Skulpturen

Katalog-Nr. 3700

Kopf eines Kentauren

wohl um 1780, Bronze hohl gegossen, dunkel grünlich patiniert, Nachbildung eines in der zweiten Hälfte des 1. Jahrhunderts v. Chr. nördlich der Alpen gefundenen Kentaurenkopfes, das originale historische Stück aus der Zeit des Kaisers Augustus stammt wohl aus der Römerstadt in Schwarzenacker, die genauen Fundumstände sind jedoch unklar, der Kopf befand sich zeitweise in der Carlsberg-Sammlung des Herzogs Karl August von Zweibrücken, heute wird er im Historischen Museum der Pfalz in Speyer ausgestellt, Kentaurenkopf mit wildem Gesichtsausdruck, der Mund leicht geöffnet, normale Alters- und Oxidationsspuren, Kopfoberseite mit größerem Loch (beim Original befindet sich dort die Aufhängung), Gewicht 0,96 kg, H 13 cm. Quelle: Internet/Historisches Museum der Pfalz, Speyer, Lit.: Die Römerzeit/Historisches Museum der Pfalz, Speyer, Petrovszky, Richard Grewenig, Meinrad Maria (Hrsg.), Ostfildern-Ruit, 1994.

Limit:
1500,00 €
Zuschlag:
1500,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion