Spielzeug

...

Großer Weihnachtsaufsteller

um 1920, ungemarkt, Karton in Triptychonform mit drei integrierten Bildfeldern aus chromolithogr. Papier, Darstellung der Weihnachtsgeschichte mit Schriftzug, Seitenteile abklappbar, für Hinterleuchtung, partiell bestoßen, Altersspuren, Maße 51 x 77 cm.

Katalog-Nr.: 1311
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Kletteraffe ”Tom”

Lehmann, 1930/40er Jahre, gemarkt Firmenlogo, Made in Germany und Marke Patent sowie Bezeichnung Tom 700, Blech farbig lithogr., mit beweglichen Armen und Beinen an Seil entlangkletternd, bespielter Zustand, partiell Farbabrieb, Mechanik rep.bed., L ca. 20 cm, dazu Replik des Hersteller Düsseldorfer Blech-Spielwaren, bezeichnet Curt 420, Mechanik intakt, L 22 cm.

Katalog-Nr.: 1263
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Antriebsmodelle

als Wagenschmied von Carette, um 1900, ungemarkt, Blech farbig handlackiert, mit beweglicher plastischer Figur unter Vordach, dieses gelötet sowie altersbedingte Farbabplatzer, dazu Blechner von Wilhelm Krauss für Falk, um 1930, ungemarkt, Blech farbig lithogr., mit beweglicher flacher Figur vor Kulisse in Fachwerkoptik, untersch. Alters- und Gebrauchsspuren, H 12,5 bzw. 15 cm, Sockel je 14 x 8 cm.

Katalog-Nr.: 1255
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Schildkröt Celluloidpuppen als Paar

sog. Negerpuppen als Krieger ”Wumbi” und seine Schwester ”Mambi”, 1930/50er Jahre, beide Köpfe gemarkt SiR 32/34, Körper SiR 34 bzw. SiR T34, in untersch. Brauntönen gefärbtes Celluloid bzw. Mädchentorso Tortulon, Kurbelkopf mit geschlossenem Mund, feststehenden braunen Glasaugen und modellierten Kräusellöckchen, 5-teiliger Stehkörper mit angewinkelten Armen, wohl orig. bekleidet, kaum bespielter Zustand, Mädchen am Hinterkopf mit Kratzspuren, L 33 cm.

Katalog-Nr.: 1272
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Spardose Jugendstil

um 1900, ungemarkt, Guss versilbert, in Form einer Buckeltruhe, reich verziert mit relief. verschlungenen Floralmotiven, Sicherheitsvorhängeschloss, Versilberung berieben, Maße 5,5 x 8 x 6 cm.

Katalog-Nr.: 1295
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Kronleuchter für Puppenstube

um 1890, ungemarkt, Zinn gegossen, wohl nachträglich goldbronziert, balusterförmiger Schaft mit vier geschwungenen, durchbrochen gearbeiteten Kerzenarmen, an drei Ketten abgehängt, Leuchterarme teils gelötet, L 23 cm.

Katalog-Nr.: 1282
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Botanisiertrommel als Zeppelin

um 1910, Firmenlogo Gebr. Bing sowie Ferrit ges. gesch., Weißblech weiß gefasst, in Form eines Zeppelins mit facettierter Wandung, Scharnierdeckel mit farbig lithogr. Kartusche, Portraitmedaillon flankiert von je einem Luftschiff in Landschaft, orig. Trageriemen, Lackabplatzer und etwas verbeult, L 36 cm.

Katalog-Nr.: 1286
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

ABC-Buch

Verlagsnr. 325, Sinn & Cie., Dortmund o.J. (um 1890), Format 8°, vier nn. Blätter, mit vier ganzseitigen Farbillustrationen in orig. Broschur, mit chromolith. Titelillustration, gegilbtes Exemplar mit Randläsuren, Konturen teils von Kinderhand in Blei nachgezogen.

Katalog-Nr.: 1317
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Blumen-Märchen

Bilder, Texte und Lithographie von Ernst Kreidolf, 55.–65. Tsd., Verlag Hermann Schaffstein, Köln o. J. (um 1907), Querformat 8°, 24 nn. Blätter., mit 30 ganzseitigen, teils chromolithogr. Illustr., Schmuckvorsatz, in orig. Halbleineneinband mit farbiger Deckelillustr., leicht gebräuntes Exemplar mit handschriftlicher Dedikation.

Katalog-Nr.: 1318
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Schwerer Puppenherd

Ciney/Belgien, um 1930, gemarkt Les forges de ciney, Eisenguss blau gefasst, rechteckiger Korpus in angedeuteter Kacheloptik mit vier ausgestellten Füßen, Reling, drei Kochstellen mit Abdeckung, vier Ofentüren, mittigem Schub zur Befeuerung und zwei Bleche, bespielter, nicht ganz kompletter Zustand, Schlot und eine Tür fehlen, H 32 x B 45 x T 30 cm.

Katalog-Nr.: 1285
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kinderschlitten

um 1880, Nadelholz, original schwarz-rot gefasst, gedrechselter Griff, mit normalen Altersspuren, Maße 86 x 130 x 42 cm.

Katalog-Nr.: 1289
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Wendt & Kühn Spieldose ”Weihnachtszug”

Erzgebirge, um 1970, Klebeetikett expertic und W.u.K. sowie Stempelnummer 129, Holz gedrechselt und geschnitzt, farbig gefasst, über gestauchter Kugel mit Sternendekor Drehteller mit Weihnachtsmann und sechs Engeln, diese um drei zentrale Tannen ”laufend”, Musikwerk mit Melodie ”Stille Nacht, heilige Nacht”, Aufzug mittels Schlüssel und Auslösehebel, Werk intakt, Aufzug rep.bed., min. Farbablatzer und wenige Fehlteile, ein Flügel falsch montiert, in orig. Karton mit Gebrauchsanweisung, H 25 cm, D 20 cm.

Katalog-Nr.: 1303
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Lichterfigur Erzgebirge

Werkstatt Fichtner Seiffen, um 1930, ungem., Holz gedrechselt und geschnitzt sowie Brotteigfüße, farbig gefasst, als Bergmann in sächs. Paradeuniform, in den Händen jeweils eine Kerzentülle haltend und auf runder Plinthe stehend, Alters- und Gebrauchsspuren, Farbfassung rest.bed., H 27 cm.

Katalog-Nr.: 1306
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Doll zwei Antriebsmodelle

1930er Jahre, gemarkt, Blech farbig handlackiert, Betriebsmodell ”Müller”, Modellnr. 791, als naturalistisch geprägtes Gebäude mit durchbrochen gearbeiteten Fenstern und mittels Flaschenzug Säcke hochziehendem Müller, H 17 x L 18 x B 13 cm, sowie ”Windmotor mit Hammerwerk”, Modellnr. 668, H 29 cm, Sockel 12,5 x 12,5 cm, untersch. Alters- und Gebrauchsspuren, Müllerfigur fehlt, Windrad mit gelockertem Ziegeldach und Lötstelle.

Katalog-Nr.: 1253
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Hocker aus einem Schuhsalon

Marke Elefant, deutsch, 1930er Jahre, Gestell in Form eines Elefanten, Sitzpolster aus graugrünem Kunstleder, mit Maßtabelle für Schuhgrößen, Gebrauchsspuren, Maße 32 x 63 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 1292
Limit: 160,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Puppenhaus mit Zubehör

Hersteller Albin Schönherr, um 1960, ungemarkt, zweistöckiges, dreifarbig gefasstes Holzgebäude mit Sprossenfenstern, imitierten Fensterläden aus Karton, Raumaufteilung in Treppenhaus, Toilette, Küche, Wohn- und Schlafzimmer, sowie Dach- und zwei Seitenterrassen, zahlr. Türen und Fenster zum Öffnen, Boden- und Wandtapeten, Gardinen sowie Lampen, elektrifiziert, umfangreich möbliert, zahlr. Wohnaccessoires und div. Puppenstubenpuppen (Kunststoff), Alters- und Gebrauchsspuren, bespielter, alt restaurierter Zustand, rep.bed., Maße inkl. Sockel 51 x 107 x 41 cm.

Katalog-Nr.: 1281
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Modellfahrzeuge

Mitte 20. Jh., vorw. gemarkt Siku, Guss, Blech und Kunststoff farbig gefasst, bestehend aus ca. 15 Bau- und Landwirtschaftsfahrzeugen, teils mit Anhängern, untersch. bespielte Zustände, vereinzelt bestoßen, L Traktor max. 17 cm.

Katalog-Nr.: 1267
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Hans Eberl Damo als Elefant mit Drehorgel

um 1930, ungemarkt, Blech farbig lithogr., plastischer Elefant mit aufsitzendem Mahut und beweglich gelagertem Kopf, mit seinem Rüssel die Drehorgel mit integrierter Spieldose drehend, Alters- und Gebrauchsspuren, min. rissig und partiell farblich übergangen, H 17 cm, Sockel L 22,5 x B 9 cm.

Katalog-Nr.: 1254
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Tischpyramide

um 1910, ungemarkt, Holz gedrechselt und gesägt, Farbfassung in Weiß und Goldbronze, dreistöckige Stufenpyramide über hexagonalem Grundriss, mit Säulen und Kreisornamenten verziert, drei Kerzentüllen mit Tropfschalen aus Blech, dazu 6-teilige Bergmannskapelle jüngerer Zeit, Holz gedrechselt und farbig gefasst, Alters- und Gebrauchsspuren, in orig. Karton, H Figur 9 cm, H gesamt 82 cm, D Flügelrad 50 cm.

Katalog-Nr.: 1307
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Pferdeplastik

1920er Jahre, unsign., Stukko farbig gefasst, naturalistische Darstellung eines Pferdes auf rechteckigem Sockel, bespielter Zustand, Farbfassung partiell übergangen, H 43 cm.

Katalog-Nr.: 1287
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Wackelfigur als Affe

wohl Thüringen, um 1900, ungemarkt, Biskuitporzellan matt bemalt, humoristische Darstellung eines sitzenden Affen mit beweglichem Kopf und Zunge, in der Hand eine Zigarre haltend, Splint des Kopfes fehlt, Papierhut wohl später ergänzt, H 11,5 cm.

Katalog-Nr.: 1277
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Franz Schmidt & Co. große Porzellankopfpuppe

um 1900, gemarkt 16 S & C, Biskuitporzellan-Kurbelkopf mit offenem Mund, vier Zähnen oben, fester Zunge, braunen Schlafaugen, gemaltem Wimpernkranz, gefiederten Brauen, Kinngrübchen, durchstochenen Ohrläppchen sowie brauner Echthaarperücke, 11-teiliger Gliederkörper aus Holz, Pappmaché und Masse, mehrteilig alt bekleidet, bespielter, angestaubter Zustand, Körper partiell farbig übergangen, L 80 cm.

Katalog-Nr.: 1273
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Konvolut Puppenköpfe

Ende 19./ Anfang 20. Jh., teils gemarkt, ca. 150 Stück, vorw. aus Biskuitporzellan, als Brustblatt-, Einbinde- und Kurbelköpfe sowie wenige Stehpüppchen bzw. Nippesfiguren versch. Hersteller, darunter Heubach Köppelsdorf, Max Handwerck, Armand Marseille, untersch. Erhaltungen, teils bestoßen, H max. 17 cm.

Katalog-Nr.: 1280
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Holzpuppe

2. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, geschnitzter, polychrom gefasster Brustblattkopf mit geschlossenem Mund, gemalten Augen, Lidstrich sowie gemalten Haaren in Schwarz, holzwollegestopfter Stoffkörper mit Schlenkergliedern, geschnitzten Unterarmen und -beinen, alt bekleidet, min. Farbabplatzer, L 53 cm.

Katalog-Nr.: 1270
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Spielkasten ”Bello”

auf Plakette bezeichnet Karl Belz Erndtebrück i/Westf. Nr. 299, allein. Herst. H. Birkelbach, Holzkasten mit Sichtfenster aus Glas, dahinter farbig bedrucktes Leinentuch mit Abb. von zwölf verschiedenen Spielbrettern, darunter Ruma, Mensch bleib ruhig, Belagerungsspiel, Trepunto sowie einigen Klassikern, mittels Kurbel beweglich integrierter Schub mit zahlreichen unterschiedlichen Spielsteinen aus Holz, mit orig. Anleitungsheft (stark lädiert), Vollständigkeit nicht geprüft, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 39 x 32 x 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 1312
Limit: 290,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion