Sächsische Motive und Künstler

Katalog-Nr. 4150

Prof. Otto Ackermann-Pasegg, Hochgebirgslandschaft

spätsommerlicher Blick, über Alm mit alpinen Bauernhäusern vor imposanter Hochgebirgskulisse, pastose Malerei in Spachteltechnik, Öl auf Leinwand, um 1950, rechts unten signiert ”Ackermann-Pasegg”, Craquelure, reinigungsbedürftig, original im sparsam vergoldeten Stuckrahmen gerahmt, Falzmaß 80 x 100 cm. Künstlerinfo: eigentlich Otto Georg Karl Ackermann, nannte sich zunächst Ackermann-Pasing, dt. Landschaftsmaler, Illustrator und Radierer (1882 Plauen bis 1959 Krailling), Radierschüler bei Carl Theodor Meyer in Basel, studierte an der Akademie Leipzig, hier Zusammenarbeit mit Andreas Curt Striegler und Dreßler, darüber hinaus beeinflusst von Heinrich von Zügel und Max Liebermann, 1916 als Zeichenlehrer in Schlitz /Hessen tätig, arbeitete zeitweise als Illustrator für den Bergverlag Rudolf Rother in München, Mitglied im Deutschen Künstlerverband „die Juryfreien” München, beschickte Ausstellungen in Düsseldorf, Berlin und Fürstenfeldbruck, tätig in München-Pasing, Planegg und Oberammergau, Quelle: Vollmer, Dressler, Bruckmann und Internet.

Limit:
0,00 €
Zuschlag:
60,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion