Militaria

...

Infanterie-Offiziersdegen England

Ende 19. Jh., Messinggefäß mit bekröntem Monogramm im Korb, schwarz beledertes Griffstück mit intakter Drahtwicklung, beidseitig gekehlte Klinge mit geätztem, bekröntem Herrschermonogramm (Königin Victoria) und Davidstern, Messingscheide mit zwei Trageringen, Alters- und Gebrauchsspuren, L gesamt 106 cm.

Katalog-Nr.: 725
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Infanterie-Offiziersdegen

USA, Anfang 20. Jh., beidseitig gekehlte Klinge, aufwendige Ätzung mit militärischen Motiven, Adler und Wahlspruch, gemarkt Jacob Reed's Sons Philadelphia, vernickelte Scheide, Alters- und Gebrauchsspuren, L 92 cm.

Katalog-Nr.: 726
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Offiziers-Hofdegen Frankreich

Empire-Galadegen, um 1800–1815, prunkvolles vergoldetes Bügelgefäß, Kopfteil als Ritterhelmbüste gestaltet, Stichblatt mit Ritterbüste und versch. Waffen verziert, Perlmutt-Griffschalen, einschneidige, beidseitig gekehlte Klinge, zur Hälfte mit Ätzdekor und Vergoldung zum Stichblatt, fast makellose Erhaltung, Z 1, L 96 cm.

Katalog-Nr.: 727
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Sächsischer Offiziers-Hofdegen

Interims-Galadegen, um 1820/30, vergoldetes und reich verziertes Bügelgefäß mit gewaffeltem Griff, dieser wohl aus schwarz gefärbtem Elfenbein, auf dem Stichblatt Kgl. Sächs. Wappen, schmale zweischneidige Klinge, im oberen Teil graviert, mit Resten der Vergoldung und Herstellerdaten Schimmelbusch & Sohn Solingen, kleinere saubere Narben im unteren Teil der Klinge, Z 1–2, L 90 cm, B Klinge max. 17 mm.

Katalog-Nr.: 728
Limit: 500,00 €, Zuschlag: 600,00 €

Mehr Informationen...

...

Offiziersdegen Preußen

der Garde de Corps, nach 1780, massives Messinggefäß, Hülse mit Drahtwicklung, gerade gravierte Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat, beginnend im ersten Fünftel der anfangs linsenförmigen Klinge, terzseitig Chiffre mit Krone ”FWR”, am Ansatz gemarkt, quartseitig Stern des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler, Reste alter Vergoldung, Klinge fleckig und etwas narbig, Alters-, Gebrauchs- und Putzspuren, L 99 cm, selten.

Katalog-Nr.: 729
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 700,00 €

Mehr Informationen...

...

USA Freimaurer-Logendegen OKF

Anfang 20. Jh., Parierstange etwas verbogen, Beingriff, Kugelknauf mit aufgelegtem ”C”, Klinge ohne Mittelgrat, Herstellerangabe auf der Fehlschärfe, vernickelte Scheide mit Gravur, zwei Trageringe, Alters- und Gebrauchsspuren, Klinge flugrostig, Griff gelockert, L 93 cm.

Katalog-Nr.: 730
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

USA Freimaurer-Logendegen Pax aut bellum

erhaben verzierte Parierstange mit Krone und Dolch, Griffstück beledert und mit Drahtwicklung, Knauf als plastische Erdkugel mit Krone, aufwendig gestaltete Klinge mit Mittelgrat und fein geätzten, teilvergoldeten Motiven, Trägername C. H. Kennedy, Herstellerangabe Made by the Tilley & Co. Columbus Off., vernickelte Scheide mit erhaben aufgelegten Beschlägen, diese mit Monogramm und Schriftzug Pax aut bellum, drei Trageringe, Alters- und Gebrauchsspuren, Vergoldung tlw. berieben, L 89 cm.

Katalog-Nr.: 731
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

USA Freimaurer-Logendegen

erhaben verzierte Parierstange, Griffstück beledert und mit Drahtwicklung, Knauf als plastische Adlerfigur mit Kette im Schnabel, aufwendig gestaltete Klinge mit Mittelgrat und fein geätzten Motiven, Trägername Oliver T. Antiss, Hersteller Louis E. Stilz Philadelphia, Messingscheide mit aufgelegten, plastisch gearbeiteten Beschlägen, Reste alter Vergoldung (Krone, Kreuz und Monogramm), drei Trageringe, Alters- und Gebrauchsspuren, L 93 cm.

Katalog-Nr.: 732
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

USA Freimaurer-Logendegen

Parierstange plastisch ausgeführt als Adler mit Lorbeerzweigen, Knauf mit Historismuselementen und Adler mit Schild, Beingriff, linsenförmige Klinge flugrostig, ohne Herstellerangabe, schwarz lackierte Scheide mit plastischen Beschlägen, Alters- und Gebrauchsspuren, Schutzkappe wohl später ergänzt, Griffteil gelockert, L 89 cm.

Katalog-Nr.: 733
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

USA Freimaurer-Logendegen

erhaben verzierte Parierstange mit Kreuz und Krone, gravierter Beingriff mit bekröntem Monogramm, Knauf als plastischer Ritterhelm, Kette zur Parierstange defekt, aufwendig gestaltete Klinge mit Mittelgrat und fein geätzten Motiven (Memento Mori), Trägername Edwin C. Leber, Hersteller The M. C. Lilley & Co. Columbus Ohio, vernickelte Scheide mit plastisch aufgelegten Beschlägen, Kreuz rot emailliert, drei Trageringe, Alters- und Gebrauchsspuren, Scheide stärker flugrostig, L 93 cm.

Katalog-Nr.: 734
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

USA Freimaurer-Logendegen der FCB

Anfang 20. Jh., erhaben verzierte Parierstange FCB, Griff beledert und mit Drahtwicklung, Knauf in Form eines Löwenkopfhelms mit Antlitz, aufwendig gestaltete Klinge mit Mittelgrat und fein geätzten Motiven, Trägername Walter W. Morse, Hersteller Harry K. Landes & Co. Indianapolis, vernickelte Scheide mit erhaben aufgelegten Beschlägen, zwei Trageringe, Alters- und Gebrauchsspuren, Klinge und Scheide etwas flugrostig, L 99 cm.

Katalog-Nr.: 735
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Freimaurer-Logendegen der Knights of Columbus

Anfang 20. Jh., erhaben verzierte Parierstange mit Insignien, Knauf in Form eines Kopfes (Christoph Kolumbus), vernickelt, schwarzer Holzgriff, aufwendig gestaltete Klinge mit geätzten Motiven, ”Knights of Columbus” – Ritter von Kolumbus, vernickelte Metallscheide mit erhaben verzierten Beschlägen ”K of C”, Alters- und Gebrauchsspuren, L gesamt 92 cm.

Katalog-Nr.: 736
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Freimaurer-Logendegen der Knights of Columbus

Anfang 20. Jh., erhaben verzierte Parierstange mit Insignien, Knauf in Form eines Kopfs (Christoph Kolumbus), aufwendig gestaltete Klinge mit geätzten Motiven, ”Knights of Columbus” – Ritter von Kolumbus, vernickelte Metallscheide, Alters- und Gebrauchsspuren, Klinge stark rostspurig, L gesamt 99 cm.

Katalog-Nr.: 737
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Freimaurer-Logendegen der Tempelritter

Anfang 20. Jh., Beingriff, Knauf in Form eines Raupenhelms, verzierte Parierstange, vernickelt, Klinge mit Mittelgrat, etwas flugrostig, mit Scheide, Alters- und Gebrauchsspuren, L gesamt 92,5 cm.

Katalog-Nr.: 738
Limit: 30,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Freimaurer-Logendegen der Templer

USA, Anfang 20. Jh., erhaben verzierte Parierstange und Knauf in Form eines Raupenhelms, vergoldet, Holzgriff mit aufgelegtem Beschlag, Klinge mit aufwendigem Ätzdekor, Namensangaben Frank H. Jenkins und Joseph Warren Commandery K.T., Hersteller Boston Regalia, gravierte Messingschiene, Scheide mit drei Trageringen, Gebrauchsspuren, L gesamt 94,5 cm.

Katalog-Nr.: 739
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Freimaurer-Logendegen der Templer

USA, Anfang 20. Jh., erhaben verzierte Parierstange, Knauf in Form eines Raupenhelms, Holzgriff mit eingelegtem Kreuz, aufwendig gestaltete Klinge mit Mittelgrat und fein geätzten Motiven, Namensangabe Arthur W. Schaeper, Hersteller Jaling Bros Everat Co. Kalamazoo Michigan, vernickelte Scheide mit erhaben aufgelegten Beschlägen, tlw. farbig emailliert, drei Trageringe, im orig. Lederetui, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, L gesamt 92,5 cm.

Katalog-Nr.: 740
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Hochwertiger Fechtdegen

18./19. Jh., Bronzegefäß, reliefiertes Stichblatt mit Löwenkopfornamentik, Knauf als plastischer Ritterhelm, beledertes Griffstück, schmale viereckige Stichklinge, im oberen Teil mit Ätzdekor, gestempelt Solingen sowie VE Stern B, Alters- und Gebrauchsspuren, L 108 cm.

Katalog-Nr.: 741
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

USA Freimaurer-Logensäbel

vergoldetes Bügelgefäß (ähnlich eines Kavalleriesäbels) mit Löwenkopf, aufwendig gestaltete gekehlte Rückenklinge, beidseitig fein geätzte Motive, bezeichnet Penobscot Company Nr. 40, The Henderson Ames Co., Kalamazoo Michigan, vernickelte Scheide mit aufgelegten plastischen Figuren auf den Beschlägen, diese vergoldet und berieben, zwei Trageringe, Alters- und Gebrauchsspuren, L 97 cm.

Katalog-Nr.: 742
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

USA Freimaurer-Logensäbel

vergoldetes Bügelgefäß (ähnlich eines Kavalleriesäbels) mit Löwenkopf, Griff mit Fischhaut und Drahtwicklung, aufwendig gestaltete gekehlte Rückenklinge, beidseitig fein geätzte Motive, bezeichnet Henderson Ames, The Henderson Ames Co., Kalamazoo Michigan, vernickelte Scheide mit aufgelegten plastischen Figuren auf den Beschlägen, diese vergoldet und berieben, zwei Trageringe, Alters- und Gebrauchsspuren, L 97 cm.

Katalog-Nr.: 743
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Artillerie-Einheitssäbel

Anfang 20. Jh., Interimsstück, Bügelgefäß, Haihaut-Griffhülse mit orig. Wicklung, Klinge beidseitig mit reichem Ätzdekor, militär. Symbolik und Feldartillerieeinheit-Szene sowie Regimentsangabe Feld Artt. Reg. v. Podbielski (1. Niederschl.) No. 5 (1. Posensches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 20), Gefäß verputzt, Z 2, L 95 cm, selten.

Katalog-Nr.: 744
Limit: 250,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Artillerie-Löwenkopfsäbel

nach 1914, verziertes Eisen-Bügelgefäß mit Resten der Vergoldung, ein rotes Löwenauge fehlt, Parierstange mit Löwenkopfende, auf Grifflappen gekreuzte Kanonenrohre, vernickelte Klinge beidseitig breit gekehlt, nachgeschwärzte Scheide, Ringband mit Trageöse und starrem Tragering, dazu silbergewirktes Portepee und Trageriemen, Gefäß genarbt, Z 2–3, L gesamt 96 cm.

Katalog-Nr.: 745
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Artilleriesäbel

des 4. Badischen Feld-Artillerieregiments Nr. 66, Ende 19. Jh., Kammerstück, Bügel vernickelt, Griff mit Fischhaut und Drahtwicklung, Parierstange gestempelt 66.A.6.15, fein geätzte Klinge mit Schriftzug, verso militärische Motive auf geblümtem Grund, gekehlte Rückenklinge, Fehlschärfe mit Herstellerstempel Krone mit gekreuzten Schwertern C.K. & Co., Scheide nummerngleich, ein Tragering, Alters- und Gebrauchsspuren, L 98 cm.

Katalog-Nr.: 746
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Füsiliersäbel Preußen

wohl Eigentumsstück, 1. Drittel 20. Jh., vernickelte Ausführung, gemarkt Eickhorn Solingen, schwarz lackierte Scheide mit Tragering, Alters- und Gebrauchsspuren, L gesamt 96 cm.

Katalog-Nr.: 747
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Blüchersäbel Preußen

M1811, als Artilleriesäbel gefertigt, Mitte 19. Jh., Metallgefäß, Parierstange bezeichnet 15.A.E.2.88 sowie W71 mit Krone, nachlackierte Metallscheide mit Trageöse, nicht nummerngleich, Alters- und Gebrauchsspuren, L gesamt 91 cm.

Katalog-Nr.: 748
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Yatagan Frankreich

M1864, Messinggefäß mit intakter Blattfeder, leicht s-förmige Rückenklinge mit Hohlkehlen, Rücken mit Gravurresten, Parierstange mit div. Abnahmestempeln, schwarz lackierte Metallscheide, nicht nummerngleich, Alters- und Gebrauchsspuren, L gesamt 71 cm.

Katalog-Nr.: 749
Limit: 30,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion