Regionale Motive und Künstler

Katalog-Nr. 4160

Johannes Hegner, ”Fatima”

Brustportrait einer jungen Orientalin, Kopie nach Angelo Asti (1947 Mailand bis 1903 Gorbio), dekorative, lasierende, teils pastose Malerei, Öl auf Leinwand und Keilrahmen, um 1970, rechts unten signiert ”H. Coreli” und als ”Copie” bezeichnet, rückseitig auf der Leinwand beschriftet ”Nach Asti: Fatima”, minimale Craquelure, ungerahmt, Maße ca. 50,5 x 40,5 cm. Künstlerinfo: auch Hans Hegner, verwandte für seine Altmeisterkopien auch das Pseudonym ”H. Coreli”, dt. Maler, Graphiker und Restaurator (1924 Plauen/Vogtland bis 1979 Plauen), zunächst Lehre als Dekorationsmaler, studierte 1951–55 bei Erich Fraaß, Rudolf Bergander und Hans Grundig an der Akademie der Bildenden Künste Dresden, ab 1953 Mitglied im Verband Bildender Künstler (VBK) der DDR, unternahm Studienreisen nach Bulgarien, Polen und der Sowjetunion, freischaffend tätig in Plauen, Quelle: Vollmer, Frank Weiß ”Malerei im Vogtland” und Eisold „Künstler in der DDR“.

Limit:
20,00 €
Zuschlag:
190,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion