Skulpturen

Katalog-Nr. 3722

Friedrich Cauer, Reifenspielerin

1. Hälfte 20. Jh., auf der Plinthe signiert und datiert ”F Cauer 1904”, Bronze dunkel-grünlich patiniert, eleganter, stehender weiblicher Akt in schreitender Pose mit Reifen und Stab, auf flacher rechteckiger Plinthe, auf einen ebenfalls rechteckigen Serpentinsockel montiert, minimale Altersspuren am Reifen und Stab, sonst gute Erhaltung, Sockel minimal bestoßen, H Bronze 30 cm, H gesamt 32 cm. Künstlerinfo: Friedrich Cauer (1874 Kreuznach bis 1945 ?) Sohn des Robert Cauer, studierte an den Akademien in Kassel, München, Karlsruhe und Stuttgart vorwiegend Malerei, arbeitet später als Plastiker, die Figur der Reifenspielerin wurde auf der Großen Berliner Kunstausstellung gezeigt. Quelle: Thieme/Becker und Internet.

Limit:
900,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion