Gemälde

...

entfällt

Katalog-Nr.: 4328
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

J. Weyer, Klosterfrieden

idyllische sommerliche Szene auf dem Klosterberg in Gramzow in der Uckermark, mit spielenden Kindern auf der Landstraße, pastose Malerei, Öl auf Leinwand, rechts unten undeutlich signiert und datiert "J. Weyer 1903", rückseitig auf altem handschriftlichen Etikett bezeichnet "Klosterfrieden – Klosterberg Gramzow (Uckermark) – J. Weyer-Friedenau 1903", reinigungsbedürftig, original gerahmt, Falzmaße ca. 50 x 38 cm.

Katalog-Nr.: 4390
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Auf dem Heimweg

breiter, von mächtigen Bäumen überwachsener Hohlweg mit zwei Kindern, teils mit spitzem Pinsel ausgeführte Malerei, Öl auf Leinwand, Ende 19. Jh., rechts unten nicht eindeutig signiert "Mofell", geringe Retuschen, winzige Farbabplatzer, gerahmt, Falzmaße ca. 27 x 42 cm.

Katalog-Nr.: 4197
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Wolfgang Heinz Unger, Partie in den Alpen

Bergbauernhof an einem See vor imposanter Bergkulisse, pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Leinwand, links unten signiert "W. H. Unger", farbschwundrissig, Malschicht partiell berieben, reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 61 x 80,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler (1929 Halle an der Saale bis 2019 München), zunächst Privatschüler des Jagdmalers Wiliam Kranich und Abendkurse in Akt- und Portraitzeichnen an der Volkshochschule Halle, 1945–48 Meisterschüler von Alexander Meuten, studierte 1948–49 an der Kunsthochschule Burg Giebichstein bei Charles Crodel, ab 1948 freischaffend als Kunstmaler, 1952–63 gemeinsame Malreisen mit Willy Herrmann, ab 1956 freundschaftliche Förderung durch Otto Pippel, unternahm Studienreisen durch Europa sowie nach Afrika, Amerika, Indien, in den Himalaya und nach Thailand, ab 1973 jährliche Aufenthalte auf Sylt, tätig in München, Quelle: Ausstellungskatalog Galerie Atrium München und Todesannonce.

Katalog-Nr.: 4378
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Victor Weishaupt, Verkauf der Kuh mit dem Kälbchen

Viehhändler, beim Abholen eines Kälbchens und einer Kuh beim Bauern, im Licht des langsam zur Neige gehenden Tages, leicht pastose Malerei in teils gedeckter Farbigkeit, Öl auf Leinwand, um 1900, links unten vom Rahmen teils verdeckte Signatur, rückseitig Stempel "Professor Weishaupt´s ausgewählter Nachlass" und in Blei betitelt "Verkauf der Kuh mit dem Kälbchen", gerahmt, Falzmaße ca. 54,5 x70,5 cm. Künstlerinfo: auch Weißhaupt, dt. Tier- und Landschaftsmaler (1848 München bis 1905 Karlsruhe), studierte ab 1867 an der Akademie München, unter anderem ab 1871 bei Wilhelm von Diez, unternahm Studienreisen nach Italien, Holland und Frankreich 1874–95 regelmäßige Malaufenthalte im Dachauer Moor, 1895 Berufung als Professor und Nachfolger von Heinrich von Zügel an die Akademie Karlsruhe, beschickte Ausstellungen in London, Berlin, Düsseldorf, den Münchner Glaspalast sowie die Weltausstellungen Chicago (1893) und Paris (1900), Mitglied der Münchner Sezession, Quelle: Thieme-Becker, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Matrikel der Münchner Akademie, Bruckmann "Münchner Maler des 19./20. Jh.", Mülfarth, Müller-Singer und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 4388
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Percy Parlo, "Riviera"

mediterrane Sommerlandschaft mit Blick auf Eze Village mit dem Chateau Eza, an der französischen Riviera in der Nähe von Nizza, pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Leinwand, um 1950, rechts unten signiert "Percy Parlo", rückseitig auf der Leinwand betitelt "Eza – Riviera" und als "Orig. [Original]" bezeichnet, auf dem Keilrahmen Etikett mit Info zum Künstler, reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 47 x 56 cm. Künstlerinfo: auch "Per Parlo", verwandte beide Teile des Pseudonyms als Vornamen bzw. Nachnamen, Künstlername für Dr. jur. Werner Karl Klamann, dt. Jurist und Malerautodidakt (1890 Petznick in Pommern bis 1967 Steinebach), kurzzeitig Schüler von Lucien Simon an einer Pariser Malerakademie, nach 1945 gänzlich Hinwendung zur Kunst, unternahm zahlreiche Welt- und Studienreisen nach Nordafrika, Frankreich, Spanien, Schweiz, Brasilien, Indien und Bayern, länger in Italien tätig, Quelle: Selbstauskunft auf Gemälderückseite und Internet.

Katalog-Nr.: 4333
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

R, Berger, Paar Stillleben

Porzellanschale mit Orangen und Porzellanschale mit Tomaten, fast fotorealistische Stilllebenmalerei, Öl auf Hartfaserplatte, Ende 20. Jh., je signiert "R. Berger", identisch gerahmt, Falzmaße ca. 13 x 16 cm.

Katalog-Nr.: 4234
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 700,00 €

Mehr Informationen...

...

Prof. Dr. Hermann Flesche, attr., Selbstportrait

Kopfbildnis eines Malers mit Palette vor grünem Grund, pastose Malerei in kraftvoller Farbigkeit, Öl auf Papier, rechts oben unleserlich signiert und datiert "[19]37", rückseitig bezeichnet "Hermann Flesche geb. 10. Okt. 1886 im Jahr 1937". Erhaltungsmängel, ungerahmt, Blattmaße ca. 47 x 36,5 cm. Künstlerinfo: dt. Architekt, Maler, Kunsthistoriker und Schriftsteller (1886 Rheinbrohl bis 1972 Braunschweig), als Maler Autodidakt, studierte 1906–08 Kunstgeschichte, 1908–13 Architekturstudium an der TH Braunschweig, 1914–18 Kriegsdienst im 1. Weltkrieg, 1919 Promotion zum Dr. Ing., anschließend Assistent an der TH Braunschweig, parallel 1919–24 Stadtbaumeister von Braunschweig, 1921 Habilitation, ab 1924 Professor für Architektur an der TH Braunschweig, ab 1949 Mitglied der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, Vorsitzender des „Bundes Bildender Künstler“, tätig in Braunschweig, Quelle: Vollmer, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Dressler und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 4265
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Ernst H. Platz, Bach im Winter

von Bäumen gesäumter und verschneiter Bachlauf, im Licht des zur Neige gehenden Tages, Öl auf Pappe, um 1920, rechts unten in Blei signiert "E. Platz", auf Rahmenrückseite bezeichnet "Ernst H. Platz", gerahmt, Falzmaße ca. 35 x 41 cm.

Katalog-Nr.: 4340
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Thompson, Der Geigenspieler

in sein Violinspiel vertiefter Junge, pastose Malerei von leuchtender Farbigkeit, Acryl auf Malkarton, um 2000, links unten signiert "Thompson", gerahmt, Falzmaße ca. 60 x 50 cm.

Katalog-Nr.: 4372
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Paul Weisenfels, attr., Reisigfeuer

frischer Holzschlag mit den Rauchfahnen von Reisigfeuern, Öl auf Leinwand, Signatur und Datierung schlecht erhalten, um 1916, starke Farbverluste, Leinwand von Keilrahmen abgetrennt und auf Platte aufgezogen, in Stuckleiste gerahmt, rückseitig Auszug zum Künstler aus dem Thieme-Becker, Falzmaße ca. 65 x 45 cm.

Katalog-Nr.: 4387
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Korats, Fischer am Strand

am Strand stehende Gruppe von Fischern, kraftvolle, pastose Malerei, Öl auf Hartfaserplatte, um 1970, rechts unten geritzte Signatur "Korats", reinigungsbedürftig, obere rechte Ecke bestoßen, Plattenmaße ca. 37 x 47 cm.

Katalog-Nr.: 4298
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

P. Molnár, Wintertag

Blick aus dem Fenster auf winterliches Schneegestöber in städtischer Straße, pastose Malerei, Öl auf Leinwand, Mitte 20. Jh., rechts unten signiert "P. Molnár", rückseitig fragmentarisches Etikett einer Budapester Galerie, hinterlegte Fehlstelle in der Leinwand, etwas restaurierungsbedürftig. gerahmt, Falzmaße ca. 60 x 50 cm.

Katalog-Nr.: 4322
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Carl Albin Mülhardt, Jungenportrait

Darstellung eines jungen Burschen in grünem Gewand in angedeuteter Landschaft, Öl auf Malkarton, monogrammiert und datiert 1926, normale Altersspuren, in ovalem Passepartoutauschnitt, gekehlte schwarze Lackleiste mit vergoldetem Innenrand, Falzmaß 24,5 x 18 cm. Künstlerinfo: deutscher Maler (1884 Arendsee bis 1976 Hesseldorf) bekannt für Portraits von Kindern und bekannten Persönlichkeiten sowie Landschaftsmalerei. Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 4324
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

J. Picklog, "Am Gardasee"

Blick über den See, mit einsamem Segelboot, auf eine steil aufragende Felsformation im Licht des zur Neige gehenden Tages, Öl auf leinenkaschierter Platte, um 1900, rechts unten signiert "J. Picklog", rückseitig betitelt "Am Gardasee", reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 19,5 x 29 cm.

Katalog-Nr.: 4337
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Rudolf Ahlers, Am Hafen

Blick auf einen kleinen, in der Stadt liegenden Hafen mit zwei Segelbooten, Öl auf Leinwand, links unten signiert und datiert "Ahlers (19)56", rückseitig bezeichnet "Rudolf Ahlers", leichtes Craquelure, Maße ca. 55 x 71 cm.

Katalog-Nr.: 4216
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

J. M. Bertrand, An der Küste

Blick von den teils bewachsenen Dünen auf menschenleeren Strand und bis zum Horizont reichendem Meer, pastose, maritime Malerei, Öl auf Platte, 2. Hälfte 20. Jh., rechts unten signiert "Bertand J. M.", hinter Glas gerahmt, auf Rahmen Messingschild bezeichnet "J. M. Bertand "Marine á Zeebrugge"", Falzmaße ca. 28,5 x 34 cm.

Katalog-Nr.: 4235
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Ruinenstudie

stiller Winkel im morbiden Burggemäuer, gering pastose Malerei, Öl auf Leinwand und Karton, 2. Hälfte 19. Jh., unsigniert, Craquelure, Farbplatzer, gerahmt, Falzmaße ca. 34,5 x 22,5 cm.

Katalog-Nr.: 4211
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Monogrammist MK, Blumenstillleben

Arrangement von Sommerblumen in einer blauen Vase, lasierende Malerei, Anfang 20. Jh., Öl auf Malplatte, Altersspuren, in einfacher gekehlter Leiste gerahmt, diese etwas bestoßen, Falzmaße ca. 49 x 59 cm.

Katalog-Nr.: 4212
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Einsiedlerportrait

in der Art von Christian Wilhelm Ernst Dietrich (genannt Dietericy), Öl auf Holz, undatiert und unsigniert, 19. Jh., rückseitig alte Siegelwachsflecken und beschrifteter Zettel "L. to. Dawincy", alt restauriert, Farbaufschüsselungen, moderne dicke Firnisschicht, restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 28 x 20,5 cm.

Katalog-Nr.: 4183
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Portraits

Bildnis einer Frau mittleren Alters im dunkelgrünen Kleid und dazugehöriger Mann mit zahlreichen Orden, darunter Bayerisches Kriegsverdienstkreuz, teils mit spitzem Pinsel ausgeführte Portraitmalerei, Öl auf Pappe, um 1880, Malträger leicht gewölbt, reinigungsbedürftig, Maße 50,5 x 39 cm.

Katalog-Nr.: 4185
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Heinrich Petersen-Flensburg, Blick aufs Meer

das weite offene Meer mit zwei Segelschiffen, maritime Malerei mit leicht pastosem Farbauftrag, Öl auf Leinwand, Anfang 20. Jh., links unten signiert und bezeichnet "H. Petersen-Flensburg Düsseldorf", rückseitig Etikettreste, kleiner Riss in Leinwand, reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 76,5 x 121 cm. Künstlerinfo: dt. Maler (1861 Aarhaus/Dänemark bis 1908 Kaiserwerth), 1867 ließ sich die Familie in Flensburg nieder, 1879 Besuch der Kunstakademie Düsseldorf, hier Radierklasse von Carl Ernst Forberg und Landschafterklasse von Eugen Dücker, ab 1880 kurzzeitiges Studium an der Großherzoglich-Sächsische Kunstschule in Weimar bei Theodor Hagen, anschl. bis 1883 Studium an der Akademie in Düsseldorf, Mitglied im Kunstverein Malkasten, und der Künstlerkolonie Elkensund, zahlreiche Reisen im In- und Ausland, Quelle: Thieme-Becker und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 4336
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Schiffsbild

anlandende Segelschiffe unter dramatisch bewölktem Himmel, Öl auf Leinwand und auf Pressspanplatte kaschiert, wohl 19. Jh., rechts unten Reste einer Signatur in Rot, farbschwundrissig, Retuschen, gerahmt, Falzmaße ca. 32,5 x 45,5 cm.

Katalog-Nr.: 4207
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Klara Weber, attr., "Im Tal von Berwang-Reutte"

Blick auf eine verschneite Ortschaft vor imposanter Bergkulisse, pastose, teils gespachtelte Landschaftsmalerei, Öl auf Hartfaserplatte, rückseitig auf Klebezettel datiert, zugeschrieben und betitelt "1.12.1963 Klara Weber Augsburg. Im Tal von Bergwang-Reutte-Tirol", gerahmt, 51,5 x 60,5 cm.

Katalog-Nr.: 4385
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Faun und Nymphe im Schilf

erotische Szene eines schlummernden nackten Fauns, von einer attraktiven, jungen nackten Nymphe geneckt, lasierende, studienhaft-flott erfasste Mythenmalerei, Öl auf Hartfaserplatte, um 1950, links unten undeutlich signiert, gering restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 72 x 57,5 cm.

Katalog-Nr.: 4400
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion