Zeichnungen, Aquarelle u. Mischtechniken

...

Georg Mühlberg, Im Restaurant

Blick in einen gut gefüllten Speisesaal, Illustrationszeichnung, Tuschefeder, um 1910–20, links unten signiert "Georg Mühlberg", unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartout ca. 31 x 24 cm. Künstlerinfo: dt. Illustrator, Zeichner, Plakatkünstler, Gebrauchsgraphiker und Genremaler (1863 Nürnberg bis 1925 München), studierte 1882–86 an der Akademie München bei Ludwig von Löfftz, anschließend tätig in München, schuf vor allem Illustrationen für Kinder- und Jugendliteratur, Mitarbeiter der Zeitschrift "Fliegende Blätter" in München, beschickte ab 1898 den Münchner Glaspalast, Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft und der Allgemeinen Deutschen Kunstgenossenschaft, tätig in München, Quelle: Thieme-Becker, Dressler, Matrikel der Münchner Akademie, Wikipedia, Bruckmann "Münchner Maler des 19./20. Jh.", Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Müller-Singer, Glaspalastkataloge und Bénézit.

Katalog-Nr.: 4204
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Gustav Süs, attr., Das Versteck

zwei ältere Herren mit Laterne und Schaufel, in eine versteckte Luke unter einer Treppe steigend, währenddessen ein junger Bursche die Szenerie gespannt beobachtet, fein ausgeführte Zeichnung in Sepia auf Papier, 2. Hälfte 19. Jh., rückseitig alt bezeichnet „Gustav Süs“ und Sammlerstempel, minimale Altersspuren, unter Passepartout montiert, Blattmaß ca. 13,4 x 8,4 cm. Künstlerinfo: eigentl. Konrad Gustav Süs, auch Gustav Süß, dt. Maler, Illustrator und Kinderbuchautor (1832 Rumbeck bis 1881 Düsseldorf), Studium an der Kunstakademie in Kassel und am Städelschen Institut in Frankfurt am Main bei Johann David Passavant und Jakob Becker, Bekanntheit erreichte der Künstler durch die Illustration von Swinegel-Hasen-Geschichte, ab 1850–51 Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf und nachfolgend in Düsseldorf tätig, Quelle: Thieme-Becker, Müller „Biographisches Künstlerlexikon“ und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 4109
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Prof. Heinz Trökes, Haus im Grünen

stilisierte Vase mit Blumen vor luftigem Hintergrund, Aquarell und Tuschefeder auf Bütten, rechts unten signiert und datiert "Trökes (19)80", auf Rahmenrückwand Auktionsetikett der Villa Grisebach für Auktion 132, Los-Nr. 920, in Passepartout freigestellt und hinter Glas gerahmt, Blattmaße ca. 33,5 x 22 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Graphiker und Textilentwurfszeichner (1913 Hamborn bis 1997 Berlin), 1931–32 Studium an der Kunstgewerbeschule und 1933–36 bei Johannes Itten in Krefeld, 1936–39 freischaffender Maler und Textilentwerfer in Augsburg, 1939 Malverbot und Übersiedlung nach Zürich, ab 1940 Schüler von Georg Muche in Krefeld, 1941 in Berlin Schüler der Kunstschule von Max Dungert, 1947–48 Professur an der Kunstschule Weimar, 1950–52 in Paris, 1952–56 auf Ibiza und Rundreise durch Andalusien und Marokko, 1956–58 Professur an der Hochschule der Bildenden Künste Hamburg, 1959–60 auf Aegina (Griechenland), ab 1961 Mitglied der Akademie der Bildenden Künste Berlin, 1962–65 Lehrauftrag an der Stuttgarter Akademie und wechselnd in Stuttgart und auf Ibiza tätig, 1965–78 Lehrtätigkeit an der Hochschule der Bildenden Künste Berlin, seitdem wechselnd in Berlin und auf Ibiza tätig, beschickte zahlreiche Ausstellungen unter anderem die documenta 1, 2 und 3 in Kassel, Biennale Venedig, Triennale Mailand und Nationalgalerie Berlin, erhielt zahlreiche Ehrungen und unternahm Studienreisen durch Europa, Afrika, Asien und Amerika, ab 1979 ständig in Berlin ansässig, Quelle: Vollmer, Wikipedia und Internet.

Katalog-Nr.: 4177
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

A. Bodmer, In den Bergen

an einem steilen Hang stehende Häuser, vor imposanter Bergkulisse, Aquarell und Deckweiß, rechts unten signiert und datiert "A. Bodmer 1921", Papier gegilbt, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 21,5 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 4125
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

A. Bassir, Arabischer Reiter

Mann mit Kopfbedeckung und Reitgerte, neben seinem Pferd stehend, Kohle und weiße Kreide auf gräulichem Papier, rechts unten signiert und datiert "A. Bassir 49/5/17", hinter Glas gerahmt, Sichtmaße ca. 50,5 x 39,5 cm.

Katalog-Nr.: 4123
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

L. Melzer, Verschneite Landschaft

Blick auf fast vollständig eingeschneite Häuser in hügeliger Landschaft, Pastellkreiden auf Papier, um 1930, links unten signiert "L. Melzer", Papier gebräunt, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 30,5 x 39,5 cm.

Katalog-Nr.: 4153
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Nachlasskonvolut Prof. Franz Klemmer und Schüler

Mappe mit Arbeiten von Franz Klemmer, Rudolf Jank und Wilhelm Drixelius, ca. 30 Blatt, teils signiert, Maße max. ca. 74 x 54 cm.

Katalog-Nr.: 4209
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

René Bull, Rokokodame mit Papagei

Dame mit Korsett und weitem Reifrock, beim Füttern von zwei Papageien, Bleistift und Aquarell, um 1920-30, rechts unten in Blei signiert "René Bull", Erhaltungsmängel, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 25,5 x 17,8 cm. Künstlerinfo: britischer Illustrator und Fotograf (1872 Dublin bis 1942), ging nach Paris, um ursprünglich Ingenieurwissenschaften zu studieren, wandte sich aber der Kunst zu, Zeichenunterricht bei Caran d´Ache, ging zurück nach Irland, 1892 Umzug nach London, Reise nach Südafrika, Illustration zahlreicher Bücher, Quelle: Wikipedia England.

Katalog-Nr.: 4126
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Heinrich Wildemann, Figuren in einer Landschaft

Personen vor Häusern in weiter Landschaft, Aquarell über Bleistiftvorzeichnung, links unten in Blei ligiert signiert und datiert "HWildemann [19]40", rückseitig Info zum Künstler und Etikett der Rahmungsfirma Kinter mit maschinenschriftlicher Annotation "Heinrich Wildemann, WZ 40/3/7074", hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 46 x 62 cm. Künstlerinfo: wolhyniendeutsch-stämmiger Maler und Graphiker (1904 Lodz [Łódź] bis 1964 Stuttgart), 1915 Übersiedlung nach Schlesien und später nach Westfalen, ab 1917 in Schwaben, ab 1918 in Tuttlingen, ab 1920 Modellschreinerlehre in Immendingen und Schüler der Gewerbeschule Tuttlingen, ab 1923 kurzzeitig Lehre zum Intarsienschneider bei Otto Bromm in Cannstatt, auf Fürsprache von Christian Landenberger 1924–27 Studium an der Akaedmie Stuttgart bei Robert Breyer und Arnold Waldschmidt, 1927–34 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Charlottenburg bei Robert Michel und Meisterschüler bei Paul Plontke, 1934–43 freischaffend in Berlin, unterhielt Freundschaft zu Max Slevogt, Willi Baumeister, Karl Schmidt-Rottluff, Ida Kerkovius und Christoff Schellenberger, 1937 werden Werke des Künstlers als "entartet" diffamiert, kurzzeitige Internierung, 1939–45 Ausstellungsverbot, dennoch Unterstützung durch die Berliner Galeristin Hanna Becker vom Rath, überlebt mit werbe- und gebrauchsgraphischen Arbeiten, 1944 Zerstörung seines Berliner Ateliers mit dem Großteil des Frühwerkes und Übersiedlung nach Tuttlingen mit zeitweisen Aufenthalt 1946–48 in Stuttgart, 1955 Berufung als Nachfolger Baumeisters zum Professor an die Akademie Stuttgart, Quelle: Vollmer, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Info Galerie Maulberger München und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 4185
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 550,00 €

Mehr Informationen...

...

Prof. Robert Engels, Paar Zeichnungen

betitelt in Blei "Ringkämpfer" und "Wasserträger", Graphit auf Papier, jeweils signiert und datiert "Robert Engels 1910", Montagespuren außerhalb der Darstellung durchschlagend, unter Passepartout montiert, Darstellungsmaße max. 31,5 x 25 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Zeichner, Graphiker, Illustrator und Kunstgewerbler (1866 Solingen bis 1926 München), studierte 1886–89 an der Akademie Düsseldorf, unternahm Studienreisen nach Frankreich, Belgien und England, Schüler der Privatschule von Friedrich Fehr in München, in Düsseldorf und ab 1898 in München tätig, hier zunächst Lehrer an der Malschule des Künstlerinnenvereines, ab 1910 Professor an der Kunstgewerbeschule München, Mitarbeiter der Münchner Zeitschrift "Jugend", ab 1912 Mitglied im Deutschen Werkbund, pflegte Kontakt zur Schondorfer Künstlerkolonie, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer, Dressler und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 4134
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Gabriele Greger, Kirchenansicht

idyllische Gasse mit barocken Kirchengebäuden, duftiges Aquarell in leuchtender Farbigkeit, um 1940, rechts unten signiert "G. Greger", hinter Glas gerahmt, Falzmaße ca. 49 x 32 cm. Künstlerinfo: dt. Malerin (1901 Donauwörth bis 1982 Regensburg), Schülerin des "Lyzeums der englischen Fräulein" in Regensburg, acht Jahre Malschülerin bei Karoline Ammer in Regensburg, Ausbildung zur Kunsterzieherin, 1928 Staatsexamen, 1928-66 Gymnasiallehrerin in Regensburg, unternahm Studienreisen nach Jugoslawien, Italien, Holland, Österreich und der Schweiz, Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern/Oberpfalz, Quelle: Info City-Galerie Regensburg.

Katalog-Nr.: 4139
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

A. Hartung, Früchtestillleben mit Papagei

üppiges Arrangement aus Herbstfrüchten wie Birnen, Pflaumen, Kürbis und Weintrauben und darauf sitzend ein Papagei, Pastell, um 1920-30, rechts unten signiert "A. Hartung", hinter Glas gerahmt, Falzmaße ca. 43,5 x 56 cm.

Katalog-Nr.: 4146
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

An der Klosterpforte

Blick auf ein großes romanisches, teils von Grün umschlungenes Portal, Aquarell über Bleistiftzeichnung, rechts unten monogrammiert und datiert "BW 18. II. (19)48", hinter Glas gerahmt, Falzmaße ca. 24 x 19 cm.

Katalog-Nr.: 4198
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kaja, Der Mann mit dem Krokodil

neben einem Krokodil am Strand gehender Mann, mit aufgespießtem Fisch und am Himmel an Azteken erinnernde Szenerie, Tusche und Deckfarben auf Bütten, um 2000, auf dem Krokodil signiert "Kaja"oder "Kaya", hinter Glas gerahmt, Blattmaße ca. 57 x 76 cm.

Katalog-Nr.: 4152
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Bleistiftzeichnungen

vier Blatt, Gespräch am Brunnen; junge heimkehrende Mutter; der Mönch mit dem Missgeschick und das Wiedersehen im Garten, Bleistiftzeichnungen, rückseitig datiert "1887", Blattmaße max. ca. 28 x 20,5 cm.

Katalog-Nr.: 4114
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Sicht von Kostheim nach Hochheim am Main

Blick von einer Anhöhe in eine weite Landschaft mit Hochheim, Tusche in Rötel auf Papier, 19. Jh., auf Rahmenrückseite in Kugelschreiber bezeichnet "Rückseite mit Bleistift vermerkt: Sicht von Kostheim nach Hochheim a./Main Schütz.", auf Unterlagekarton montiert, in Passepartout freigestellt und hinter Glas gerahmt, Blattmaße ca. 7,7 x 18 cm.

Katalog-Nr.: 4117
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

A. Pfeiffer, Konvolut Aquarelle und Zeichnungen

sieben Blatt mit verschiedenen Landschaftsdarstellungen, teils mit Figurenstaffage, Aquarelle und Bleistiftzeichnungen, teils datiert "1890/91", teilweise signiert, teils minimale Erhaltungsmängel, Blattmaße max. ca. 25 x 33 cm.

Katalog-Nr.: 4106
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Pernice, Zuhause

Paar, von zahlreichen Schaulustigen umgeben, eindringliche Kohlezeichnung, rechts unten monogrammiert "E.P.", auf Unterlagekarton montiert und hier datiert "8. II. 1934", rückseitig bezeichnet "Hannah", partielle Einrisse, Blattmaße ca. 43 x 48 cm.

Katalog-Nr.: 4159
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Pernice, Sitzender Akt

auf einer Waldwiese vor bergiger Landschaft sitzende, nackte junge Frau, mit in die Ferne gerichtetem Blick, Kohle auf Papier, links unten monogrammiert "E.P.", auf Unterlagekarton montiert und hierauf bezeichnet und datiert "Für Hannah, 26.11.(19)34", eingerissen und gering fleckig, Blattmaße ca. 38,5 x 27,5 cm.

Katalog-Nr.: 4164
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Pernice, Figurative Szene

zwei über eine Frau gebeugte Männer, Kohle auf Papier, links unten monogrammiert "E.P.", auf Unterlagekarton montiert und hier datiert "5.9.1933", Blattmaße ca. 26 x 26 cm.

Katalog-Nr.: 4165
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Pernice, Das Paar

an Ketten liegender schmächtiger Mann neben nackter Frau, Kohlezeichnung, links unten monogrammiert "E.P.", auf Unterlagekarton montiert und hier datiert "7.9.1933", an einer Stelle Einriss und geringe Verluste, etwas fleckig, Blattmaße ca. 47 x 33 cm.

Katalog-Nr.: 4161
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Pernice, attr., Mutterglück

Mutter mit ihrer Tochter im Garten, umgeben von weiteren Personen, Kohlezeichnung, auf Unterlagekarton montiert sowie hier bezeichnet und datiert "Für Hannah zum 24. Nov. 1934", an einer Stelle eingerissen, Blattmaße ca. 44,5 x 39 cm.

Katalog-Nr.: 4160
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Pernice, Gehende Frau

auf einer Straße gehende Frau, mit leuchtender Kugel in ihrer Hand, kraftvolle Kohlezeichnung, um 1930–35, rechts unten monogrammiert "E. P.", auf Unterlagekarton montiert, Erhaltungsmängel, Blattmaße ca. 48,5 x 43,5 cm.

Katalog-Nr.: 4158
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Hundezeichnung

an einen Baum pinkelnder Hund, Mischtechnik auf Velin, rechts unten unleserlich signiert und datiert "14. Februar (19)84", etwas wellig, Blattmaße ca. 73 x 52,5 cm.

Katalog-Nr.: 4192
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Pernice, attr., Frau mit Vogel

auf einer Waldlichtung kauernde nackte Frau neben einem Vogel, kraftvolle Kohlezeichnung, auf Unterlagekarton montiert und hier bezeichnet sowie datiert "Für Hannah 25.11.(19)34", rückseitig handschriftlicher Text, Blattmaße ca. 25,5 x 39,5 cm.

Katalog-Nr.: 4162
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion