale mit umlaufendem Relieffries und plastisch aufsitzender Katze, mit der Tatze nach einem Ball im Schaleninneren angelnd, akzentuierende Goldstaffage und Goldrand partiell berieben, L 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 3247
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Karl Ens Volkstedt drei Schmetterlinge

grüne Mühlenmarke mit Zusatz Ens Porzellan 1919-1972, gleiche naturalistische Ausformung mit unterschiedlicher Unterglasurbemalung, zwei goldstaffiert, auf Ovalplinthe sitzender Schmetterling mit leicht geöffneten Flügeln, eine Flügelspitze winzigst bestoßen und farbig übergangen, H je ca. 4 cm.

Katalog-Nr.: 3249
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Karl Ens Volkstedt zwei Schmetterlinge

grüne Mühlenmarke mit Zusatz Ens Porzellan 1919-1972, unterschiedliche naturalistische Ausformung mit Unterglasurbemalung und Goldstaffage, auf Ovalplinthe sitzender Schmetterling mit leicht geöffneten Flügeln, H 3 und 4 cm.

Katalog-Nr.: 3248
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Tafelaufsatz ”Fruchtmalerei”

unterglasurblaue Knaufschwertermarke 1860-1924, 1. Wahl, Modellnummer J152b, Präge- und Pinselnummern, zweiteilig, Rundfuß und Schalenfahne jeweils muschelartig gerippt und mit drei reliefierten Rocaillekartuschen, in diesen und im Spiegel feine polychrome Aufglasurmalerei, Kobaltfond und Goldstaffage, Goldrand, Verschraubung gelockert, im Spiegel neben der Erdbeere Glasurspinne mit kleinen Fehlstellen, D 23,5 cm, H 10 cm.

Katalog-Nr.: 3111
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Rosenthal Konvolut Zierporzellan

grüne Stempelmarken 1920/30er Jahre, bestehend aus ovaler Deckeldose, Modellnummer K11, runder Deckeldose ”Excelsior”, Zweigwerk Kronach, großer Deckeldose ”Winifred/Cattleya”, Entwurf Friedrich Fleischmann, sowie Balustervase, Modellnummer 325/3, dazu Vase Paul Müller, alle mit polychromem Druckdekor, tlw. goldstaffiert, H max. 26,5 cm.

Katalog-Nr.: 3230
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Konvolut ”Zwiebelmuster”

unterglasurblaue Schwertermarken 1860-1973, einmal zwei bzw. vier Schleifstriche, Präge- und Pinselnummern, bestehend aus vierpassiger Mokkatasse (Knaufschwerter) sowie Suppentasse und Mokkatasse der Form ”Neuer Ausschnitt”, alle komplett mit Untertasse, dazu drei Blattschälchen, H Suppentasse gesamt 6,5 cm.

Katalog-Nr.: 3192
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen zwei kleine Vasen Weinlaubdekor

unterglasurblaue Schwertermarken nach 1934, Präge- und Pinselnummern, Veilchenvase mit vier Schleifstrichen, Biedermeiervase mit vier Volutenfüßen und Rundplinthe 1. Wahl, beide Dekor ”Voller grüner Weinkranz” in Unterglasurmalerei, Mündung der Biedermeiervase gekürzt und mit durchgehendem Haarriss, H 11 und 13,5 cm.

Katalog-Nr.: 3174
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion