Skulpturen & Bronzen

...

Kleinplastik Bronze

Ende 19. Jh., ungemarkt, Bronze teils fein ziseliert, zweiteilig gearbeitet und montiert, vollplastische Darstellung eines Knaben mit Spitzhut und Gerte, auf einem Hund reitend, min. Altersspuren, L 10 cm.

Katalog-Nr.: 3568
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Helmut Schievelkamp, Relief

um 1900, Metallguss braun patiniert, links unten signiert, vier nackte Jungs auf einem Apfelbaum, Maße 10,5 x 25,5 cm.

Katalog-Nr.: 3533
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Albert Schmidt-Felling, Paar Kleinbronzen

um 1900, Bronze gegossen und braun patiniert, holländisches Kinderpaar, jeweils am Sockel signiert, H ca. 13 cm. Künstlerinfo: Berliner Bildhauer (1835 Berlin bis 1920), über dessen Leben nur wenig bekannt ist, schuf vielseitige Skulpturen diverser Themen, die von Heldenkämpfern zu Pferd über Athleten, Schmiede und Bauern bis hin zu Kindern im holländischen Kolonialstil reichen. Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 3531
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar antikisierende Herrenportraits

2. Hälfte 20. Jh., Marmor gehauen und poliert, auf grüner achteckiger Marmorplatte montiert, getreppter Rahmen aus Bronze, mit Wandaufhängung, Maße je 46 x 38 cm.

Katalog-Nr.: 3551
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Vincente Kućma, Bronzerelief

um 1970, rs. bezeichnet und betitelt "Laury i Dramaty"; Bronze braun patiniert, Maße 21 x 19 cm. Info: Vincente Kućma, polnischer Bildhauer, tätig in Krakau, bekannt durch mehrere Großbronzen im öffentlichem Raum.

Katalog-Nr.: 3582
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

Moderne Bronzefigur

nzl., Bronze gegossen und grünlich patiniert, Mann mit Eule auf dem Kopf, rs. monogrammiert, auf Steinsockel montiert, H 25 cm.

Katalog-Nr.: 3579
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Marmorbüste

19. Jh., wohl nach römischem Vorbild des 2. Jh. n. Chr., Bestoßungen, H ges. ca. 13,5 cm.

Katalog-Nr.: 3549
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 600,00 €

Mehr Informationen...

...

nach Christian Daniel Rauch, Büste Goethe

um 1920, unsigniert, lebensgroße Büste von Johann Wolfgang von Goethe nach einem Entwurf von Christian Daniel Rauch, schwarz gefasster Alabastergips, auf quadratischem Steinsockel montiert, Altersspuren, H 42 cm.

Katalog-Nr.: 3517
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Toni Stadler, "Ischtar von Ninive"

Gießerei Buderus, rs. signiert und datiert 1968, Eisenguss, in originaler Verpackung mit Beschreibung, Maße 23 x 15 cm. Künstlerinfo: Toni Stadler (1888 München bis 1982 in München) war ein deutscher Bildhauer und Zeichner, Toni Stadler war der Sohn des Landschaftsmalers Anton von Stadler und Schüler von August Gaul in Berlin, war Teilnehmer der documenta I, II und III in Kassel. Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 3583
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Handwerker

um 1900/20, unsigniert, auf einem Korb sitzender Handwerker mit Hut und Schürze, die Füße in Pantoffeln, sein Werkzeug fehlt, auf quadratischem, konisch zulaufendem Steinsockel, dieser reinigungsbedürftig, sonst gute altersgemäße Erhaltung, H Bronze ca. 16 cm, H gesamt ca. 19 cm.

Katalog-Nr.: 3527
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Venus von Milo

um 1900, auf dem Sockel bezeichnet Musée du Louvre, Bronze, dunkelbraun patiniert, ohne Gießerstempel, auch Aphrodite von Melos, Antikenrezepition, nach der berühmten hellenistischen Marmorskulptur im Louvre (Ende des 2. Jh. v. Chr.), stehender weiblicher Akt im Kontrapost mit reicher Tuchdraperie und torsiertem Oberkörper mit Armansätzen und seitlich gewandtem Kopf, verkleinerte, maßhaltige Nachbildung, H 26 cm.

Katalog-Nr.: 3520
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Ernst Beck, Eisengießer

um 1910, rückseitig signiert "Beck", Bronze zweifarbig patiniert, junger Gießer mit Lederschürze und Gießerlöffel, auf würfelförmigem Serpentinsockel montiert, H 22 cm, H gesamt 28 cm. Künstlerinfo: österreichischer Maler, Graphiker und Bildhauer (1879 Alt-Lengbach/Österreich bis 1941 Wien), studierte an der Akademie in Wien, Mitglied der Wiener Sezession und des Wiener Künstlerhauses, Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 3529
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Venturi Arte, Ballerina mit Vase

um 2000, Bronze gegossen und braun patiniert, eingesteckte Glasvase in Form eines Blütenkelchs, Sockel mit Gießermarke "Venturi Arte Bologna cera persa", Exemplar Nr. 80/500, H 47 cm.

Katalog-Nr.: 3575
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Wiener Bronze Pferd

wohl Mitte 20. Jh., unsigniert, fein ausgearbeiteter Hengst, goldbronzeirt und kaltbemalt, bauchseitig ein Fleck, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 3566
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Sitzende junge Frau

unsigniert, nach Georg Kolbe, "Die Sinnende" von 1935, Aufbaukeramik aus rotem Scherben, gebrannt und glasiert, Maße 18 x 18,5 x 10,5 cm.

Katalog-Nr.: 3554
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Otto Hofner, Bildplatte „Pallas Athene“

Wien, signiert und datiert 1914, Gießerstempel GMK "Österr. Gesellschaft zur Förderung der Medaillenkunst und Kleinplastik", Bronze gegossen, behelmtes Haupt der Athene, als Göttin des Kriegs, im Profil nach rechts, auf ebonisierte Holztafel montiert, zwei Schrauben fehlen, Maße 28 x 19 cm. Künstlerinfo: österr. Kunstgewerbler, Bildhauer und Medailleur (1879 Wien bis 1950 ebenda), Studium an der Kunstgewerbeschule Wien, Schüler von Stephan Schwartz, stellte 1906 in der Wiener Sezession aus, 1904 bis 1915 war er Lehrer an der Wiener Genossenschaftsschule für Gold- und Silberschmiede, unternahm Studienreisen nach Paris, England und Deutschland, arbeitete vor allem in Metall und Stein, schuf Terrakottabüsten und lieferte Entwürfe für die Porzellanmanufaktur Augarten und für die Firma Lobmeyr Wien, Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 3535
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze eines Gießereiarbeiters

um 1920, unsigniert, Bronze gegossen und braun patiniert, auf der Front bezeichnet "Verband der Gemeinde und Staatsarbeiter", quadratische Marmorplinthe mit kleinem Chip, H 27 cm.

Katalog-Nr.: 3530
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleinbronze Minerva

undatiert und ohne Analyse, wohl frühe Neuzeit, eine sehr gelbliche Bronze mit intakter Patina, die Füße fehlen, auf Steinsockel montiert, H der figürlichen Bronze ca. 12,7 cm.

Katalog-Nr.: 3500
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Salonfiguren

um 1880, Metallguss zweifarbig patiniert, Allegorien auf den Frühling und Herbst, normale Altersspuren, H je ca. 40 cm.

Katalog-Nr.: 3523
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

Bernhard Butzke, Ricke mit Kitz

um 1920, Bronze mit schwarzgrüner Patina, auf der Bronzeplinthe signiert "B. Butzke" mit Ortsbezeichnung "Berlin", guter Zustand, Maße 27 x 22,5 x 11 cm. Künstlerinfo: Bernhard Butzke (1867-1952) lernte bei der Königlichen Porzellanmanufaktur in Berlin, war anschließend Schüler an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin und von 1893 bis 1900 bei der KPM Berlin als Modelleur angestellt, 1922/23 modellierte er für die Schwarzburger Werkstätten. Danach war er als freier Bildhauer in Berlin tätig. Bekannt wurde er für seine Darstellungen von Rehen und anderen Tieren. Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 3560
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 190,00 €

Mehr Informationen...

...

Borghesischer Fechter

Antikenrezeption, um 1900, Bronze braun patiniert, fein ausgearbeitete Museumskopie, auf quadratischer grüner Mamorplinthe montiert, Schwert locker, ein Bein mit Rissbildung an der Verbindungsstelle, H 30 cm. Info: Als Borghesischen Fechter, auch Borghese Gladiator, wird die antike lebensgroße Statue eines wahrscheinlich gegen einen Reiter ankämpfenden Kriegers bezeichnet. Die Statue wurde im ersten Jahrzehnt des 17. Jahrhunderts bei Ausgrabungen im Auftrag des Kardinals Scipione Borghese bei Porto d’Anzio - möglicherweise in den Überresten einer Villa des Nero - gefunden und befindet sich heute im Pariser Louvre. Es handelt sich um eine ca. 100 v. Chr. geschaffene Marmorkopie eines Bronzeoriginals aus dem 3. Jahrhundert v. Chr.

Katalog-Nr.: 3508
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Franz Iffland attr., Goethe

um 1930, unsigniert und undatiert, Bronzebüste Johann Wolfgang von Goethes als Brustbildnis, H ohne Sockel ca. 17,5 cm.

Katalog-Nr.: 3516
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Gilbert Kruft, Bronzevase "Daphne"

1980er Jahre, Ausführung Venturi Arte, monogrammiert, an der Unterseite Auflagenangabe 142/500, Bronze, teils patiniert, Darstellung nach der klassischen Erzählung aus Ovids Metamorphosen, welche die Verwandlung der Nymphe Daphne, auf der Flucht vor ihrem Verehrer Apollon, in einen Lorbeerbaum wiedergibt, hier abstrahiert in der Verschmelzung eines Baumstamms mit weiblichem Körper als Rückenakt gespiegelt, H 27 cm.

Katalog-Nr.: 3572
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Gilbert Kruft, Paar Buchstützen

um 1980, aus der Serie "Oggetistica d'Arte", Bronze, dunkelbraun und partiell min. grün patiniert, abstrahierte Darstellung einer knienden sowie einer mit gekreuzten Beinen sitzenden Frau, jeweils mit Gießereistempel „Venturi Arte Bologna cera persa“, Künstlerzeichen sowie Exemplarnummer „192/500“ bzw. „144/500“, H je 18,5 cm.

Katalog-Nr.: 3574
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Büste Beethoven

um 1920, unsigniert, Stukko weiß gefasst, an der Unterseite der Standfläche repariertes Loch, H 45 cm.

Katalog-Nr.: 3550
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 190,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion