Metall

...

Holländischer Kupferkessel

19. Jh., konische Form, mit reliefiertem Wappen, rückseitig drei Mädchen und Segelboot, seitlich florale Motive, genietete Halterungen aus Messing, Gebrauchsspuren, gedellt, H mit Henkel 44 cm.

Katalog-Nr.: 3586
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Zinn fünfflammiger Kerzenleuchter

wohl 2. Hälfte 19. Jh., gestempelt WMF Zinn, gedreht-gerippte Barockform, fünfflammig, kaum Gebrauchs- und Altersspuren, H 26,5 cm.

Katalog-Nr.: 3569
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Historismusschale ”Siegfried”

um 1890, signiert Gustav Grohe (1829–1900), bezeichnet Siegfried, Metall versilbert, gegossene Messinghenkel mit Maskaronen, innen eingesetztes figürliches Kupferrelief, altersgemäß gute Erhaltung, D 34 cm.

Katalog-Nr.: 3538
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Biedermeierkannen Zinn

1. Hälfte 19. Jh., Zinn gegossen, gerippte Wandung, ein Deckel seitlich, der andere rückseitig scharniert, eine am Henkel mit Resten alter Bandwicklung, ein Henkel durch einen Holzgriff ersetzt, Gebrauchs- und Altersspuren, repariert, H 17 und 24 cm.

Katalog-Nr.: 3561
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Taufteller Plauen Zinn

Meister Carl Friedrich Loth Plauen 1789, rückseitig gepunzt mit Besitzername C.A. Klemm, im Spiegel Storch mit Drillingen, Spruch: ich trete hier mit großen Beschweren und suche die Welt damit zu vermehren, auf der Fahne Blütenmotive, eine kleine Delle, sonst normale Altersspuren, D 29,5 cm.

Katalog-Nr.: 3550
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Wandlöffelhalter Zinn

einer Paul Friedrich Ebert in Auerbach/Vogtland mit graviertem Sachsenwappen, Meister ab 1796, der andere Christian Friedrich Rossbach in Adorf/Vogtland, Meister vor 1820, dieser mit zweiteiligem Einsatz und sieben Löffeln, diese kaum gebraucht, normale Alters- und Gebrauchsspuren, H je ca. 27 cm.

Katalog-Nr.: 3562
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 190,00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Schöpfkelle Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., Silber geprüft, muschelverzierte Kelle, innen vergoldet, der Griff zweiteilig aus Elfenbein geschnitzt, alt repariert, am Griff normale Trocknungsrisse, L 40 cm, G total ca. 92 g.

Katalog-Nr.: 3517
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Besteckteile

eins gestempelt U.S. Sterling, Andenkenlöffel 1893, dazu ein Löffel mit Früchtereliefs und eine Zuckerzange mit Krallenabschluss, Alpacca vergoldet, L max. 16 cm, G Silberlöffel 18 g.

Katalog-Nr.: 3520
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Teile Zinn

Salz- und Pfeffermenage auf vier Füßchen, mit zwei scharnierten Deckeln, 1. Hälfte 19. Jh., dazu zwei Spinnrad-Wasser-Henkelschüsselchen, mit profiliertem Henkel und umlaufendem Flächeldekor, mit Besitzermonogrammen, 1 x datiert 1860, dieses am Henkel eingerissen, Gebrauchsspuren, L 10 cm, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 3554
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Henkelkörbchen mit Glaseinsatz

1930er Jahre, Metall mit Resten alter Vergoldung, auf vier floral verzierten Füßen stehend, durchbrochen gestaltet, klappbarer Henkel, Einsatz aus hellblauem Glas, H 17 cm.

Katalog-Nr.: 3547
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Kaviarschale

um 1930, Britanniametall versilbert, zwei ungedeutete Herstellerpunzen 3GF bzw. DF, muschelartige, scharnierte Schale auf vier Füßen mit Kugelknauf, herausnehmbarer originaler Glaseinsatz, dieser minimal bestoßen, L 11,5 cm.

Katalog-Nr.: 3548
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs Silberlöffel Email

1. Hälfte 20. Jh., verschiedene Silberstempel, drei Stück in russischer Art, zwei Eislöffel mit emaillierten Griffen (nicht ganz komplett) sowie ein Andenkenlöffel Dresden, L max. 13,5 cm, G ca. 88 g.

Katalog-Nr.: 3536
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs Silberlöffel Emile Puiforcat Paris

Ende 19. Jh., monogrammiert EP, französischer Silberstempel Minervakopf, vergoldete Kaffeelöffel, beidseitig reich floral reliefiert, altersgemäß guter Zustand, G ca. 99 g.

Katalog-Nr.: 3523
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Vorlegeteile Silber

Fischvorlegebesteck Historismus, um 1880, Silber geprüft, reich ornamental verzierte Griffe, Zinke und Klinge aus vergoldetem Stahl mit geätztem Dekor, dazu ein versilberter, neuzeitlicher Spaghettilöffel, G Fischbesteck ca. 178 g.

Katalog-Nr.: 3522
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Emaildose Wien

2. Hälfte 20. Jh., gemarkt E.S. Wien, gepinselte Vogelmarke, Messing emailliert und vergoldet, kugelige Dose mit stilisierten Blüten und Tiermotiven, Abplatzer an Deckelrand und Knauf, H 11 cm.

Katalog-Nr.: 3592
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Marmeladenglas Silber ”Hildesheimer Rose”

Mitte 20. Jh., gestempelt 835 CW, bestehend aus durchbrochen gearbeitetem Untersetzer sowie Korpus und Deckel aus klarem Glas mit graviertem Dekor, Rosenblüte als Knauf, passender Löffel mit Kunststofflaffe, gute Erhaltung, H 11,5 cm, G Untersetzer ca. 54 g.

Katalog-Nr.: 3486
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Abendmahlskelch mit Hostienteller Silber

2. Hälfte 20. Jh., gestempelt Halbmond, Krone, 925, Herstellermarke GSG, Silber vergoldet, klare Gestaltung, Gebrauchsspuren, H 10,5 cm, D 8 cm, G zusammen ca. 169 g.

Katalog-Nr.: 3515
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Silberlöffel Biedermeier

Vorlegelöffel, 1. Hälfte 19. Jh., gestempelt 13 Lot, einer mit Schriftzug Nürnberg, der andere mit Vertriebsstempel Biermann, einer mit spitzzulaufendem Ende, der andere in Spatenform, dieser mit Gebrauchsspuren, L ca. 28 cm, G ca. 131 g.

Katalog-Nr.: 3519
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Bilderrahmen Silber

Mitte 19. Jh., Silber geprüft, aus dünnwandigem Silberblech getrieben, feine Bandmotive, Engelsgesichter und Blätter mit Früchten, Wandaufhängung, rückseitig herausnehmbare Milchglasscheibe, H 25 cm, IM 8 x 13 cm, G ca. 29 g.

Katalog-Nr.: 3471
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Silberdose Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., Silber geprüft, Ovalform mit scharniertem Klappdeckel und schleifenförmigem Verschluss, als Kissen mit aufgelegten Kordeln, gute Erhaltung, L 8 cm, G ca. 32 g.

Katalog-Nr.: 3464
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Tortenheber Biedermeier

Anfang 19. Jh., gestempelt 13 Lot, spitze, durchbrochen gearbeitete Laffe mit applizierter, lyraspielender Engelsfigur, Palmetten und Muschelmotiv, gedrechselter Ebenholzgriff mit Beinabschluss, normale Gebrauchs- und Altersspuren, L 40 cm, G ca. 86 g.

Katalog-Nr.: 3518
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Silberdosen

um 1890 bzw. 1910, Silber gestempelt Halbmond, Krone, 800, Pillendose, innen vergoldet, mit reliefiertem figürlichen Motiv, dazu eine Puderdose mit Innenspiegel und Innenvergoldung, auf dem Deckel geometrische Gravur, Namenszug Else, Gebrauchs- und Altersspuren, D 5 cm, L 6 cm, G ca. 63 g.

Katalog-Nr.: 3502
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Besteckteile Silber

2. Hälfte 19. Jh., ein Schaumlöffel gestempelt IM, durchbrochen gearbeitet und teilvergoldet, ein floral gravierter Löffel mit Besitzermonogramm IJS und eine Zuckerzange mit Schlangenmotiv, L max. 16 cm, G ca. 116 g.

Katalog-Nr.: 3516
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Vasenständer

2. Hälfte 19. Jh., Messing getrieben, Reste alter Versilberung, am Fuß je vier Hundeköpfe, Eichenlaubdekor, die Halterungen durchbrochen gearbeitet mit Gesichtern und Zweigen mit Früchten, ehemalige Glaseinsätze fehlen, H je 30 cm.

Katalog-Nr.: 3580
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Eisenstiefel auf Hufeisen

1. Hälfte 20. Jh., Gießereistempel C. J. Vombach Frankfurt Sachsenhausen, Modellnummer 2003, Eisen und Messing mehrteilig verschraubt, korrodiert, H 16,5 cm.

Katalog-Nr.: 3584
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion