Militaria

...

Jagdnicker

wohl Bayern, um 1900, Gamskrucken als Griff, blanke Rückenklinge, Lederscheide mit Nickelbeschlag, sehr schöne Erhaltung, L ca. 23 cm.

Katalog-Nr.: 1400
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Jagdpraxe aus Adelsbesitz

Böhmen, Barockstück, um 1760–1800, vergoldetes Bügelgefäß, Horngriffschalen mit Eichelzier, Stichblatt mit Keilerkopf in Eichenzweigen verziert, breite, einschneidige Klinge mit Spitze in der Rückenlinie und feiner Gravur eines hetzendes Jagdhundes und Beiwerk, braune Lederscheide mit Ort- und Mundblech sowie aufgesetztem Adelswappen der ehemaligen Besitzer, Klinge mit unbedeutenden Putzspuren, Z 1, L gesamt 39 cm, B Klinge max. 45 mm.

Katalog-Nr.: 1401
Limit: 960,00 €, Zuschlag: 960,00 €

Mehr Informationen...

...

Faschinenmesser

Frankreich, Mitte 19. Jh., blanke, zweischneidige, gegratete Klinge, gemarkt ”TALABOT FS 1832 Paris”., Stempel ”B” im Kreis sowie ”P” über gekreuzten Schwertern, massiver, gerillter Messinggriff, Parierstange mit Volutenenden, Stempel ”N” im Kreis und nummeriert 59376, Lederscheide mit Messingbeschlägen, altersentsprechend sehr schöne Erhaltung, L Klinge ca. 48,5 cm, L ges. ca. 67,5 cm.

Katalog-Nr.: 1402
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Faschinenmesser mit Sägerücken M1880

1893 (in Dienst gestellt), Komplettmessinggriff, quergerippt mit volutenförmigen Parierstangenenden, Herstellermarke ”Alex. Coppel Solingen”, Kammermarken: 27297 und Schweizer Kreuzpunze, auf dem Rücken ”M”, mit Lederscheide und Koppelschuh (gemarkt ”Gottl. Lüthy”), Klinge in sehr gepflegtem Zustand, sonst normale Gebrauchsspuren, L Klinge ca. 67,5 cm.

Katalog-Nr.: 1403
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Faschinenmesser Argentinien

Modello Argentino 1909, Hersteller Weyersberg, Kirschbaum & Co. Solingen, Scheide und Klinge gemarkt ”F06405”, a, Griffende gemarkt ”RA” im Kreis, altersentsprechend guter Zustand mit authentischer Patina der Scheide und normalen Alters- und Gebrauchsspuren, Klinge gut geölt, L ges ca. 52,5 cm.

Katalog-Nr.: 1404
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kavalleriepallasch für Offiziere Frankreich

1912 (ausgeliefert), Modellnummer 1896, Korbbronzegefäß mit beidseitig zwei Nebenbügeln, in reicher floraler Ornamentierung gestaltet, geschwärzter und gerillter Holzgriff, Rückenklinge mit Manufakturangabe ”Manufacture nationale d'armes de Châtellerault” (Region Nouvelle-Aquitaine), blanke Eisenscheide mit Schlepper (geringer Korrosionsanflug), altersentsprechend schöner gepflegter Zustand, L Klinge ca. 89,5 cm, L ges. ca. 106 cm.

Katalog-Nr.: 1405
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Kavalleriesäbel

19. Jh., Eisenkorb mit zwei Nebenbügeln, Griff aus Holz, gekrümmte Klinge mit zeittypischen Ätzungen als Einzel-Vignetten (Trophäen und florale Motive), Messingscheide mit Schlepper und zwei Trägerringen, Bügel stark korrodiert, L ca. 100 cm.

Katalog-Nr.: 1406
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Kavalleriesäbel USA M1862

um 1865, Armeewaffenmanufaktur Chicopee Massachusetts, Messingbügelgefäß mit beledertem Griff und Drahtwicklung, auf dem Bügel gemarkt ”2082”, leicht gekrümmte Klinge, beidseitig gekehlt, Manufakturmarke ”AMES MFG Co. CHICOPEE MASS.” sowie ”US.ADK 1862”, Stahlscheide mit zwei Trageringen und Schlepper, geringe oberflächliche Korrosion, normale Gebrauchsspuren, L ges ca. 107 cm.

Katalog-Nr.: 1407
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Kindschal der russischen Artillerie

1918, leicht gekrümmte zweischneidige Klinge, beidseitige Doppelkehlung, Griff mit Nussholzschalen, die mit zwei Nieten mit Messingköpfen befestigt sind, schwarz gelackte, lederüberzogene Holzscheide, Beschläge aus Messing, Klinge an der Fehlschärfe gepunzt, durch Schärfen und Putzen etwas geschmälert, guter Zustand, B Klinge ca. 3,1 cm, L Klinge ca. 43,3 cm.

Katalog-Nr.: 1408
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Preußischer Stichdegen

für Feldwebel und Offiziere des Garde-Infanterieregiments, Mitte 19. Jh., bronzenes, mit Laubwerk verziertes Bügelgefäß, nierenförmiges Stichblatt, eine Seite mit Scharnier, geätzte Klinge mit floralem Dekor, beidseitig gekehlt, ohne Scheide, Klinge mit sehr geringem Korrosionsanflug, normale Altersspuren, L ges. ca. 95 cm.

Katalog-Nr.: 1409
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Sächsischer Offiziers-Interimsdegen

19. Jh., Bronzekorbgefäß, durchbrochen gestaltet, einschließlich Sachsenwappen und Rosetten, geätzte Klinge, stark korrodiert, wohl Bodenfund, neuer Holzgriff, ohne Scheide, L ges. ca. 100 cm.

Katalog-Nr.: 1410
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Spanischer Schalen-Stichdegen

um 1750, flache, gerade, zweischneidige Klinge, im oberen Teil Kehle mit Beschriftung ”Toledo” und ”Pedro del Monte” sowie Punze, eisernes Bügelgefäß mit flacher Handschutzschale, gekordelte Hülse, altersentsprechender Zustand, L ca. 99 cm.

Katalog-Nr.: 1411
Limit: 700,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bajonett für Mauser M1909

Modello Argentino, Hersteller Weyersberg, Kirschbaum & Co. Solingen, Klinge und Scheide gemarkt ”C6026”, Schneide mit Kantenschlägen, nicht mehr ganz in die Scheide passend, Klinge klemmt etwas, normale Alters- und Gebrauchsspuren, L ges. ca. 52,5 cm.

Katalog-Nr.: 1412
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Schweizer Stichbajonett

1. Hälfte 20. Jh., vernickeltes Gefäß, Nussholzgriffschalen, Grat in der Mittellinie der Klinge, ungeschärft, Hersteller Waffenfabrik Neuhausen, auf Parierstange nummeriert 737591, Eisenscheide mit ledernem Koppelschuh (gemarkt ”Fr. Urwyler Sattler”), guter gepflegter Zustand mit normalen Alters- und Gebrauchsspuren, L ges. ca. 44 cm.

Katalog-Nr.: 1413
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Offiziersdolch Luftwaffe

III. Reich, elfenbeinfarbener Griff mit Wicklung, ohne Hersteller, mit Scheide und Portepée, Klinge geht schwer aus Scheide, oberflächlich stärkere Tragespuren, Portepée stark berieben, L ges. ca. 43 cm.

Katalog-Nr.: 1414
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Ausgehbajonett Reichs-Luftschutz-Bund

III. Reich, Hersteller ”WeltkriegC” (Weyersberg, Kirschbaum Solingen), an Parierstange gemarkt ”R.L.B.”, einseitig an Bakelitgriffschale das Emblem des Reichs-Luftschutz-Bundes angebracht, originale schwarze Lackierung der Scheide, mäßige Alters- und Tragespuren, Klinge makellos, L ges. ca. 40 cm.

Katalog-Nr.: 1415
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschenk-Hirschfänger Reichsjägermeister

Sammleranfertigung nach Stücken aus dem III. Reich, Damaszener Rückenklinge von Eickhorn Solingen, vergoldete Einlagen: terzseitig ”Seinem lieben Freund Rusch Falknerhof-Riddagshausen den 3. Nov. 1937” und Emblem der Reichsjägerschaft, quartseitig ”Der Reichsjägermeister Hermann Göring” und Gämsendarstellung, Hirschhorngriff, vergoldete Beschläge und aufgelegte goldene Eicheln, Stichblatt mit Swastika, s-förmige Parierstange mit Hundekopfenden, schwarz-grüne Lederscheide mit vergoldeten Beschlägen, geringe Altersspuren, Scheide mit Kerbe und überdecktem Riss, L ges ca. 54,5 cm.

Katalog-Nr.: 1416
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Galadegen Italien

aus der Zeit des faschistischen Königreichs Italien (1929 bis 1943), reich ornamental gestaltetes Bügelgefäß in klassizistischer Art, vergoldet, auf dem Grifflappen und weitere Male das Wappen dieser Epoche, Griffschalen aus Bein, blanke Klinge beidseitig mit Mittelgrat und reichem Ätzdekor, geschwärzte Lederscheide, Beschläge ebenfalls mit Dekor, zwei bewegliche Trageringe, sehr seltenes Stück aus der Mussolinizeit, altersentsprechender sehr schöner Zustand, L ges. ca. 88 cm, B Klinge ca. 15 mm.

Katalog-Nr.: 1417
Limit: 420,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Grabendolch 1. Weltkrieg

einfache Holzgriffschalen, zur Spitze hin zweischneidige Klinge, Hersteller ”E & F. HORST Solingen”, Schleifspuren, schwarze Eisenscheide mit Schaftklemme, Alters- und Gebrauchsspuren, L ges. ca. 26 cm.

Katalog-Nr.: 1418
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

HJ-Fahrtenmesser

Nachkriegsfertigung, Marke der Reichszeugmeisterei sowie ”M7/49 1939” (die 7 weist einen Unterstrich auf und ähnelt so einem Z), undeutlich gemarkt ”Schneidteufel Solingen Germany”, Klinge mit Devise, Emblem intakt, Stahlscheide mit Originallackierung, Trageleder, normale Alters- und Gebrauchsspuren, L ges. ca. 25 cm.

Katalog-Nr.: 1419
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Kosaken-Schaschka Don-Typ

ca. 1930er Jahre, Bronzegefäß mit sowjetischer Symbolik und schräg gerilltem Holzgriff, gekehlte, leicht gekrümmte Klinge mit Hammer- und Sichel-Punze, Kammernummer ”WIII 8086”, olivfarben lackierte Scheide mit integriertem Vierkant-Bajonett und einem Tragering, normale Alters- und Tragespuren, L ges. ca. 100 cm.

Katalog-Nr.: 1420
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Dolch für Offiziere der Kriegsmarine

III. Reich, weißer Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung, Parierstange und Scheide Buntmetall vergoldet (Vergoldung berieben), Klinge mit beidseitiger Ätzung (Fisch, Anker und florale Motive), Hersteller E. u. F. Hörster Solingen, Blitzscheide mit leichten Stoßstellen, Alters- und Tragespuren, L ges ca. 42 cm.

Katalog-Nr.: 1421
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 700,00 €

Mehr Informationen...

...

Offiziersdolch Bulgarien

um 1960, vergoldetes Messinggefäß mit weißen Kunststoff-Griffschalen, Eisenscheide mit Messingbeschlägen, darauf sozialistische Staatssymbolik und Regierungsgebäude, mit Tragegehänge, normale Alters- und Gebrauchsspuren, L ges. ca. 34 cm.

Katalog-Nr.: 1422
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Marine-Steinschlosspistole

wohl England, Herstellung oder Inbetriebnahme 1815 (Stempel auf Schlossplatte), Nussholzschaft, Knaufkappe und Hahnbügel aus Messing, Feder intakt, Rundlauf, Schlossplatte mit einer Rose gepunzt, der Lauf mit Krone über Kelch, unsauber repariert, Ladestock sitzt fest, authentische Alters- und Gebrauchsspuren, L ges. ca. 41 cm.

Katalog-Nr.: 1423
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Perkussions-Duellpistole

um 1850, Nussholzvollschaft, der im Vorderteil runde Lauf ohne Züge, ornamentale Zierelemente am Knaufrücken und -ende, Beschlagteile Nickel, Schlossfeder funktioniert, kleiner, nicht originaler Ladestock, sichtbar restauriert, Altersspuren, L ca. 39 cm.

Katalog-Nr.: 1424
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion