Sächsische Motive und Künstler

...

C. Freytag, Touristenhaus im Syratal

Blick ins herbstlich gefärbte Syratal bei Plauen mit Blick zum Touristenhaus, Aquarell, 1. Hälfte 20. Jh., rechts unten signiert ”C. Freytag”, rückseitig Etikett ”Kunsthandlung Fritz Geyer ... Bahnhofstraße 17 (Plauen) ...” sowie neuzeitliches Etikett ”Bilder Geyer ... Plauen”, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 17,5 x 24,5 cm.

Katalog-Nr.: 4169
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Käthe Günther, Nonnenturm Plauen

Ansicht des Nonnenturms mit dem 1945 zerstörten Restaurantanbau, Buntstiftzeichnung, rechts unten monogrammiert ”KG”, rückseitig neuzeitliches Etikett ”Käthe Günther Zeichnung Stift ca. 1910”, minimal fleckig und gegilbt, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Abbildung ca. 13 x 10 cm.

Katalog-Nr.: 4172
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Helmut Janka, ”Im Triebtal bei Plauen”

sommerlicher Blick ins felsige Triebtal im hellen Sonnenlicht, pastose, impressionistische Malerei, partiell in Spachteltechnik, Öl auf Hartfaser, um 1970, links unten ritzsigniert ”H. Janka”, rückseitig auf Künstleretikett betitelt und Künstleranschrift ”Im Triebtal (bei Plauen) – Original von Helmut Janka, Gera, Nikolaistr. 7”, gerahmt, Falzmaß 40 x 50 cm. Künstlerinfo: genannt ”Gera-Janka”, dt. Landschaftsmaler, Fotograf, Filmemacher und Naturfreund (1909 Pölzig bis 1979 Gera), Lehre zum Dekorationsmaler und bis 1928 Anstellung bei Malermeister Bertram in Gera, 1928–29 Studium an der Kunstgewerbeschule Nürnberg, anschließend Ausbildung zum Handwerksmeister und ab 1931 selbständiger Malermeister, im 2. WK in Mittenwald/Bayern stationiert, hier beeinflusst vom Tier- und Landschaftsmaler Reent Looschen, 1945, ermuntert von Prof. Franz Huth, Selbständigkeit als Kunstmaler, fertigte fortan Landschaftsgemälde aus den Alpen, dem Riesengebirge, dem Erzgebirge, dem Thüringer Wald, der Hohen Tatra, der Ostsee sowie der Umgebung von Gera, von Bad Köstritz, dem Elstertal, dem Vogtland und Plothen, beschickte diverse Ausstellungen, unter anderem 1946 in Plauen, ab 1965 regelmäßige Sommeraufenthalte auf dem Darß und tätig in Ahrenshoop, tätig in Gera, Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 4179
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Fredo Bley, Vogtlandlandschaft

flott erfasste, bewegte Landschaft mit Sträuchern hinterm Gartenzaun, Mischtechnik (Filzstift und Kugelschreiber), links unten signiert und datiert ”Fredo Bley (19)84”, rückseitig vom Künstler nochmals signiert und bezeichnet ”Fredo Bley Buchwald Vogtland – Orig. Zeichnung 1984”, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 27 x 21,5 cm. Künstlerinfo: eigentlich Fredo Robert Bley, dt. Maler und Graphiker (1929 Mylau im Vogtland bis 2010 Reichenbach), 1943–46 Lithographenausbildung bei Carl Werner in Reichenbach, 1948–56 Lehre und Tätigkeit als Dekorations- und Schriftenmaler, Anregung durch den Maler Walter Löhner, weitestgehend Autodidakt, seit 1952 Mitglied des Verbandes Bildender Künstler (VBK) der DDR, 1957–64 als Ziegelei- und Baufacharbeiter tätig, ab 1966 freischaffend, beschickte zahlreiche Ausstellungen, unter anderem 2002 im neuen Bundeskanzleramt Berlin, tätig Mylau, später in Buchwald, Quelle: AKL, Eisold “Künstler in der DDR”, Frank Weiß ”Malerei im Vogtland” und Internet.

Katalog-Nr.: 4154
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Karl Zwicker, ”Im Vogtland”

Blick in weite Sommerlandschaft mit einsamem Haus, kolorierte Radierung, um 1940, links unter der Platte in Blei betitelt ”Im Vogtland” und rechts handsigniert ”Karl Zwicker”, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Plattenmaß 14,5 x 19,5 cm.

Katalog-Nr.: 4235
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Friedrich Reimann, Sommerlandschaft

Blick entlang eines Feldraines mit Korn, vorbei an mächtigem Laubbaum, in abendliche bewegte Sommerlandschaft, pastose Malerei, Öl auf Malplatte, links unten signiert und datiert ”Reimann 8.1921”, rückseitig Etikett ”Günther Wagner Hannover u. Wien” sowie handschriftliche Annotation ”gekauft im August 1922 – Louis Rudolph jr.”, Malgrund minimal gebaucht, gering reinigungsbedürftig, original gerahmt, Falzmaß ca. 49 x 34 cm. Künstlerinfo: dt. Porzellan-, Tier- und Landschaftsmaler (1896 Mariaschein/Böhmen bis 1991 Zeulenroda), ab 1908 in Zeulenroda ansässig, Porzellanmalerausbildung in der Porzellanfabrik Schilde in Roschütz bei Gera, 1912–15 Dekorationsmalerlehre in Zeulenroda, 1915–17 Abendschule bei Prof. Hugo Händler in Berlin, 1920–22 an der Kunstgewerbeakademie Dresden bei Carl Rade und P. E. Zschiesche, ab 1935 regelmäßige Jagd- und Studienaufenthalte bei Graf Arnim-Boitzenburg in der Uckermark, 1942–46 Kriegsdienst und –Gefangenschaft, illustrierte in den 1960er Jahren unter anderem Grzimeks Tierleben, tätig in Zeulenroda, Quelle: Frank Weiß ”Malerei im Vogtland”, Schamscha-Küpper und Internet.

Katalog-Nr.: 4194
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Prof. Otto Ackermann-Pasegg, Hochgebirgslandschaft

spätsommerlicher Blick, über Alm mit alpinen Bauernhäusern vor imposanter Hochgebirgskulisse, pastose Malerei in Spachteltechnik, Öl auf Leinwand, um 1950, rechts unten signiert ”Ackermann-Pasegg”, Craquelure, reinigungsbedürftig, original im sparsam vergoldeten Stuckrahmen gerahmt, Falzmaß 80 x 100 cm. Künstlerinfo: eigentlich Otto Georg Karl Ackermann, nannte sich zunächst Ackermann-Pasing, dt. Landschaftsmaler, Illustrator und Radierer (1882 Plauen bis 1959 Krailling), Radierschüler bei Carl Theodor Meyer in Basel, studierte an der Akademie Leipzig, hier Zusammenarbeit mit Andreas Curt Striegler und Dreßler, darüber hinaus beeinflusst von Heinrich von Zügel und Max Liebermann, 1916 als Zeichenlehrer in Schlitz /Hessen tätig, arbeitete zeitweise als Illustrator für den Bergverlag Rudolf Rother in München, Mitglied im Deutschen Künstlerverband „die Juryfreien” München, beschickte Ausstellungen in Düsseldorf, Berlin und Fürstenfeldbruck, tätig in München-Pasing, Planegg und Oberammergau, Quelle: Vollmer, Dressler, Bruckmann und Internet.

Katalog-Nr.: 4150
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Hugo Eichler, Neumühlental

sommerliche Vogtlandansicht, handkolorierte Radierung, um 1930, links unter der Platte in Blei betitelt ”Neumühlental i. V.” und rechts handsigniert ”Hugo Eichler”, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Plattenmaß 19,5 x 14,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Radierer (erwähnt um 1930 in München), Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, um 1930 in Pasing bei München tätig, zeitweise in Berlin, Nürnberg, Potsdam-Babelsberg und im Vogtland, Quelle: Dressler und Internet.

Katalog-Nr.: 4165
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Hugo Eichler, ”Im Vogtland”

pflügender Bauer vor weiter bewegter Frühlingslandschaft, kolorierte Radierung, um 1930, späterer Abzug, links unter der Platte in Blei betitelt ”Im Vogtland” und rechts Nachlasssignatur ”Nachl. Hugo Eichler”, minimal fleckig, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Plattenmaß 26 x 19,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Radierer (erwähnt um 1930 in München), Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, um 1930 in Pasing bei München tätig, zeitweise in Berlin, Nürnberg, Potsdam-Babelsberg und im Vogtland, Quelle: Dressler und Internet.

Katalog-Nr.: 4164
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Dietzsch, Niederdeutsches Bauernhaus

herbstliche Dorfansicht mit Hühnern, Mischtechnik (Aquarell und Gouache), rechts unten monogrammiert und datiert ”e. D. (19)42”, laut Vorbesitzerinfo Künstlernachlass aus Mylau im Vogtland, minimal lichtrandig, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 14,5 x 21,5 cm.

Katalog-Nr.: 4160
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kurt Dietzsch, Mädchen mit Amaryllis

sitzende junge Frau, sinnend auf weiße Blüten blickend, Aquarell über Bleistift, rechts unten signiert und datiert ”Kurt Dietzsch 30.12.(19)62”, laut Vorbesitzerinfo Künstlernachlass aus Mylau im Vogtland, minimal fleckig, hinter Glas gerahmt, Falzmaß ca. 25 x 20 cm.

Katalog-Nr.: 4158
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Walter Rahm, ”Kirche u. Brücke in Kürbitz”

vogtländische Dorfansicht, mit Blick über die Weiße Elster, zur Brauscheune und der Salvatorkirche in Kürbitz, Holzschnitt, rechts unten im Druck ligiert monogrammiert ”WR”, unter der Darstellung in Blei betitelt, signiert und datiert ”W. Rahm (19)82”gerahmt, Plattenmaß ca. 24 x 17,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Graphiker, Bauplastiker und Gebrauchsgraphiker (1921 Plauen bis 1987 Plauen), zunächst Lehre als graphischer Zeichner, 1938–41 Studium an der Kunstschule Plauen bei Walther Löbering und Reinhard Metz, ab 1947 freischaffend als Gebrauchsgraphiker, ab 1952 Mitglied des Verbandes Bildender Künstler (VBK) der DDR, tätig in Plauen, Quelle: Vollmer, Eisold ”Künstler in der DDR”, Adressbuch der Kreisstadt Plauen i.V. 1950, und Frank Weiß ”Malerei im Vogtland”.

Katalog-Nr.: 4192
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Kurt Dietzsch, Mädchenportrait

Brustbildnis einer dunkelhaarigen jungen Frau mit roter Bluse, Aquarell, um 1950, rechts unten signiert ”K. Dietzsch”, laut Vorbesitzerinfo Künstlernachlass aus Mylau im Vogtland, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt 29,5 x 21,5 cm.

Katalog-Nr.: 4159
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kurt Dietzsch, Portrait eines Bärtigen

Brustbildnis eines alten Mannes im Profil, Mischtechnik (Kohle mit Weißhöhung in Pastell), rechts unten signiert und datiert ”K. Dietzsch 6.1.(19)36”, laut Vorbesitzerinfo Künstlernachlass aus Mylau im Vogtland, original hinter Glas gerahmt, Falzmaß 29,5 x 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 4161
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Horst Sachs, Portraitstudie

Brustportrait eines schnauzbärtigen Mannes mit Nickelbrille, Bleistiftzeichnung auf Studienblatt, auf Karton aufgezogen, hier rückseitig in Blei bezeichnet ”Horst gez. 1941 (Frankreich)”, Provenienz: Nachlass Künstlerfamilie Sachs, ungerahmt, Blattmaß ca. 22,5 x 15,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Spitzenentwerfer (1919 Jocketa? bis 1941 Marburg), Sohn und Schüler von Richard Sachs, studierte an der Kunstschule Plauen, tätig in Jocketa, Quelle: Frank Weiß ”Malerei im Vogtland” und Info der Familie Sachs.

Katalog-Nr.: 4201
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Dietzsch, Wiesenidyll

sommerliches Wiesenstück mit Feldhase und zwei Vögeln, Mischtechnik (Kohle mit Weißhöhung in Pastell), rechts unten monogrammiert und datiert ”e. D. 1940”, laut Vorbesitzerinfo Künstlernachlass aus Mylau im Vogtland, original hinter Glas gerahmt, Falzmaß 18,5 x 26,5 cm.

Katalog-Nr.: 4163
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Walter Henker, Der Altmarkt in Plauen

Blick über den Altmarkt in Plauen, mit Markttreiben vorm Rathaus, Litho, um 1930, links unten im Druck signiert ”W. Henker”, links unter der Abbildung in Blei bezeichnet ”Steinzeichnung” und rechts handsigniert ”Walter Henker”, rückseitig Künstlerstempel „Walter Henker, Plauen i. V., Schildstr. 2“, minimal gegilbt, hinter Glas gerahmt, Druckmaß ca. 14 x 20 cm. Künstlerinfo: Pseudonym der Akanthen ”Krach”, dt. Maler, Zeichner und Graphiker (1902 Plauen bis 1932 Kandelhof bei Krebes?), studierte an der Kunstschule Plauen, Mitglied der Plauener Künstlervereinigung “Akanthus”, tätig in Krebes und Plauen, Quelle: Frank Weiß ”Malerei im Vogtland” und Adressbuch der Stadt Plauen.

Katalog-Nr.: 4174
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

W. Kiessling, Erntelandschaft

reifendes Kornfeld in bewegter Sommerlandschaft, Öl auf Leinwand, um 1940, rechts unten signiert ”W. Kiessling Pausa”, reinigungsbedürftig, original in ca. 9 cm breiter schwarzer Lackleiste gerahmt, Falzmaß 54 x 59 cm. Künstlerinfo: Landschafts- und Marinemaler des 20. Jh., tätig in Pausa, Quelle: Info auf Gemälde.

Katalog-Nr.: 4180
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Ansichten Plauen

je Blick über die Weiße Elster mit der Albertbrücke (Alte Elsterbrücke) zur St. Johanniskirche, kolor. Radierungen, um 1940, je rechts unter der Darstellung undeutlich in Blei signiert, je hinter Glas gerahmt, Plattenmaß max. 15 x 16 cm.

Katalog-Nr.: 4236
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Stefanie Pojar, Blumenstück

Radierung, links unter der Platte in Blei betitelt ”Blüten”, mittig nummeriert 7/10 und rechts handsigniert sowie datiert ”Stef. Pojar 2007”, rückseitig Rahmungsetikett ”Bilder Geyer ... Plauen”, hinter Glas gerahmt, Plattenmaß 15 x 39 cm. Künstlerinfo: dt. Malerin, Zeichnerin, Illustratorin und Graphikerin (geboren 1983 in Plauen im Vogtland), zunächst 2000–2003 Berufsausbildung zur Produktgestalterin Textil, ab 2002 Förderung durch Klaus Helbig an der ”Euregio Akademie Vogtland”, Schülerin von Hermann Geyer, 2003–2004 Fachabitur Gestaltung, ab 2005 freischaffend in Plauen und zeitweise Dozentin, 2010–2011 Mitarbeit an Restaurierungsprojekten, 2007–2011 regelmäßige Teilnahme an der Internationalen Sommerakademie Plauen bei Dora Maurer, Karl Duschek, Sabine Richter, Hans-Jörg Glattfelder und Josef Linschinger, ab 2012 Studium an der Hochschule für Graphik und Buchkunst, tätig in Leipzig, Quelle: Homepage der Künstlerin.

Katalog-Nr.: 4191
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Hans Holzmüller, Herrenportrait

Kopfbildnis eines älteren Herrn im Profil vor dunklem Grund, minimal pastose Malerei, Öl auf Leinwand, links unten signiert und datiert ”H. Holzmüller 1935”, reinigungsbedürftig, Pendant zur vorhergehenden Position, original in Goldstuckleiste gerahmt, Falzmaß ca. 52 x 44 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Opernsänger d. 19./20. Jh., tätig am Vogtlandtheater in Plauen, Quelle: Adressbuch der Stadt Plauen von 1939 und Info Vogtlandmuseum Plauen.

Katalog-Nr.: 4178
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Dr. Hans-Engelbert Nellissen, ”Vor dem Gewitter...”

informelle Komposition in der Tradition des Action Painting mit polychromen Farbflächen über dunklem Fond, Acryl auf Sperrholzplatte, links unten signiert ”Nellissen”, rückseitig auf Galerieetikett betitelt ”Vor dem Gewitter auf der Veranda im Schaukelstuhl”, datiert 1992 sowie Kaufpreis 3000 DM, Maße 75 x 101 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Archäologe und Kunsthistoriker (ca. 1939 bis 2007), als Künstler Autodidakt, ab 1979 war Nellissen Leiter des Museums Bayerisches Vogtland in Hof, tätig in Hof, Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 4189
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Paul Hofmann, attr., Ansicht des Plauener Hradschins mit Schloss

sommerlicher Blick, aus Richtung Tunnel, auf das Plauener Schloss vor der Zerstörung im 2. WK, Mischtechnik, 1. H. 20. Jh., links unten signiert ”Hofmann”, rückseitig Rahmungsetikett ”Bilder Geyer ... Plauen”, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 15,5 x 21,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler (1898 Güsten bei Bernburg bis nach 1949), ab 1927 in Auerbach im Vogtland als Rahmenbauer und später als Kunstmaler tätig, Quelle: Info Stadtarchiv Auerbach und Info auf Gemälderückseite

Katalog-Nr.: 4175
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Enno Schilling-Rest, 7-teiliger Dokumentennachlass

dabei zwei humorvolle Postkarten mit Motiven nach Schilling-Rest, ein reproduziertes Huldigungsblatt an den Schutzpatron der Spitze, St. Jean Francois Régis (1597–1640), Foto des Künstlers, Belobigungsurkunde der Königlichen Kunstschule für Textilindustrie von 1910 sowie zwei Reproduktionen von Zeichnungen des Wohnhauses von Schilling-Rest in der Plauener Friedrichstraße 25, verfasst vom Plauener Baumeister Helmut Naumann bzw. von Gustav Richter, Provenienz: Nachlass Schilling-Rest, unterschiedliche Maße und Erhaltungszustände, teils gerahmt. Künstlerinfo: geboren als Enno Schilling, Künstlername ”Schilling-Rest”, dt. Maler, Zeichner und Graphiker (1891 Plauen bis 1976 Plauen), um 1910 Schüler der Kunstschule Plauen bei Prof. Richard Schauer, tätig als Entwerfer für die Plauener Spitzenindustrie, Mitglied der Künstlervereinigungen ”Burgsteiner” und ”Akanthus”, tätig in Plauen, Quelle: Info der Familie, Archivunterlagen der Burgsteiner sowie Adressbücher der Stadt Plauen 1925 und 1950.

Katalog-Nr.: 4227
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Hans Holzmüller, Damenportrait

Kopfbildnis einer älteren Frau en face vor dunklem Grund, minimal pastose Malerei, Öl auf Leinwand, links unten signiert und datiert ”H. Holzmüller 1935”, reinigungsbedürftig, Pendant zur nachfolgenden Position, original in Goldstuckleiste gerahmt, Falzmaß ca. 52 x 44 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Opernsänger d. 19./20. Jh., tätig am Vogtlandtheater in Plauen, Quelle: Adressbuch der Stadt Plauen von 1939 und Info Vogtlandmuseum Plauen.

Katalog-Nr.: 4177
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion