Militaria

...

Brosche NS-Zivilorganisation

III. Reich, schmale Brosche mit sich zur Mitte hin verbreiterndem Bügel, darauf eine Swastika in profilierter Oberfläche, 900er Silber gestempelt, L ca. 48 mm.

Katalog-Nr.: 1375
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Eisernes Kreuz und Mutterkreuz

1) EK II. Klasse 1939, Altersspuren, Öse verbogen, 2) Mutterkreuz 3. Stufe, normale Altersspuren.

Katalog-Nr.: 1376
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Abzeichen III. Reich

1) SA-Sportabzeichen in Silber, rückseitig Nr. 42075 ”Eigentum d. Chefs. d. Ausbildungswesens”, Hersteller L. Chr. Lauer Nürnberg-Berlin, Buntmetall versilbert, 2) Westwallmedaille am Bandstück, 3) Kriegsverdienstmedaille 1939 am Bandstück, stets normale Alters- und Tragespuren.

Katalog-Nr.: 1377
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Abzeichen Winterhilfswerk

III. Reich, ca. 65 Abzeichen des WHW und einige Abzeichen zum 1. Mai, unterschiedliche Erhaltungsgrade.

Katalog-Nr.: 1378
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

HJ-Leistungsabzeichen

III. Reich, 2. Stufe, rückseitig nummeriert ”167513”, Stempel der Reichszeugmeisterei sowie gemarkt ”M 1/63”, G ca. 14 g.

Katalog-Nr.: 1379
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Mutterkreuz

III. Reich, Goldstufe (2. Form), an Band, normale Alters- und Tragespuren.

Katalog-Nr.: 1380
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Mutterkreuz im Etui

III. Reich, 2. Form in Goldstufe, an Band, in originalem Etui, gemarkt ”G. Miksch Gablonz a. M.”, geringe Tragespuren, Innenfutter des Bodens fehlt.

Katalog-Nr.: 1381
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut NS-Abzeichen

III. Reich, 1) Mutterkreuz Bronzestufe, 2) dergleichen als Miniatur an Sicherheitsnadel mit Band in Schleifenform, 3) Reichssportabzeichen mit HK in Bronze, Hersteller Wernstein Jena, 4) HJ-Mitgliedsnadel (Mängelexemplar), stets normale Alters- und Tragespuren.

Katalog-Nr.: 1382
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Mutterkreuz

2. Stufe am Band, mit Verleihungsurkunde datiert 21. Mai 1939, ausgestellt auf eine Vogtländerin aus Dorfstadt, Alters- und Tragespuren, Urkunde beschnitten.

Katalog-Nr.: 1383
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Nadel NS-Zivilorganisation

III. Reich, Swastika an Anstecknadel, 800er Silber gestempelt, vergoldet, geringe Tragespuren, L ca. 48 mm.

Katalog-Nr.: 1384
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Konvolut Abzeichen

III. Reich/BRD/DDR, Konvolut aus ca. 60 WHW-Abzeichen, Ordensrepliken, Schützenabzeichen, dabei Verdienstmedaille DDR, Bandspange BRD mit Miniaturauflagen (Sicherheit im Straßenverkehr usw.), emailliertes Abzeichen am Band des ”Instituto Cumbres” 1969, jeweils Alters- und Tragespuren.

Katalog-Nr.: 1385
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Polnische Orden

1) Verdienstkreuz in Bronze, 2) dergleichen in Silber, 3) dergleichen in Gold, rückseitig gestempelt ”MJ”, jeweils mit Monogramm ”PRL” (Polska Rzeczpospolita Ludowa), ca. 1960/70er Jahre, teilw. emailliert, 4) Orden ”Polonia Restituta”/Order Odrodzenia Polski, zwischen 1945 und 1949, ungekrönter Adler, Revers mit Jahreszahl 1944, weiß emaillierte Kreuzarme, Medaillonmantel blau emailliert, Zentrum in Rot mit weißem Adler, geringe Alters- und Tragespuren, jeweils in originaler Verleihungsschachtel mit polnischem Adler.

Katalog-Nr.: 1386
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Zeithistorische Dokumente Gian Galeazzo Ciano

des faschistischen italienischen Diplomaten und Schwiegersohn Mussolinis, 1944 in Verona hingerichtet, nachdem Ciano für die Absetzung Mussolinis gestimmt hatte, das Konvolut ist eine ehemalige Akte des Caproni-Archivs und beinhaltet 1) Teilkonvolut großformatiger Pressefotografien, Ciano in Galauniform oder als Pilot inmitten junger Flieger zeigend, teilw. rückseitig bezeichnet ”11. ottobre S. E. Ciano arrivato da Budapest” oder ”arrivo sul campo di Macalle' di S. E. Ciano”, teilw. Fotostempel der ”Ala Littoria” oder ”Aeroplani Caproni”, eine Aufnahme zusammen mit Mussolini, Fotos mit Ciano auf der Trauerfeier seines Vaters Costanzo Ciano 1939, dabei auch Mussolini, rückseitig gestempelt ”Istituto Nazionale Luce”, Ciano zusammen mit Carlos del Prete (mit beider Autogramme), 2) Trauerkarte in Umschlag mit Stempel der Königlich Italienischen Botschaft Berlin, von Massimo Magistrati an Caproni anlässlich des Todes seiner Frau (Schwester Galeazzos), 3) Telegramme und persönliche Papiere, 4) zahlreiche Zeitungsausschnitte mit Artikeln, die Ciano zum Thema hatten, einschließlich der Hinrichtung, 5) maschinenschriftlicher Abschiedsbrief (lettera di G. G. Ciano alla mamma prima di morire (dall'originale in fotografia)), Altersspuren.

Katalog-Nr.: 1387
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Feldpost 2. Weltkrieg

ca. 90 Feldpostbriefe aus dem Zeitraum zwischen 1941 und 1944, hauptsächlich privatem Inhalts, meist mit den dazugehörigen frankierten und gestempelten Umschlägen, altersentsprechende Erhaltungen.

Katalog-Nr.: 1388
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Wehrpässe und Arbeitsbücher

meist III. Reich, 1) vier Wehrpässe und 2) sechs Arbeitsbücher, aus Erlangen, Bamberg, Würzburg, Fürth, Nürnberg, und Forchheim, 3) Reisepass Sachsen, ausgestellt Rodewisch 1927, Geltungsbereich ”Innerhalb Deutschlands, den besetzten deutschen Gebieten und dem Ausland”, mit Reiseeintrag nach Bischheim Bas-Rhin, 4) ein tschechischer Ausweis, 5) wenige weitere Dokumente, Alters- und Gebrauchsspuren.

Katalog-Nr.: 1389
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Nachlass 1. Weltkrieg und Nachkriegszeit

1) Eisernes Kreuz 1914 an Nadel, Herstellerpunze ”FR” im Rahmen unter Nadelrast, Schwarz des Kerns fast abgerieben, entkorrodiertes Stück, G ca. 17,2 g, 2) Garnisonsumgebungskarte Chemnitz mit Stempel des 3. Ulanen-Regiments Nr. 21, Alters- und Gebrauchsspuren, 3) zahlreiche Fotografien (auch im Visitformat) sowie Postkarten, u. a. Aufnahmen von Soldaten des Leipziger Regiments Nr. 107, worauf auch der Poststempel Leipzig-Gohlis hinweist, 4) Roman ”Das Ärgernis” von Wilhelm Hegeler, mit Stempel ”Königlich Preussische Fuhrpark-Kolonne No. 633”, 5) Turnerschaftsliederbuch, 6) zwei soldatische Papierschießscheiben, 7) handbemalter studentischer Fächer mit Liebchenszene, 8) zwei Etuis mit deutlichen Altersspuren, 9) zwei Erinnerungsstücke an den Weltkrieg.

Katalog-Nr.: 1390
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Soldatennachlass Thüringen

1./2. Weltkrieg, 1) Ordensspange mit a) Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914, fast ungetragen, b) Sächsisches Kreuz für Verdienst im Kriege 1915, an Krone, Bronze, c) Ordensband und einzelne Spange in Schwarz-Rot-Gold, 2) Mitgliedsabzeichen Regimentsverein des 4. Thür. Infanterie-Regt. (Nr. 72), als Kreuz mit blau emailliertem Medaillon, Hersteller ”Chr. G. Hecker Leipzig Thomasg. 4”, normale Altersspuren, 3) RAD Nadelabzeichen, starke Altersspuren, 4) Mappe für den Wehrpass sowie Dokumenteninhalt (Wehrmacht), 5) gesticktes Bild mit der Devise ”Der Gott der Eisen wachsen ließ, schuf auch die Eisenmänner. Drum segne Herr auch überdies, den Amboss und die Hämmer!”, Maße ca. 49 x 38,5 cm, Altersflecken.

Katalog-Nr.: 1391
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

U-Bootfahrer-Nachlass

Nachkriegszeit, 1) Biographie: Karl Dönitz, Mein wechselvolles Leben (Göttingen 1968), mit Widmung von Dönitz an einen Kameraden (datiert 14.12.70), mit beiliegendem Jugendbildnis, Altersspuren, 2) Wimpel von U 459, 3) Plakette mit U-Bootabzeichen, Buntmetall auf Holz, rückseitig gemarkt ”Blohm u. Voss Hamburg”, Maße ca. 15 x 22 cm, 4) dazu passende einseitige Medaille, D ca. 31 mm, 5) Briefbeschwerer in Sockelform (Holz) mit plastischem Aufbau aus Messing, ”Eidgenössisches Schützenfest in Luzern 1939”, Helm über Bajonett und Jahreszahl 1914 sowie Schweizer Wappen, geringe Altersspuren, Maße ca. 8 x 8 x 10,5 cm.

Katalog-Nr.: 1392
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Zerbster Soldatennachlass

III. Reich, 1) Paar Kragenspiegel eines Leutnants der Luftwaffe, geringe Tragespuren, 2) Dokumente, bestehend aus a) Universitätsausweiskarte Freiburg im Breisgau WiSe 1938/39, b) Reiseerlaubnis in die Schweiz und Frankreich, ausgestellt Wehrmeldeamt Zerbst, c) Wehrmacht-Führerschein für den Ass.-Arzt ..., d) Beurlaubungsschein, e) zwei bezeichnete Fotografien, 3) kleines privates Fotoalbum mit u. a. Aufnahmen von der Ostfront, stets normale Altersspuren.

Katalog-Nr.: 1393
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Dolch Malaysia

1. Hälfte 20. Jh., geschweifter Horngriff, ornamental graviert, im Unterteil geplatzt, Fußring fehlt, schmale geschweifte Keilklinge mit Ganesha-Rüssel, gravierte Holzscheide mit mäßigen Altersspuren, L ges. ca. 47 cm.

Katalog-Nr.: 1394
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Osmanischer silbermantierter Jatagan

2. Hälfte 18. Jh., typische Rückenklinge, geringfügig genarbt, Klingenzwinge und Griff aus nielliertem und graviertem Silber, ehemaliges Ätzdekor der Klinge kaum noch sichtbar, ohne Scheide, L ca. 80 cm.

Katalog-Nr.: 1395
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Husarensäbel

19. Jh., Griff aus dem Horn eines Rhinozeros, stark gekrümmte Schörklinge mit beidseitiger Kehlung, ungemarkt, B Klinge ca. 24 mm, L Klinge ca. 92 cm, oberflächlicher Flugrost und Gebrauchsspuren, L ges. 104 cm.

Katalog-Nr.: 1396
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 400,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Dolche östlicher Kaukasus

1) 20. Jh., Jataganform, Ohrengriffschalen aus Bein mit reichem Messingstiftbesatz, fast fleckenlose blanke Stahlklinge mit schmalen Kehlen vor der Rückenlinie, Griffmittelstück und Klingenfassung aus Messing, lederummantelte Scheide, die Beschläge aus Messing, L ges. ca. 38 cm, 2) 19./20. Jh., Keilklinge, die Spitze in der Rückenlinie, Ohrengriffschalen aus Bein, Griffmittelstück und Klingenfassung Eisen mit floralem Dekor, Versilberung stark berieben, Klinge etwas genarbt, messingummantelte Holzscheide, Mund- und Ortblech verriebene Versilberung, ziselierte Oberfläche, L ges. ca. 50 cm, je Alters- und Gebrauchsspuren.

Katalog-Nr.: 1397
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Hirschfänger

18. Jh., Elfenbeingriff mit Messingmontur, leicht gekrümmte Klinge mit beidseitiger Kehle, leichte Narbung verputzt, Z 2–3, L ca. 69,5 cm.

Katalog-Nr.: 1398
Limit: 280,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Hirschfänger

um 1720, eines fürstbischöflichen Jägermeisters, ornamental ziseliertes Messinggefäß, die Horngriffschalen mit Ziernieten befestigt, gering geschweifte Klinge, beidseitig graviert mit einem Bischof und Zierrat, auf dem Klingenrücken gemarkt, altersgemäße gute Erhaltung, L ges. ca. 63,5 cm.

Katalog-Nr.: 1399
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion