Altes Kunsthandwerk

...

Eisenkassette Barock

18. Jh., rechteckiger Korpus aus Schmiedeeisen geschwärzt, Front mit Schlossatrappe, doppelte Verriegelung im Deckel, mit Schlüssel, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 15 x 32 x 19 cm.

Katalog-Nr.: 180
Limit: 780,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

1. H. 19. Jh., Buchsbaum aufwendig beschnitzt und bräunlich gebeizt, zweiteilig gearbeitet, heroische Darstellung des Heiligen Georg als römischen Legionär hoch zu Ross mit seinem Schwert ausholend um den am Boden liegenden Drachen den letzten Stoß zu versetzen, dynamische und äußerst detailreiche Darstellung, H 20 cm.

Katalog-Nr.: 162
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

18. Jh., innen mit Klebezettel Johann Gottfried Doerffel Violinenmacher in Sachsenberg (bei Klingenthal), ungeteilter lleicht geflammter Boden in dunkelbraunem Lack, umlaufende, dreiteilige Randeinlageangeschäftetmit Bogen(gest. Bausch) Frosch mit goldfarbener Montierung 35,3 cm,

Katalog-Nr.: 214
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 800,00 €

Mehr Informationen...

...

Gotische Reliefschnitzerei

süddeutsch, vermutlich Füllung aus einem Sakristeischrankes um 1500, Eiche massiv, beschnitzt und dunkelbraun gebeizt, hochrechteckiges Format mit Darstellung des gekreuzigten Christus gerahmt von Maria und Johannes, Randbereich mit kleinsen Substanzverlusten, sonst dem Alter enstprechende gute Erhaltung, Maße 31 x 17 cm.

Katalog-Nr.: 165
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bügeleisen 1791

auf der Oberseite datiert, Bronze, teils fein ziseliert, gedrechselter Holzgriff, Alters- und Korrosionsspuren, L 13 cm.

Katalog-Nr.: 111
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Dokumentenschatulle Spätrenaissance

sogenanntes Römhilder Kästchen, wohl um 1650, Hartholz ebonisiert, rechteckiger flacher Korpus mit aufgelegten Kassetten, Füllungen aus figürlich reliefierten Alabastersegmenten, zusätzlich zahlreiche umlaufende ornamentale Zierlemente, Wandung der Schmalseite nach oben herausschiebbar, darunter tiefer Geheimschub, schmiedeeiserne Beschläge, altes Marmorpapier später überklebt, restauriert mit Ergänzungen, mehrere Zierteile fehlen oder sind lose beigegeben, rest.bed., H 17 cm x B 40 x T 28 cm.

Katalog-Nr.: 183
Limit: 840,00 €, Zuschlag: 840,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Kasten

19. Jh., ohne Zettel, ungeteilter, leicht geflammter Boden in dunkelbraunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, stark gewölbte Decke mit rep. Rissen, figürlich beschnitzter Wirbelkasten in Form eines Knabenkopfes, spielbereiter Zustand, mit Bogen, L Korpus 35,6 cm.

Katalog-Nr.: 220
Limit: 850,00 €, Zuschlag: 850,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Jagdtrophäe

1. H. 20. Jh., Holz geschnitzt und gestuckt, wappenformiger Platte mit vollplastisch gearbeitetem Nashornhaupt, trocknungsrissig, Maße 70 x 60 x 60 cm.

Katalog-Nr.: 131
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Reliefschnitzerei Gründerzeit

um 1890, alpenländisch, ungemarkt, Nussbaum massiv und beschnitzt, dunkelbraun gebeizt, genrehafte Szene mit Jägersmann in fröhlichem Plausch mit junger Bäuerin, im Hintergrund aufragendes Bergmassiv, im aufwendig ornamental, mit Schuppendekor, Muschelmotiv und Rollwerk verzierten Rahmen, Maße 95 x 55 cm.

Katalog-Nr.: 147
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Venezianischer Tafelaufsatz

Ende 19. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, mehrfarbig gefasst und vergoldet, auf vier Löwentatzen ruhende Basis mit vollplastisch geschnitzter freizügiger Nubierin, auf dem Kopf eine große Muschelschlale balancierend, darauf ein sitzender Knabe, dessen Attribut fehlt, kleine oberflächliche Substanzverluste, Altersspuren, H 66 cm.

Katalog-Nr.: 159
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Deckenlüster Gründerzeit

um 1890, Bronze mehrteilig gegossen und verschraubt, mit Resten alter Vergoldung, ehemalige Gaslampe, an vier profilierten Stäben abgehängter Balusterkorpus mit fünf vollplastisch gearbeiteten Putten und reichem Ornamentdekor, fünf geschwungene Leuchterarme mit später ergänzten Lampenfassungen und Milchglasschirmen, ingesamt sechsflammig elektr., untere Schirm fehlt, zwei Schirme def., Altersspuren, H 100 cm, D ca. 75 cm.

Katalog-Nr.: 288
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Figurenpaar Rokoko

um 1780, Holz geschnitzt, gestuckt und vergoldet, auf rocaillenverziertem Sockel sitzendes Liebespaar einander zärtlich zugewandt, Altersspuren, H 13,5 cm.

Katalog-Nr.: 160
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Jagdtrophäe

wohl 18. Jh., Holz geschnitzt, farbig gefasst und vergoldet, vollplastisch gearbeitetes Gemsenhaupt mit aufgesetzten Hörnern, um den Hals eine Wappenplatte tragend, auf durchbrochen gearbeiteter und reich mit Rocaillen verzierter Wandplatte montiert, Altersspuren, H 40 cm.

Katalog-Nr.: 133
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Salonziervase Frankreich

um 1860, aus fein geädertem, rötlich-braunem Marmor, Amphorenvase mit schwerer rocaillenverzierter Bronzemontierung, H 55 cm.

Katalog-Nr.: 92
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 1200,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Plattenspiedose Polyphon

um 1910, quadratisches Nussbaumgehäuse mit gedrechselten Zierteilen und im Deckel intarsiertem Blumenbukett, Deckelinnenseite verglast und mit pussierlicher Lithografie verziert, Werk mit Doppelkamm gemarkt Polyphon, Werk läuft an, nicht ganz komplett und rest.bed., dazu 34 Platten mit Unterhaltungsmusik, Maße 30 x 53 x 50 cm.

Katalog-Nr.: 236
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Außergwöhnliche Deckenlampe

um 1930, Messinggestell komplett mit Glasperl- und Prismenbesatz, in Form eines Heißluftballons gearbeitet mit acht Leuchterarmen, insgesamt 11 flammig elektrifiziert, Altersspuren, H ca. 120 cm, D ca. 60 cm.

Katalog-Nr.: 282
Limit: 1250,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Außergwöhnliche Deckenlampe

um 1930, Messinggestell komplett mit Glasperl- und Prismenbesatz, in Form eines Heißluftballons gearbeitet mit acht Leuchterarmen, insgesamt 11 flammig elektrifiziert, Altersspuren, H ca. 120 cm, D ca. 60 cm.

Katalog-Nr.: 281
Limit: 1250,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Emailbildplatte Ferdinand I.

wohl Limoges 17. Jh., ungemarkt, bezeichnet Ferdinandus D.G. Rex. Hisp., hochrechteckige Bildplatte in polychromem Opakemail, Halbfigurenportrait im Profil des 1503 geborenen Ferdinand I. Erzherzog von Österreich, der 1558 bis 1564 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches war, in ornamental verziertem Bronzerahmen, dieser mit kleinem Ausbruch, sonst gute Erhaltung, IM 11 x 8,5 cm.

Katalog-Nr.: 29
Limit: 1400,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

iMarkneukirchen, nnen mit Zettel Werner Voigt Geigenbaumeister 1967 sowie zusätzlicher Brandstempel WV, ungeteilter, regelmäßig geflammter Boden, im goldbraunem Lack, umlaufende, dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, gute Erhaltung mit leichten Gebrauchsspuren, L Korpus 35,6 cm.

Katalog-Nr.: 215
Limit: 1800,00 €, Zuschlag: 1800,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

mit Zettel Eckart Richter Markneukirchen 1981, ungeteilter, gleichmäßig geflammter Boden in karamellfarbenem Lack, umlaufende, dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, sehr gute Erhaltung mit min. Gebrauchsspuren, L Korpus 35,5 cm.

Katalog-Nr.: 216
Limit: 1800,00 €, Zuschlag: 1800,00 €

Mehr Informationen...

...

Viola im Etui

innen mit Zettel Klaus Schlegel Erlbach im Vogtland 1988 sowie zusätzlicher Brandstempel KS im Kreis, geteilter, sehr gleichmäüßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, umlufende, dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, sehr gute Erhaltung mit leichten Gebrauchsspuren, L Korpus 42 cm.

Katalog-Nr.: 212
Limit: 2000,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Elfenbeinplastik

Unterseite undeutlich gemarkt fecit an. Siamuc Vlor? und datiert Anno 1592, Elfenbein aufwendig beschnitzt, manieritsische Darstellung des mytholgischen Halbgottes Herkakles im erbitterten Kampf mit dem unverwundbaren Nemeischen Löwen, auf flacher runder Plinthe montiert, alt restauriert, starke Altersspuren, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 1
Limit: 2800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Standpolyphon mit Münzeinwurf

Marke Komet, um 1880, zweiteiliges Gehäuse in Nussbaum auf Eiche furniert, Unterschrank mit Klappe, dahinter 23 Wechselplatten, Spielwerk mit Doppelkamm und Münzeinwurf, Stimmkamm komplett und in gutem Zustand, guter Klang, funktionstüchtig, Gehäuse mit Ergänzungen und rest. bed., Platten D 52 cm, H 178x82x48 cm.

Katalog-Nr.: 234
Limit: 3000,00 €, Zuschlag: 3000,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Elfenbeinschnitzerei

um 1920, Elfenbein fein geschnitzt, Darstellung eines weiblichen Halbaktes mit Früchten auf naturalistisch gestaltetem, mit Rosen und Tauben verziertem Sockel stehend, als Allegorie des Herbstes, alt rest., etwas erst.bed., H 43 cm.

Katalog-Nr.: 2
Limit: 3800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckenlüster nach Andres-Charles Boulle

Frankreich, Entwurf um 1690, Ausführung um 1870, Bronze mehrteilig gegossen und montiert, feuerveroldeter schlanker Balusterschaft mit halbplastischen Lysenen und Akanthusblattmotiven verziert, daran acht s-förmig geschwungene, reich ornmaental und floral verzierte Leuchterarme jeweils eine Kerzentülle tragend, unterer Abschluss in Zapfenform, nachträglich elektrifiziert, etwas rest. bed., H 100 cm, D 80 cm. Kunstlerinfo: bedeut. frz. Ebenist des Barock (1642-1732), giltz als wichtiger Repräsentant des Repräsentationsstiles Louis XIV., arbeitete bis zur vorübergehenden Schließung der königlichen Manufaktur im Jahre 1694 überwiegend für den französischen Hof und seine Arbeiten beeinflussten die Kunsttischlerei in ganz Europa, Quelle: Wikipedia.

Katalog-Nr.: 284
Limit: 5500,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion