Glas

...

Ranftbecher Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., klares Glas, Walzenschlifffuß mit Kerbschnitt, partiell violett gebeizt, mattgeschnittene Kartuschen mit verschiedenen Darstellungen, Aufschrift: ”Gesundheit, Glück und Freude”, ohne Monogramm, starke Gebrauchs- und Altersspuren, am Fuß viele kleinere Beschädigungen, H 16 cm.

Katalog-Nr.: 4311
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckelpokal Karlsbad

1930er Jahre, farbloses Glas, facettgeschliffen, blau gebeizt und reich vergoldet, Dekor aus Blattranken und Irrgangdekor, innen Rand beschädigt (von außen nicht sichtbar), H 35 cm.

Katalog-Nr.: 4313
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Paperweight

wohl Böhmen, Mitte 20. Jh., massives farbloses Glas, plangeschliffener Stand, aus bunter Glaspaste eingeschmolzen brütende Vögel in Nestchen bzw. Blumentopf mit eingestochenen Luftblasen, Altersspuren, H 6,5 und 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 4333
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Pallme-König & Habel Bonboniere

Kosten bei Teplitz, um 1900, farbloses Glas, formgeblasen, aufgeschmolzene silbergelbe und orangefarbene Krösel sowie mit unregelmäßigen Fäden umsponnen, stark irisiert, Nickelmontierung mit klappbarem Henkel und abnehmbarem Deckel, innen Reste alter Vergoldung, Metall mit Altersspuren, H total 18 cm.

Katalog-Nr.: 4328
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug Jugendstil

datiert 1910, farbloses Glas mit emailliertem Dekor und vergoldetem Rand, Spruchband: ”Prosit” mit abgehängtem Schild ”§ 11”, reliefierter Zinndeckel mit Gravur: ”Gewidmet von seinen Sangesbrüdern am 8.10.1910 Gust. Thomä”, Vergoldung etwas berieben, sonst guter Zustand, H 20 cm.

Katalog-Nr.: 4326
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Fußbecher Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, Überfang in weißem Zinkemail, ornamentaler Schäl- und Kugelschliff, guter altersgemäßer Zustand, H 11,5 cm.

Katalog-Nr.: 4307
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Deckeldöschen

um 1870, eine mit Messingmontierung aus gelb gebeiztem Glas mit Schneemalerei, Kinderfigur in Landschaft, die andere rot gebeizt mit Deckelgravur: ”Anna Wilhelmsen 26. April 1872”, diese mit stärkeren Altersspuren, D 5,5 und 6,5 cm.

Katalog-Nr.: 4320
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Milchglasvasen Historismus

um 1890, formgeblasen, auf gelblichem Fond stark mit opaken Emailfarben bemalt und vergoldet, Eichenzweige mit Schmetterlingen und Blütenbändern, die Eicheln halbplastisch aufgelegt, Gebrauchsspuren, eine an der Mündung minimal bestoßen, H je 30 cm.

Katalog-Nr.: 4319
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Schnapsglas

Böhmen, um 1920, farbloses Glas grün überfangen, facettiert geschliffen, mit reicher Reliefgoldmalerei, spitzovale und Rocaillenmotive, am Stand bestoßen, H 11,5 cm.

Katalog-Nr.: 4324
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Füllhorn

Böhmen, um 1900, grünes Glas mit aufgeschmolzenem, unregelmäßigem Fadendekor, lüstriert, versilberte Metallmontierung mit Messingeinsatz, Metallteile etwas korrodiert, sonst unbeschädigter Zustand, L 45 cm.

Katalog-Nr.: 4327
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Historismusvasen

wohl Lobmeyr Wien, um 1880, Uranglas oder Vaselineglas, formgeblasen, Dekor aus Rocaillen und Gittermotiven in Reliefgoldmalerei, bauchige Vasen mit jeweils drei frei geformten, gekniffenen Henkeln am Halsansatz, Vergoldung partiell berieben, beide an der Mündung beschädigt, H je 20 cm.

Katalog-Nr.: 4318
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Snuffbottles

Italien, 1950er Jahre, farbloses Glas mit eingeschmolzenen Zanfiricostäben und verzogenen bunten Farbschichten, eine mit Messingverschluss, die anderen Verschlüsse fehlen, guter Zustand, L max. 11 cm.

Katalog-Nr.: 4331
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Milchglasvasen

um 1860/70, aus weißem und blau eingefärbtem Milchglas, formgepresst, zwei in Form einer Hand, eine Vase mit gewelltem Rand haltend, Paar in Art eines Maiskolbens, mit Blüte als Mündung und eine mit stark reliefierten Blüten und Blättern, alle mit normalen Gebrauchsspuren, H max. 23 cm.

Katalog-Nr.: 4315
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Militärischer Biedermeierbecher

datiert 1831, farbloses Glas, rot gebeizt, schauseitig eine matt geschliffene Kartusche mit Soldat zu Pferde in Landschaft, seitlich Kriegszierrat, rückseitig Besitzermonogramm DJ, altersgemäßer Zustand mit leichten Gebrauchsspuren, H 13 cm.

Katalog-Nr.: 4309
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ranftbecher Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas in altrosé überfangen, feiner ornamentaler Schliffdekor, mit floraler Goldbemalung, diese am Lippenrand stärker berieben, sonst altersgemäßer Zustand, ohne Beschädigungen, H 13 cm.

Katalog-Nr.: 4310
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Feiner Biedermeierbecher

1. Hälfte 19. Jh., Milchglas farblos überstochen, mit plangeschliffenem Stand und Schälschliffkartusche, violett überfangen, feine bunte Blütenmalerei auch am Boden, reiche Vergoldung, diese minimal berieben, sonst guter altersgemäßer Zustand, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 4312
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Milchglasvase Historismus

wohl Gräflich Schaffgotsch'sche Josephinenhütte/Schreiberhau, um 1890, zweiteilig montiert, auf roséfarbenem Fond, schauseitig ein bunt gemaltes Blütenbukett in opaken Emailfarben, ornamental goldgerahmt, an Stand und Mündung Ornamentbänder, guter altersgemäßer Zustand, H 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 4317
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs Weingläser

Ende 19. Jh., farbloses und honiggelbes Glas, facettierter Fuß und Kuppa, der Fuß hohl gearbeitet mit darüber liegendem Nodus, guter Zustand, mit geringen Gebrauchsspuren, H 13,5 cm.

Katalog-Nr.: 4325
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeierhumpen

um 1800, farbloses, leicht blasiges Glas, formgepresst, angesetzter Bandhenkel, feiner Mattschliffdekor mit Säule und Taube zwischen Lorbeerranken, seitlich Bäume, Ornamentbänder, Zinndeckel mit zwei sich küssenden Täubchen als Drücker, gravierter Besitzername J. Gruntsteiner, Deckel etwas locker, sonst guter altersgemäßer Zustand, H 20 cm.

Katalog-Nr.: 4302
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Paperweight mit Glaspastenpferd

19. Jh. oder früher, massives farbloses, blasiges Glas, kleiner unregelmäßiger Abriss, Kugelform mit eingeschmolzenem springenden Pferd, Gebrauchs- und Altersspuren, H 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 4332
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Lauscha Konvolut Miniaturvasen

1930er Jahre, dünnwandiges Glas, vor der Lampe geblasen, eingeschmolzener bunter Fadendekor, sechs + fünf + zwei Stück sowie sechs Serviettenringe, guter Zustand, H max. 9 cm.

Katalog-Nr.: 4329
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bierstange

um 1900, farbloses Glas, blasiger Abriss, fast zylindrisch, schauseitig Eichmarke und ein aufgelegtes Medaillon mit reliefierter Angabe: ”W 1 Lt”, Glas von der Herstellung etwas blasig, sonst guter unbeschädigter Zustand, H 24 cm.

Katalog-Nr.: 4321
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Bierstange Schlaraffia mit Eule

wohl Fritz Heckert/Petersdorf, um 1890, farbloses Glas, plangeschliffener Stand, fast zylindrisch, mit reicher opaker Emailbemalung, Eulenmotive und umlaufende Ornamentbänder sowie Goldreifendekor an Stand und Mündung, guter altersgemäßer Zustand, H 27,5 cm.

Katalog-Nr.: 4323
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckelpokal

19. Jh., farbloses Glas, plangeschliffener Stand mit Bodenstern, facettierter Schaft mit eingestochener Luftblase und darunter liegendem Nodus, Kuppa und Deckel ebenfalls facettgeschliffen, hoher spitz zulaufender Deckelknauf, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 25 cm.

Katalog-Nr.: 4306
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Spitzkelch mit königlichem Wappen

19. Jh., farbloses Glas, Scheibenfuß, massiver Schaft, konisch in die Kuppa übergehend, eingestochener Luftblasendekor, fein graviertes Besitzermonogramm BT? mit I. und Königskrone, Lippenrand mit zwei winzigsten Kerben, H 15 cm.

Katalog-Nr.: 4304
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion