Altes Kunsthandwerk

...

Barocke Heiligenfigur

18. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und vergoldet, halbplastische Darstellung eines Bischofs im Ornat mit Krummstab, als Stifter präsentiert er in seiner rechten Hand den von ihm initiierten Kirchenbau, auf flacher runder Plinthe, Erhaltungsmängel, H 76 cm.

Katalog-Nr.: 126
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Nähschatulle

18. Jh., passig geschweifter, teils geschwärzter Korpus mit bombierter Front, aufwendig mit rautenförmigen Spiegelungen in Palisander, Rüster und Ahorn intarsiert, Front mit zusätzlichen Zierkartuschen aus Perlmutt und Ebenholz, der Deckel mit eingelassenem Nadelkissen, innen mit roter Seide ausgekleidet, alt restauriert, Beschläge ergänzt, leichte Erhaltungsmängel, Maße 19 x 38 x 23 cm.

Katalog-Nr.: 155
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Reisebar

18. Jh., dunkelbraun gebeizter Eichenkorpus mit fein gravierten, handgesägten Messingauflagen, Innenleben mit rotem Filz ausgekleidet, darin zwei Klarglasflaschen, mit originalem Schlüssel, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 32 x 23 x 15 cm.

Katalog-Nr.: 154
Limit: 460,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Reliefplatte

Augsburg, 17./18. Jh., Entwurf Hans Jakob Bayr I. (1574–1628), Kupferblech getrieben, mit Resten alter Versilberung, als Tondo gearbeitete Reliefplatte mit vielfiguriger Darstellung des Raubs der Sabinerinnen vor Säulenarchitektur und Triumphbogen, nach einer Zeichnung von Hans Rottenhammer (1564–1625), welche sich heute in den Uffizien/Florenz befindet, gerahmt von architektonisch gegliedertem Umbau mit Vollsäulen und gesprengtem Giebel, dieser alt repariert, rest.bed., Relief mit Substanzverlusten und Korrosionsspuren, D 17,3 cm. Quelle: Ausstellungskatalog D. Bauer/K. Wehry, Zinn, Marburg, 2008, Nr. 57, mit Vermerk, dass H. J. Bayr I., der eigentlich Goldschmied gewesen ist, seine Entwürfe in einer Zinnbleilegierung anfertigte und dass sich im Rijksmuseum Amsterdam ein Vergleichsstück in Bronze befindet.

Katalog-Nr.: 156
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Schwebeengel

18. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, farbig gefasst und vergoldet, vollplastisch gearbeiteter Putto, mit verzücktem Gesichtsausdruck, Substanzverluste, H 38 cm.

Katalog-Nr.: 140
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 85,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Schwebeengel

18. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, farbig gefasst und vergoldet, vollplastisch gearbeiteter Cherub im Fluge, mit verzücktem Gesichtsausdruck, größere Substanzverluste, H 32 cm.

Katalog-Nr.: 139
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Schnitzerei

1. Hälfte 18. Jh., ungemarkt, Eiche geschnitzt, teils farbig gefasst, Zierelement mit plastisch gearbeitetem Cherubenhaupt, gerahmt von Voluten und floralem Zierrat, kleine Substanzverluste, Maße 20 x 21 cm.

Katalog-Nr.: 137
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Schnitzerei

18. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert und farbig gefasst, Darstellung eines bekrönten Regenten zu Pferde, seinem verletzten Offizier zu Hilfe eilend, teils alt repariert, oberflächliche Substanzverluste, H 15 cm.

Katalog-Nr.: 142
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Beinschnitzerei

Anfang 20. Jh., aus einem Pottwalzahn geschnitzt, mit halbplastischer, sitzender Raubkatze verziert und teils durchbrochen gearbeitet, L 12 cm.

Katalog-Nr.: 9
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Beinschnitzerei Erotika

19. Jh., unsigniert, Bein beschnitzt, teils graviert und geschwärzt, scharnierte Kugel zum Öffnen, die Innenseiten zeigen zwei reliefierte Szenen eines Pfaffen sowie eines Schäferburschen beim Liebesspiel, Altersspuren, D 6 cm.

Katalog-Nr.: 31
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Bernsteinschnitzerei

Mitte 20. Jh., aus zwei Bernsteinsegmenten geschnitzt und montiert, vollplastisch gearbeiteter Uhu auf organisch gestalteter Plinthe, gute Erhaltung, H 6 cm.

Katalog-Nr.: 62
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeschelle

18./19. Jh., Bronze gegossen, braun patiniert, glockenförmiger, mit Blattmotiven verzierter Korpus mit eingelegter Kugel, funktionstüchtig, H 10 cm.

Katalog-Nr.: 88
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Elfenbein

19. Jh., ungemarkt, ovale Dose, aus massivem Mammutbein gefertigt, Metallmontierung, der aufgelegte Deckel mit Knauf aus der Zahnspitze als zusätzliches Döschen mit scharniertem Verschluss gefertigt, dieser monogrammiert JCP?, Alters- und Korrosionsspuren, H 15 cm.

Katalog-Nr.: 10
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Diorama mit Wartburgansicht

Ende 19. Jh., Kork aufwendig beschnitzt und auf Karton montiert, Ansicht der Burganlage vor locker bewölktem Himmel, Erhaltungsmängel, hinter Glas in originaler Leiste gefasst, Maße 41 x 54 cm.

Katalog-Nr.: 180
Limit: 260,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Dochtschere

19. Jh., undeutlich gemarkt, Messing versilbert, geschwungenes Modell, mit leichten Altersspuren, L 16 cm.

Katalog-Nr.: 95
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Elfenbeinschnitzereien Biedermeier

um 1840, ungemarkt, rückseitig teils handschriftlich bezeichnet, Elfenbein mehrteilig geschnitzt und montiert, miniaturhafte Andachtsbilder mit christlichen Szenen vor königsblauem Fond, alle hinter Glas in Berliner Leisten gerahmt, leichte Altersspuren, Maße 8 x 6 und 12 x 7 cm.

Katalog-Nr.: 11
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 330,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei geschnitzte Applikationen

um 1900, Laubholz geschnitzt, gestuckt und später bräunlich gefasst, durchbrochen gearbeitete Wandzierteile mit kleinen Putti zwischen Rosenranken bzw. Weinreben, Erhaltungsmängel, teils alt rep., L max. 45 cm.

Katalog-Nr.: 119
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Lacksiegel

wohl 18. Jh., Siegelabdrücke in schwarzem und rotem Schelllack, mit Wappen und Umschrift, alle in reliefierter Metallhülse, eine ohne Deckel, Altersspuren, D je ca. 8 cm.

Katalog-Nr.: 184
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Meerschaumpfeifen

um 1890, Meerschaum aufwendig beschnitzt, Mundstücke aus Bernstein, großes Modell mit figürlichem Pfeifenkopf in Form einer Adlerklaue, zwei kleinere mit jagdlichen Motiven, alle im original Etui, Alters- und Gebrauchsspuren, ein Mundstück nicht ganz komplett, L max. 21 cm.

Katalog-Nr.: 50
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Mörser mit Pistill

18. Jh., einer aus Eisenguss, die beiden anderen aus Bronze, konisch zulaufende Zylinderkorpora mit ausschwingenden Mündungen, zwei mit Handhaben in Knaufform, das Eisengussmodell mit starken Korrosionsspuren, H max. 25 cm.

Katalog-Nr.: 80
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei präkolumbische Gefäße

südamerikanisch, 10. bis 15. Jh., 1) Flasche mit kastenförmigem Körper, ziegelfarbener Scherben, buckelverzierte Langseiten, trichterförmige Mündung, Drehspuren innen im Mündungsbereich, runder Boden/kein Standfuß, Bemalung in den Farben Schwarzbraun und Weiß, auf der Schulter Gitterornamentik mit Punkten in den Kästchen, dieses Muster und zwei auf der Schulter applizierte stilisierte Hände weisen das Gefäß als zur Chancay-Kultur zugehörig aus, late intermediate Period 800 bis 1450 n. Chr., normale Alters-/Bodenspuren, an Mündung gering bestoßen, H ca. 21 cm, B ca. 20 cm, D Mündung ca. 9 cm, 2) kürbisförmige Flasche mit gedelltem Körper, trichterförmige Mündung, Drehspuren, reduzierend gebrannte/geschmauchte Ware, undatiert, H ges. ca. 20 cm, D Mündung ca. 6,6 cm, normale Alters-/Bodenspuren, 3) leicht konischer Becher, reduzierend gebrannte/geschmauchte Ware, leichte Glättung, undatiert, normale Alters-/Bodenspuren, normale Bestoßungen, H ca. 12 cm, D Mündung ca. 8,8 cm. Provenienz: ex-ostdeutsche Sammlung, um 1970.

Katalog-Nr.: 2
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Streichholzhalter

1900 bis 1920, einer gemarkt Schnauffer Dresden, mit Silbermontierung gestempelt Halbmond, Krone, 800, über facettiertem Glasfuß, dazu floral geprägtes Modell mit mehreren dänischen Silbermarken, sowie dänischer Widmung und Monogramm CS, sowie historisierendes Modell aus Messing mit reliefierten Maskaronen, Altersspuren, H max. 13 cm.

Katalog-Nr.: 98
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Zigarettenspitzen

um 1930, alle mit Silbermontierungen, zwei gestempelt 925 bzw. 900, diese teils fein ziseliert bzw. guillochiert, Mundstücke aus Horn, Bernstein und beschnitztem Bein, L max. 11 cm.

Katalog-Nr.: 51
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

Anfang 20. Jh., undeutlich bezeichnet n. Stieler, Gouache auf Elfenbein, nach dem bekannten Portrait von Joseph Stieler, welches Lady Jane of Erskine zeigt, die für ihre große Schönheit berühmt war, hinter Glas in zarter Messingleiste gefasst, IM 8 x 6 cm.

Katalog-Nr.: 22
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

1. Hälfte 20. Jh., undeutlich bezeichnet, Gouache auf Elfenbein, Ausschnitt nach dem berühmten Original des italienischen Renaissancekünstler Filippo Lippi, welches die Muttergottes in Kontemplation zeigt, in geschwungenem Rahmen gefasst, IM 8,5 x 7 cm.

Katalog-Nr.: 21
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine