Gemälde

...

„Weiber am Kirchweg“ nach Alfons Walde

Zwei Frauen in Tiroler Tracht im Gespräch versunken, vergrößerte Kopie nach dem Gemälde von Alfons Walde (1891 Oberndorf bis 1958 Kitzbühel) aus dem Jahre 1933, Öl auf Leinwand, Mitte 20. Jh., rechts unten monogrammiert und bezeichnet „D. L. cop.“, leichte Craquelure, gerahmt, Falzmaß ca. 41 x 33,5 cm.

Katalog-Nr.: 4266
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Abstrakte Komposition

schwarz umrandete Zeichen und Formen vor Hintergrund in dunkler Farbigkeit, Öl auf Leinwand, um 2000, unsigniert, an Stirnseiten schwarze Leisten montiert, Maße ca. 80 x 100cm.

Katalog-Nr.: 4306
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Goldstuckleiste um 1920

Rahmen aus ca. 9 cm breiter, profilierter, gestuckter und vergoldeter Holzleiste, Gehrungen geschnitten, geringe Erhaltungsmängel, Falzmaß 111,5 x 51 cm.

Katalog-Nr.: 4353
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Ulli Schönberg, ”Feminine Form Jung”

abstrahierte Darstellung eines weiblichen Torsos vor pastellfarbenen Hintergrund, kraftvolle, mit breitem Pinsel angelegte Malerei, Acryl auf Platte, rechts unten signiert „Schönberg (19)91“, rückseitig signiert, datiert und betitelt „Schönberg (19)91 Feminine Form Jung“, gering restaurierungsbedürftig, an den Seiten schmale Leiste montiert (eine fehlt), Plattenmaß ca. 100 x 70 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Graphiker (geboren 1958 in Stollberg/Erzgebirge), ab 1980 Kontakt zu Heinz Tetzner, ab 1984 als Graphiker an der Stadtbibliothek Chemnitz tätig, seit 1992 Mitglied im Chemnitzer Kunstverein „Laterne e. V.“, ab 2003 selbständig als Graphiker tätig, Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 4310
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Hohlkehle Mitte 19. Jh.

Rahmen aus ca. 7,5 cm breiter, profilierter und mit heller Bierlassur gefasster Holzleiste, Gehrungen geschnitten, Altersspuren, Falzmaß ca. 77,5 x 66,5 cm.

Katalog-Nr.: 4326
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Miniarurrahmen mit rundem Bildausschnitt 1. Hälfte 19. Jh.

dunkel gebeiztes Holz mit gedrücktem Messinginlay, zwei Rahmen mit Glas, teils mit Anobienbefall, Erhaltungsmängel, Falzmaß Durchmesser ca. 4,7 cm, 5,0 cm, 5,5 cm und 7,2 cm.

Katalog-Nr.: 4324
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Marta Riehn, ”Zinnkanne und blaue Glasschale”

stimmungsvoll arrangiertes Stillleben aus Zinnkanne und Glasschale neben einem Strauß gelber Stiefmütterchen im dämmrigen Interieur, minimal pastose Malerei im gedeckten Atelierton, Öl auf Karton, links unten signiert ”M. Riehn”, rückseitig Künstleretikett ”Marta Riehn, München, Ohmstr. 12/IV - Stillleben: Zinnkanne u. blaue Glasschale ...” sowie Wiederholung der Künstlerinnenadresse nebst Datierung ”1920”, minimal restaurierungsbedürftig, ungerahmt, Maße ca. 37 x 31 cm. Künstlerinfo: dt. Malerin (1873 Neunkirchen /Saarland bis nach 1930), 1915-20 Schülerin von W. Thorsch in München, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, im Künstlerinnenverein München und Mitglied im Kunstverein ”Die Unabhängigen”, tätig in München, Quelle: Dressler und Karl Johann ”Aus Münchner Künstler-Ateliers - Band 4 (1929)”.

Katalog-Nr.: 4297
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Pepi Kaútny, Ansicht Maria Kulm

Blick auf die 1728 am Fuße des Kaiserwaldes fertig gestellte Wahlfahrtskirche mit der gleichnamigen Ortschaft, duftige Landschaftsmalerei in heller Farbigkeit, Öl auf Malplatte, rechts unten signiert und datiert „Kaútny (19)49“, rückseitig beschrifteter Aufkleber „Gemalt von Pepi Kaútny Maria Kulm 1949 - In ewiger Erinnerung an mein Sudetenland“, gering restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß ca. 35 x 50,5 cm.

Katalog-Nr.: 4222
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

O. Baumann, Bewegte Sommerlandschaft

minimal pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Karton um 1900, links unten signiert ”O. Baumann”, rückseitig ungeprüfte neuzeitliche Zuschreibung ”Otto Baumann, Geb. Zürich 1862”, gering restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß ca. 16 x 24 cm.

Katalog-Nr.: 4218
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

W. Janke, Postkutsche in enger Gasse

poesievolle Genreszene im Altstadtinterieur in der Manier von Carl Spitzweg, Öl auf Sperrholz 1. Hälfte 20. Jh., rechts unten signiert ”W. Janke”, gerahmt, Falzmaß 24 x 18 cm.

Katalog-Nr.: 4268
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Stadt am Wasser

Blick über ankernde Boote im Hafen vor farbenfroher Stadtkulisse, pastose Malerei in Spachteltechnik, Öl auf Leinwand um 1870, rechts unten undeutlich signiert, gerahmt, Falzmaß ca. 50,5 x 60,5 cm.

Katalog-Nr.: 4270
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Biedermeierleisten 19. Jh.

Rahmen aus maximal 6,5 cm breiten, schlicht profilierten und furnierten Holzleisten, Gehrungen geschnitten und teilweise geplattet, unterschiedliche Erhaltungen, Falzmaße 57 x 38 cm, 52,5 x 40,5 cm und 49 x 36,5 cm.

Katalog-Nr.: 4323
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Freiherr Max von Schellerer, Ansicht München um 1920

sommerlicher Blick auf den regennassen Münchner Odeonsplatz mit Passanten, Autos und Straßenbahn vor der Feldherrenhalle und der Theatinerkirche, pastose, impressionistische Malerei mit breitem, lockeren Pinselduktus, Öl auf Leinwand um 1950, rechts unten signiert ”M. v. Schellerer”, rückseitig neuzeitliches Etikett zum Gemälde sowie altes Besitzeretikett ”... Konstanz”, minimal reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß ca. 68,5 x 86 cm. Künstlerinfo: dt. Maler (1892 Bamberg bis nach 1982), bereits ab 1900 Privatschüler von Hugo von Habermann in München, zunächst ab 1908 Schüler der Münchner Kunstgewerbeschule, studierte ab 1910 an der Akademie München bei Heinrich von Zügel und Hugo von Habermann, nach Kriegsdienst im 1. WK erneut Studium an der Münchner Akademie bei Angelo Jank, anschließend freischaffend in München, 1942 Übersiedlung nach Egesheim in die Schwäbische Alb und 1945-82 in Ravensburg tätig, Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft, der Neuen Münchner Künstlergenossenschaft und im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, Quelle: Vollmer, Dressler, Bruckmann, Saur und Matrikel der Münchner Akademie.

Katalog-Nr.: 4272
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

H. Schmeisser, Haus in Sommerlandschaft

Blick von einer Anhöhe in sanft bewegte, sonnige Gebirgslandschaft mit Hütte am Wegesrand, minimal pastose Malerei, Öl auf Sperrholz um 1950, links unten signiert ”H. Schmeisser”, gering reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß 25,5 x 26 cm.

Katalog-Nr.: 4229
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Nächtliche Stadtlandschaft mit Brücke

sommernächtliche Kleinstadtszene mit Brücke und Zecher auf dem Nachhauseweg vom spärlich erleuchtetem Wirtshaus unter klarem Sternenhimmel, poesievolle, minimal pastose Malerei, Öl auf Leinwand, rechts unten monogrammiert und datiert ”W 1904”, gerahmt, Falzmaß 59 x 49 cm.

Katalog-Nr.: 4274
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Rahmen Neogotik 2. Hälfte 19. Jh.

Fragmente einer historistischen Wandvertäfelung mit gotischem Maßwerk als Rahmen umfunktioniert, mit Resten alter Farbfassung, partiell vergoldet, Erhaltungsmängel, Falzmaße je ca. 52,5 x 32,5 cm.

Katalog-Nr.: 4314
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Sommer in Tirol nach Alfons Walde

Bäuerin in Tracht in sommerlicher, alpiner Stadtkulisse von zwei Männern beobachtet, partiell pastose Malerei, zeitnahe Kopie nach einem Gemälde von Alfons Walde (1891 Oberndorf bis 1958 Kitzbühel), Öl auf Malplatte, links unten monogrammiert, bezeichnet und datiert „D. L. cop. 1945“, Malträger etwas verzogen, gerahmt, Falzmaß ca. 40 x 30 cm.

Katalog-Nr.: 4267
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Vera Ko, ”Prototyp”

großformatige Komposition mit stark abstrahierten Kopf, kraftvolle Malerei, Acryl auf Leinwand, rückseitig betitelt, signiert und datiert „Prototyp Vera Ko (19)88“, ungerahmt, Maße ca. 91 x 130 cm.

Katalog-Nr.: 4307
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Schmale Goldleiste um 2000

Rahmen aus ca. 2,5 cm breiter, profilierter und sparsam beschnitzer sowie vergoldeter Holzleiste, Gehrungen geschnitten, Falzmaß 61 x 48 cm.

Katalog-Nr.: 4382
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Sommerliche Hochgebirgslandschaft

weiter Blick von grüner Bergwiese über nebelverhangenes Tal zur imposannten Bergkulisse, lasierende teils pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Hartfaser um 1960, unsigniert, gering restaurierungsbedürftig, ungerahmt, Maße 74 x 108 cm.

Katalog-Nr.: 4239
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Im Kreuzgang

Blick vom Klostergarten mit blühenden Pflanzen auf sinnende Nonne unter mächtigen Gewölben, leicht pastose Malerei, Öl auf Malplatte, links unten monogrammiert und datiert „D.L. 1922“, rückseitig bezeichnet „Eigentum von Betty Lange“, leichte Craquelure, gering restaurierungsbedürftig, in ca. 8,5 cm breiter schwarzer, profilierter Leiste gerahmt (diese mit Erhaltungsmängeln), Falzmaß ca. 33,5 x 23 cm.

Katalog-Nr.: 4279
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Haus mit Garten

idyllische ländliche Vorgartenansicht, Öl auf Leinwand 1. Hälfte 20. Jh., unsigniert, auf Platte aufgezogen und restauriert, gerahmt, Falzmaß 35 x 46 cm.

Katalog-Nr.: 4280
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Schwarze Lackleiste um 1910

Rahmen aus ca. 9 cm breiter, profilierter und schwarz gefasster Holzleiste, Gehrungen geschnitten, Erhaltungsmängel, Falzmaß ca. 99 x 64 cm.

Katalog-Nr.: 4356
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

„Wintersonne an Stromschnelle“

flirrende Landschaftsdarstellung, dynamische, stark pastose Malerei in kräftiger Farbigkeit, Öl auf Spanplatte, unten rechts monogrammiert und datiert „HL (19)70“, rückseitig bezeichnet „Wintersonnen an Stromschnelle III/70“, leichte Altersspuren, gerahmt, Falzmaß ca. 26 x 30,5 cm.

Katalog-Nr.: 4210
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Karl Neumann, attr., Sommerliche Flußlandschaft

bewegte, dünenartige Landschaft mit sich schlängelndem schmalen Flusslauf unter locker bewölktem Himmel, minimal stilisierende, in breitem Pinselduktusg gefertigte Landschaftsmalerei, Öl auf Karton, um 1970, rechts unten doppelt signiert ”K. Neumann”, gerahmt, Falzmaß 49 x 62 cm. Künstlerinfo: dt. Maler (1891 Oberglogau bis 1980 Düsseldorf), Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 4207
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion