Spielzeug

...

Frühe Brustblattkopfpuppe

wohl um 1860/70, ungemarkt, Brustblattkopf aus Holz und Masse farbig gefasst, mit geschlossenem Mund, fest eingesetzten Glasaugen und Perückenrest mit bestickter Haube, Stoffkörper mit Schlenkergliedern, angesetzten Lederarmen mit abgesteppten Fingern, teils alt bekleidet, bespielter Zustand, Gesicht mit Farbabrieb und Craquelé, L 55 cm.

Katalog-Nr.: 1327
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Puppe als Offizier

um 1940, ungemarkt, Ringhalskopf aus Masse mit verschmitzten Gesichtszügen, offen/geschlossenem Mund, Kinn- und Wangengrübchen, gemalten, seitlich blickenden Augen sowie Filzschiffchen als Kopfbedeckung, weich gestopfter Körper mit orig. Filzkleidung, Filzhänden mit abgesteppten Daumen sowie modellierten Massestiefeln in Schwarz, als Offizier in grauer Wehrmachtsuniform mit einigen Blecheffekten, darunter Hoheitsadler (best.) und Gürtel mit Bewaffnung, etwas angestaubter und bespielter Zustand, Nasenspitze berieben, ein Stiefel bestoßen, H 25 cm.

Katalog-Nr.: 1328
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kämmer & Reinhardt große Porzellankopfpuppe

Charaktermädchen für Simon & Halbig, um 1910, gemarkt K (Stern) R, Simon & Halbig, Germany, W (auf Stirn), Biskuitporzellan-Kurbelkopf mit intakter Kopfstimme, offenem Mund, beweglicher Zunge, blauen Schlafaugen, gemaltem Wimpernkranz und gefiederten Brauen, 13-teiliger Gliedergelenkkörper aus Holz, Pappmaché und Masse, nur mit Socken und Strümpfen bekleidet, bespielter und angestaubter Zustand, ohne Perücke, Körper berieben und partiell kleine Masseabplatzer, Spannung locker, L 76 cm.

Katalog-Nr.: 1329
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Puppenkleider

Anfang 20. Jh., fünf versch. Kleider mit Spitzenbesatz, untersch. Alters- und Gebrauchsspuren, ein Kleid verso löchrig, L 37 bis 45 cm.

Katalog-Nr.: 1335
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Kinderschlitten

2. Hälfte 19. Jh., schmiedeeisernes Gestell, Sitz aus massivem Nadelholz, grau gestrichen, Alters- und Gebrauchsspuren, H 24 x B 32 x T 101 cm.

Katalog-Nr.: 1339
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Schaukelpferd als Werbedisplay

der Hufbeschlag & Wagenbau Anstalt Carl Jacob/Plauen i. V., um 1930, Gestell mit Firmenetikett, Weichholz farbig gefasst, als Pferd mit Sitzfläche, kleiner Lehne und Haltegriff, orig. auf Ständer mit Wippfunktion montiert, Farbabplatzer und Trocknungsrisse, H 68 x L 75 x B 35 cm.

Katalog-Nr.: 1342
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfiguren als Eingeborene

Dresden, um 1900, ungemarkt, Zinn gegossen und handbemalt, Set bestehend aus 17 schwarzhäutigen, untersch. bewaffneten Männern, einer Frau sowie Pferd, bespielter Originalzustand, einige der separat gegossenen Köpfe lose bzw. zwei fehlend, Waffen vereinzelt ergänzt, H Figur 5 cm.

Katalog-Nr.: 1347
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfiguren als Lazarettgruppe

Dresden, um 1900, ungemarkt, Zinnguss und Blech farbig handbemalt, Set bestehend aus zehn vollplastischen Einzelfiguren als Sanitätspersonal und Verwundete, darunter eine Schwester, Trägergruppe, Kutscher und zwei Reiter, ein Sanitätswagen, gezogen von vier Pferden, sowie ein kleines Stoffzelt auf farbig lithogr. Pappscheibe, Farbfassung teils übergangen, zwei der separat gegossenen Köpfe locker, Fahne der Kutsche bestoßen, H Figur 4,8 cm.

Katalog-Nr.: 1357
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Pendelspiel ”Pickhühner”

Erzgebirge, Anfang 20. Jh., Holz gedrechselt und farbig gefasst, fünf auf einem Brettchen montierte Hühner mit beweglich gelagerten Hälsen, die mit einem Holzpendel verbunden sind und bei leichter Kreisbewegung picken, Holz nachgedunkelt, Fäden erneuert und min. Anobienbefall, D 15 cm.

Katalog-Nr.: 1364
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bergmannszug Erzgebirge

Seiffen, um 1900, Holz gedrechselt und geschnitzt, Kreidefarbe mit Lacküberzug, bestehend aus neun sog. Nasenmänneln als sächs. Bergmänner in Paradeuniform, darunter Fahnenträger, Musiker und Häuer, in orig. Spanschachtel mit Bezeichnung Wadel Bergleute, flache Sockel mit Resten alter Montage, teils bestoßen und ergänzt, Fahne lose, ein Arm fehlt, H je 8,5 cm.

Katalog-Nr.: 1366
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Massefiguren Erzgebirge

Ende 19. / Anfang 20. Jh., Masse mit Kreidefassung und Lacküberzug, bestehend aus Wandersmann, wohl Fam. Haustein Seiffen, Jäger sowie vier vor Gefäß sitzenden bzw. knienden Figuren, jeweils auf Holzsockel, dazu geschnitzter Gabenbringer und Bläser, wohl Grulich/Böhmen, anbei ein Luffabaum, Figuren meist bestoßen, H 7 bis 10 cm.

Katalog-Nr.: 1368
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Wendt & Kühn Engelskapelle

Grünhainichen/Erzgebirge, Mitte 20. Jh., ungemarkt, Holz gedrechselt und farbig handbemalt, 9-teilig, als musizierende Engel zum Hängen, vorw. auf Mond, Komet bzw. Schweif sitzend, Farbabplatzer, teils bestoßen und repariert, L max. 10,5 cm.

Katalog-Nr.: 1371
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Räuchermann Erzgebirge

Mitte 20. Jh., Stempelnummer 68, Holz geschnitzt und farbig gefasst, als auf Baumstumpf sitzender Jäger, Gewehr lose, Gebrauchsspuren, Farbfassung alt übergangen, H 19 cm, Sockel 19 x 9,5 cm.

Katalog-Nr.: 1375
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Lichterbergmann Erzgebirge

Schneeberg, um 1920, Holz geschnitzt und polychrom handbemalt, detailreiche Darstellung als sächs. Bergmann in Paradeuniform mit Schachthut, Federbusch und Tscherpertasche, in der Hand eine ergänzte Kerzentülle bzw. Barte haltend und auf hohen Sockel mit Aufschrift ”Glück-Auf” stehend, Gebrauchsspuren, Barte bestoßen und Hand geklebt, H 44 cm.

Katalog-Nr.: 1378
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Christbaumschmuck

Mitte 20. Jh., dünnwandiges, formgeblasenes Glas, verspiegelt und partiell weiß bzw. mit Schneeglitter gefasst, bestehend aus ca. 60 Teilen, vorw. Kugeln, aber auch Glocken und Zapfen, zum Hängen, Alters- und Gebrauchsspuren, vereinzelt bestoßen, L 5 bis 11 cm.

Katalog-Nr.: 1387
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Märklin drei Personenwagen

um 1930, gemarkt, Blech farbig lithogr., Spur 0, zwei Personenwagen (Modell 1874) mit 1./2. bzw. 3. Klasse sowie Gepäckwagen (Modell 1875), alle zweiachsig, mit beweglichen Türen und hellen Puffern, bespielte Zustände, partiell Farbabrieb, L je 16,5 cm.

Katalog-Nr.: 1305
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Märklin Lokschuppen

Baujahr 1909 bis 1932, ungemarkt, Blech handlackiert, Modell 2112/0, als imitiertes Backsteingebäude mit Wellblechdach, durchbrochen gearbeiteten Fenstern, zwei Flügeltüren und zwei Gleisen, Spur 0, für zweiachsige Lokomotiven, dazu zwei Weichen, eine gemarkt Bing, Alters- und Gebrauchsspuren, eine kpl. Tür fehlt, H Einfahrt 14,5 cm, L 26,5 cm.

Katalog-Nr.: 1310
Limit: 95,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfiguren ”Französ. Infanterie Marsch”

Dresden, um 1900, gemarkt, Zinn gegossen und handbemalt, bestehend aus 16 (von 23) und sechs kleineren vollplastischen Einzelfiguren, darunter Offizier, Fahnenträger und Trommler, dazu weitere Figur, bespielter Originalzustand, zwei Figuren farblich übergangen bzw. ein Kopf fixiert, in lädiertem, orig. Karton mit Titelbild und Bezeichnung (No. 169), H Figur 4,5 und 5 cm, Maße Karton 33 x 21 x 3 cm.

Katalog-Nr.: 1350
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfiguren ”Engl. Infanterie Feuer”

Dresden, um 1900, auf Karton gemarkt, Zinn gegossen und handbemalt, Set bestehend aus 13 (von 17) vollplastischen Einzelfiguren, darunter Offizier zu Pferd, Fahnenträger und Trompeter, bespielter Originalzustand, separat gegossene Köpfe teils lose, in lädiertem, orig. Karton mit Titelbild und Bezeichnung (No. 168), H Figur 5 cm, Maße Karton 19 x 28 x 3 cm.

Katalog-Nr.: 1349
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Märklin Bananenwagen ”Jamaica”

Bauzeit 1930–1954, gemarkt, Blech lithogr., gelb, Spur 0, Modell 1792, zweiachsig, mit Bremserhaus, zwei Schiebetüren, Gehäuseaufschrift und Fyffes-Signet, helle Puffer, kaum Farbabrieb, Dach angestaubt, in Märklin-Karton, L 18,5 cm.

Katalog-Nr.: 1303
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfiguren ”Deutsch Engl. Schlacht”

Dresden, um 1900, auf Karton gemarkt, Zinn gegossen und handbemalt, unvollständiges Set, bestehend aus 20 vollplastischen Einzelfiguren und einer Figurengruppe mit bezwungenem Fahnenträger, bespielter Originalzustand, Waffen teils fehlend bzw. partielle Farbabplatzer, in lädiertem, orig. Karton mit Titelbild und Bezeichnung (No. 1020), H Figur 4,5 cm, Maße Karton 21 x 33 x 3 cm.

Katalog-Nr.: 1348
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zinnfiguren ”Flieger-Abteilung”

um 1910, Karton mit Firmenlogo explodierende Granate über Monogramm G.S. (in Raute) sowie Bezeichnung, Zinn gegossen und handbemalt, nicht ganz komplettes Set, bestehend aus 22 halbplastischen Figuren, vorw. als Einzelfiguren, einer Fahnenstange mit Geschütz, Luffabaum und farbig lithogr. Blechflieger sowie wenige ergänzte Zubehörteile, bespielter Originalzustand, Figuren teils bestoßen, in lädiertem, orig. Karton mit Titelbild, H Figur 4,5 cm, Maße Karton 36 x 28 x 4,5 cm.

Katalog-Nr.: 1358
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 650,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfiguren ”Russ. Kosaken Trab”

Dresden, um 1900, auf Karton gemarkt, Zinn gegossen und handbemalt, komplettes Set, bestehend aus neun vollplastischen, abnehmbaren Reitern mit Lanze, darunter Offizier und Trompeter, bespielter Originalzustand, separat gegossene Köpfe teils lose, ein Schwanz rep., in lädiertem, orig. Karton mit Titelbild und Bezeichnung (No. 68), H Figur 5 cm, Maße Karton 19 x 28 x 3 cm.

Katalog-Nr.: 1356
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfiguren ”Preuss. Jäger Feuer”

Dresden, um 1900, auf Karton gemarkt, Zinn gegossen und handbemalt, Set bestehend aus 16 (von 23) vollplastischen Einzelfiguren, darunter Fahnenträger und Sturmtrompeter, bespielter Originalzustand, separat gegossene Köpfe teils lose, in lädiertem, orig. Karton mit Titelbild und Bezeichnung (No. 170), H Figur 5 cm, Maße Karton 19 x 28 x 3 cm.

Katalog-Nr.: 1353
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfiguren ”Preuss. Linie Sturm Feuer”

Dresden, um 1900, auf Karton gemarkt, Zinn gegossen und handbemalt, Set bestehend aus 17 (von 23) vollplastischen Einzelfiguren, darunter stürmender Offizier, Trompeter und Fahnenträger, bespielter Originalzustand, Waffen teils fehlend bzw. nachträglich fixiert, in lädiertem, orig. Karton mit Titelbild und Bezeichnung (No. 169), H Figur 5 cm, Maße Karton 21 x 33 x 3 cm.

Katalog-Nr.: 1354
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion