Militaria

...

Allach ”Berghirsch”

Entwurf Theodor Kärner, signiert, Marke ausgeschliffen, naturalistische Ausformung in Weißporzellan, auf unregelmäßigem Natursockel mit Baumstammstütze stehender Sechzehnender, steckbares Geweih fachmännisch restauriert, Rosenstöcke bestoßen, H ca. 35 cm.

Katalog-Nr.: 760
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 1300,00 €

Mehr Informationen...

...

Allach ”Foxl, stehend”

Entwurf Theodor Kärner, monogrammiert, Runen-Pressmarke mit Zusatz Allach 1936–1945, Modellnummer 19, naturalistische Ausformung in Weißporzellan, stehender Foxterrier mit seitlich gedrehtem Kopf und heraushängender Zunge, H 19,5 cm.

Katalog-Nr.: 761
Limit: 700,00 €, Zuschlag: 750,00 €

Mehr Informationen...

...

Allach ”Junger Hase, sitzend”

Entwurf Theodor Kärner, signiert, Runen-Stempelmarke mit Zusatz Allach in reliefiertem Oktogon 1936–1945, Modellnummer 61, eines von 155 Exemplaren, naturalistische Ausformung in Porzellan mit dezenter Unterglasurbemalung, minimalst brandfleckig und leicht kratzspurig, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 762
Limit: 360,00 €, Zuschlag: 1100,00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtskartenalbum Deutschland/Frankreich/Italien

um 1916, ca. 208 soldatische Motiv- und Serienkarten, darunter Reservistenkarte (Parole Reservegruß), Date denaro per la vittoria, Serie ”wonnevolles Wiederseh'n”, ”Ein Sang von Lieb und Glück”, ”Geht es dir auch wie mir?”, ”Die Liebe höret nimmer auf”, ”Bonne Fête”, ”Mille bonnes caresses”, ”Souvenir d'un Artilleur”, ”Charme d'Amour”, viele unbeschrieben, teilw. farbig lithogr., normale Alters- und Sammelspuren, in Album mit Deckelmotiv der Reichskriegsmarine, Einband mit sichtbaren Altersspuren, Maße Album ca. 39 x 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 772
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Armbinde HJ

für das Braunhemd, gedruckte Ausführung, Alters- und Tragespuren, Maße ca. 9 x 17,5 cm.

Katalog-Nr.: 720
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Autograph Admiral Scheer

zwei Bücher mit Autographen, 1) M. Valentiner, 300000 Tonnen versenkt – Meine U-Boots-Fahrten, Berlin 1916, 155 S., mit unleserlichem Autograph Erich (?), Buch lädiert, 2) P. Eiffe, Schiffe und Knoten, mit Federzeichnungen von F. Busch, Magdeburg 1927, 223 S., mit Autograph von Admiral Scheer (Admiral im 1. Weltkrieg), Buch mit normalen Alters- und Gebrauchsspuren.

Katalog-Nr.: 742
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bajonett K98 mit Hirschhorn-Griffschalen

III. Reich, Kurzversion des Wehrmachtsbajonetts, mit Hirschhorn-Griffschalen im Stil der Gebirgsjäger, auf einer Griffschale sekundär appliziertes HJ-Emblem, Hersteller der Klinge Emil Voos Solingen, in originaler Scheide mit Koppelschuh, Alters- und Gebrauchsspuren, L ges. ca. 32 cm.

Katalog-Nr.: 737
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Bajonett M1886 System Lebel

Frankreich, um 1910, lange dünne, spitz zulaufende Vierkantklinge, im Querschnitt kreuzförmig, Weißmetallgriff, mit Laufring und gebogener Parierstange (gemarkt 19139), runde Stahlscheide, alle Stahlteile mit mäßigem Flugrost, Scheide für diese Klinge zu kurz, Alters- und Gebrauchsspuren, L Klinge ca. 52 cm.

Katalog-Nr.: 739
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Bajonett M1886 System Lebel

Frankreich, um 1910, lange dünne, spitz zulaufende Vierkantklinge, im Querschnitt kreuzförmig, Weißmetallgriff doppelt gepunzt, mit Laufring und gebogener Parierstange (gemarkt K 24594), zahlreiche weitere Marken, runde Stahlscheide mit mäßigem Flugrost, mit Koppelschuh aus Leder (geprägt ”Limoges”), normale Alters- und Gebrauchsspuren, schöner Zustand, L Klinge ca. 52 cm.

Katalog-Nr.: 738
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Hirschfänger

frühes 18. Jh., Hirschhorngriff, die Gefäßteile aus Eisen, Angelmutter auf der Kappe ersetzt, gerade Rückenklinge, zur Spitze hin zweischneidig, leichte Narbung, verputzt, guter altersgemäßer Zustand, L ca. 73 cm.

Katalog-Nr.: 735
Limit: 280,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Hirschfänger

deutsch, um 1740, Horngriff, Ätzdekor auf dem Handschutz größtenteils verputzt, massive, zugleich schlanke zweischneidige Stahlklinge, im oberen Teil graviert, im unteren Bereich beidseitig schmale Mittelkehlen, im Ganzen leichte Narbung, sauber gereinigt, L ca. 63 cm.

Katalog-Nr.: 736
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Hirschfänger

frühes 18. Jh., Hirschhorngriff, vergoldetes Bügelgefäß, reich ornamental gestaltet, auf Stichblatt und Kappe Bärendarstellung, auf Parierstange ein Fuchs, Rückenklinge stark genarbt, schmale Kehle an der Rückenlinie, L ca. 76 cm.

Katalog-Nr.: 734
Limit: 320,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bauscher Weiden Zuckerdose

Kantinengeschirr der Totenkopf-SS, grüne Stempelmarke mit Zusatz SS-Totenkopf und Jahreszahl 1943, ovaler, leicht konkav gewölbter Porzellankorpus mit zwei spitzen Henkeln und spitzem Deckel mit Zapfenknauf, schauseitig grüner Druckdekor Adler mit Fahne, Knauf geklebt, H 12,5 cm.

Katalog-Nr.: 763
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Bayerntaler

1914/16, Ludwig III., vollständiges Leporello mit freiem Zueignungsfeld, in originaler Schachtel.

Katalog-Nr.: 678
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Buntes Konvolut Militaria

1) Britische War Medal 1939–1945 ohne Band, 2) Frontkämpferkreuz am Bandstück, Hersteller K im Dreieck, 3) Mutterkreuz Bronzestufe an Bandstück, 4) vier Erinnerungsabzeichen III. Reich, 5) zwei Weinflaschenverschlüsse, 800er und 925er Silber gemarkt mit je aufgesetzter Schillingmünze um 1959, 6) Barettabzeichen Panzergrenadiere der Deutschen Bundeswehr, unterschiedliche Erhaltungen.

Katalog-Nr.: 743
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckelpokal III. Reich

Weißmetall, außen bronziert, Deckelknauf mit Swastika, Buckelverzierung, geringe Gebrauchsspuren, leicht schief, H ca. 33 cm.

Katalog-Nr.: 744
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Der Soldatenfreund 1944

Taschenjahrbuch für die Wehrmacht, mit Kalendarium für 1944, Ausgabe D: Waffen-SS, 24. Jahrgang, Hannover 1943, Format 12°, 63 S. Text, davor Kalender (ohne Seitenzahlen), mit 24, teilw. farbigen Tafeln und einer Weltkarte, schwarzer Buchdeckel mit geprägtem Waffen-SS-Zeichen, Stoffbuchrücken mit handschriftlich hinzugefügter Jahreszahl, leicht an Buchrücken und Ecken berieben, sonst normale Alters- und Gebrauchsspuren.

Katalog-Nr.: 745
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Deutsches Kolonial-Reisealbum Ostasien um 1910

”Zur Erinnerung an meine Reisen im Stillen Ocean S.M.S. Condor R. Kreil”, Sammlung von privaten Fotografien und Ansichtskarten, meist eigenhändig bezeichnet, u.a. Tsingtau, kaiserliche Werft, Landungsbrücke, zum Dienst verpflichtete Eingeborene vom Kaiser-Wilhelms-Land, Reise von Ponape nach Tsingtau, ethnografische Fotografien der chinesischen/indischen/neuguineischen und pazifischen Bevölkerung, deutsche Kokosplantage, zum Tode verurteilte Ponape-Häuptlinge [wohl 1911 während des Aufstandes der Sokehs], spanische Verteidigungsmauer in Ponape, maschinenschriftlicher Text ”Die erste Forschungsreise in Deutsch-Neu-Guinea”, montiert in schwarzem Lackalbum mit chinesischem Drachen als Deckelmotiv, normale Alters- und Gebrauchsspuren, der Besitzer, Matrose auf dem Kreuzer SMS Condor, hat sich auf einigen Fotografien selbst markiert, Maße Album ca. 27,5 x 35,5 cm. Info: Die Condor kreuzte zwischen 1903 und 1913 im Gebiet der Deutschen Besitzungen in der Südsee und wurde auch zur Niederschlagung mehrerer Unruhen eingesetzt. 1911 führte die Kaiserliche Werft Tsingtau eine Grundüberholung der Condor durch. Im November 1911 kreuzte das Schiff vor den Palauinseln. Ab 1912 erfolgte ein Einsatz zur Küstenvermessung der deutschen Kolonien, Beteiligung an der Kaiserin-Augusta-Fluss-Expedition in Kaiser-Wilhelms-Land.

Katalog-Nr.: 675
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 900,00 €

Mehr Informationen...

...

Die Deutschen Kolonien

hrsg. von Major A. D. Kurd Schwabe und Dr. Paul Leutwein, Jubiläumsausgabe zur vierzigjährigen Wiederkehr des Beginns der deutschen Kolonialgeschichte, vollständig neu bearbeitet, Berlin 1925, Format Gr. 4°, 344 S. mit zahlreichen Abbildungen und Farbenfotografien, schwarzer Leineneinband mit goldener Deckel- und Rückenprägung, Schmuckvorsatz, Goldschnitt, normale Alters- und Lesespuren.

Katalog-Nr.: 767
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Bücher Bataillons-Geschichte

Deutschland vor 1914, 1) Geschichte des Schlesischen Train-Bataillons Nr. 6, Unter Benutzung amtlicher Quellen auf dienstliche Veranlassung bearbeitet von Reichert, Rittmeister und Kompagniechef (Berlin 1903), 107 S., 2) Geschichte des Rheinischen Train-Bataillons Nr. 8 in Ehrenbreitstein, Bearbeitet von Ibing, Leutnant (Berlin 1905), 178 S. mit drei Lichtdruckbildern und einem farbigen Uniformbilde, 3) Die Kriegsschule Metz am Tage ihres 25jährigen Bestehens, von Webern, Hauptmann à la suite des 7. Thüringischen Infanterie-Regiments 96, Lehrer an der Kriegsschule Metz (Metz 1897), 122 S., mit Faltplan des Klosters der Frères Prècheurs vom Jahre 1286 und 3 Lichtdruckbildern, stets altersentsprechende Erhaltungszustände.

Katalog-Nr.: 679
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 83,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Metallreliefs Militär

1) Halbrelief Generalfeldmarschall von Hindenburg, datiert 1914, Künstlersignatur SE, Rückseite mit Gießereistempel, Format ca. 40 x 29,5 cm, teilweise oberste Schicht abgekratzt, 2) Relief Bismarck, ohne Künstlersignatur, o.J., mit Blick nach rechts, H ca. 21 cm, 3) rundes Buntmetallrelief Kopf von Soldaten der Wehrmacht, ohne Künstlersignatur, D ca. 20 cm.

Katalog-Nr.: 747
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ehrenmedaille Pfälzische Wirtschaft

III. Reich, ”Für langjährige Mitarbeit im Dienste der Pfälzischen Wirtschaft”, Ausführung mit fein graviertem HK und Jahresgravur 1937, wohl Buntmetall mit Weißmetallüberzug, D ca. 81 mm, G ca. 183,3 g, beste Erhaltung, nur am Rand leicht berieben, in originalem Etui.

Katalog-Nr.: 705
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ehrenplakette Hindenburg

anläßlich der Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Stadt Selb an den Reichspräsidenten Generalfeldmarschall von Hindenburg, datiert Selb den 1. April 1933, grüne Stempelmarke der Staatlichen Fachschule Selb, hochrechteckige Reliefplatte aus Weißporzellan mit Beschlussabschrift, Faksimile-Signatur des Bürgermeisters, Reichsadler, Landes- und Stadtwappen, in orig. Holzleiste, IM 27,5 x 21,5 cm.

Katalog-Nr.: 766
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Eisernes Kreuz 1914 und Regimentsmedaille Nürnberg

1) EK 2. Klasse, Ring mit Punze ”R” für Alfred Roesner Dresden, mit Bandstück, kaum Tragespuren, in originalem Holzetui mit Deckelaufdruck, normale Altersspuren, Scharnierstoff gerissen, 2) Regimentsmedaille 14. Inf.--Regt. Hartmann Nürnberg, anlässlich der 100-Jahrfeier 1914, ovale Medaille an blau-weißer Bandspange mit Schwertern, Bronze versilbert, in originalem Etui, geringe Alters- und Tragespuren.

Katalog-Nr.: 665
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Eisernes Kreuz 1939 2. Kl. mit Verleihungszeugnis

an den Gefreiten Andreas Köstner, 14. Infanterie-Regt. 186, Div(isions-)Gef(echts)stand den 20. August 1941, Unterschrift ”Bieler” Generalleutnant und Div. Kommandeur [73. Infanterie-Division], Hersteller 2, normale Alters- und Tragespuren, Maße Zeugnis ca. 21 x 14,1 cm.

Katalog-Nr.: 682
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion